BIP: Wie die Schwankung trotz des Wirtschaftsabschwungs aufrechterhalten wird | Wachstum | Wirtschaft

-

Am 15. Mai dieses Jahres Wirtschaftswachstumsbericht für das erste Quartal in Kolumbiendie von entscheidender Bedeutung dafür sein wird, wie der Kampf gegen die Verlangsamung, die seit Monaten verschiedene Produktionssektoren beeinträchtigt, voranschreitet, während die Wetten von Analysten und Experten weiterhin geteilt sind, wenn auch nahe bei 1 %.

Daten wie der Rückgang öffentlicher und privater Investitionen, die ISE, die ein sehr zaghaftes Wachstum verzeichnete, oder der Einbruch der Branche um 11,1 % und die 5,6 % im Handel, die der Däne gestern meldete, sind Teil des Vorspiels zu dem, was in Bezug auf das Bruttoinlandsprodukt bekannt gegeben wird, was nichts Gutes für die Ergebnisse verheißt.

(Lesen Sie: Die Industrieproduktion verzeichnete im März einen zweistelligen Rückgang).

Für Daniel Velandia, Geschäftsführer Forschung und Chefökonom bei Credicorp CapitalWenn wir berücksichtigen, dass die Wirtschaftsaktivität im Februar überraschend zunahm, ist die Annahme nicht unrealistisch, dass das BIP im ersten Quartal über 0,7 % bleiben würde.

BIP

Aktentasche

Wir hoffen, dass die Wirtschaft im ersten Quartal hauptsächlich vom Agrarsektor, den öffentlichen Dienstleistungen inmitten der starken Dürre, der größeren Nachfrage nach elektrischer Energie und der sehr wichtigen Stromerzeugung durch Gas getragen wurde“, sagte Velandia.

Dieser Experte fügte hinzu: „Im Monat März werden wir sicherlich negative Wirtschaftswachstumsdaten haben. Es ist sehr wahrscheinlich, aber es hängt eindeutig mit einem Kalendereffekt zusammen, da Ostern dieses Jahr im März und letztes Jahr im April stattfand, was bedeutet, dass der März dieses Mal vier Werktage weniger hatte als im Vorjahr“.

(Lesen Sie: Minhacienda hat die Haushaltsregel erneut angegriffen: Sie garantiert keine Nachhaltigkeit).

Andererseits, z Cesar Pabón, Direktor für Wirtschaftsforschung bei CorficolombianaIm ersten Quartal 2024 müssen wir mit schwachen Daten rechnen, die das Ergebnis einer heterogenen Erholung sind.

BIP

iStock

Wir schätzen, dass die Wirtschaft ihr jährliches Wachstum von 0,3 % im vierten Quartal 2023 auf 1,1 % beschleunigt hat, was auf den Primärsektor (Landwirtschaft sowie Bergwerke und Steinbrüche) und einige Dienstleistungen, darunter öffentliche Verwaltung und Verteidigung, zurückzuführen ist“, sagte Pabón.

(Wir empfehlen: Die Bedrohungen, denen die kolumbianische und lateinamerikanische Wirtschaft ausgesetzt ist, laut ECLAC).

Die Analyse von Corficolombiana machte auch deutlich, dass dies nicht ignoriert werden kann Die ISE überraschte im Januar und Februar positiv, fügte jedoch hinzu, dass das Wachstum heterogen sei und hauptsächlich von den Primärsektoren getragen werdewährend andere keine gute Zeit haben.

DANIEL HERNÁNDEZ NARANJO
Portfolio-Journalist

-

PREV Mann kaufte Lagerhaus in den USA und fand Designerkleidung im Wert von fast 64 Millionen Pesos | Gesellschaft
NEXT McDonald’s, Apple und Tesla können nicht mehr darauf wetten, in China ein Vermögen zu machen (Analyse)