Rezept für Bohnen mit Chorizo, ein traditionelles Gericht rustikalen Ursprungs, das bei schwacher Hitze gekocht wird

Rezept für Bohnen mit Chorizo, ein traditionelles Gericht rustikalen Ursprungs, das bei schwacher Hitze gekocht wird
Rezept für Bohnen mit Chorizo, ein traditionelles Gericht rustikalen Ursprungs, das bei schwacher Hitze gekocht wird
-

Rezept für weiße Bohnen mit Chorizo ​​​​(Mariamarmar/Shutterstock)

Das Rezept von Bohnen mit Chorizo Es handelt sich um einen Klassiker der spanischen Küche, der besonders in der Region Castilla y León beliebt ist. Protein- und ballaststoffreiche Bohnen werden mit Chorizo ​​kombiniert, das für einen rauchigen und würzigen Geschmack sorgt, um eine köstliche und sättigende Kombination zu schaffen. Das traditionelles Essen hat seine Wurzeln in der rustikalen Küche und ist seit Generationen ein fester Bestandteil spanischer Haushalte. Seine Beliebtheit verdankt es nicht nur seinem köstlichen Geschmack, sondern auch seiner Vielseitigkeit und einfachen Zubereitung.

Dieses einfache Rezept besteht im Wesentlichen aus Bohnen bzw weiße Bohnen, Chorizo ​​​​und Gemüse, verantwortlich für den Geschmack des Gerichts. Im Laufe der Zeit wurden die Rezepte für Bohnen mit Chorizo ​​jedoch um Zutaten wie Speck, Ähre und Blutwurst erweitert. Diese zusätzlichen Elemente sind jedoch nicht notwendig, um ein köstliches und aromatisches Gericht zu genießen.

Es könnte Sie interessieren: Rezept für Bratäpfel von José Andrés’ Mutter: „Ich möchte sogar darin baden!“

Der Vorbereitungsprozess ist einfach, es werden nur benötigt gutes Produkt und Geduld. Wenn wir mit rohen Bohnen beginnen, müssen wir sie belassen, damit sie ganz und zart bleiben 12 Stunden einweichen vor seiner Vorbereitung. Ideal wäre es, die Bohnen am Vorabend einzuweichen, um sie morgens zu kochen. Dann müssen wir sie nach und nach etwa zwei Stunden lang kochen lassen, damit sie weich und schmelzend sind. Wenn wir eine Express-Version dieses Rezepts wünschen, müssen wir nur die rohen Bohnen durch einige ersetzen Dosen-Garzeit anpassen.

Zeit der Vorbereitung: 2 Stunden und 30 Minuten

Portionen: 4 Leute

Zutaten:

  • 500 g weiße Bohnen (über Nacht eingeweicht)
  • 2 Würstchen
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Teelöffel süßer Paprika
  • 1 Liter Hühner- oder Gemüsebrühe
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Olivenöl

Ausarbeitung:

  1. Bereiten Sie die Bohnen vor: Nachdem Sie die Bohnen über Nacht eingeweicht haben, lassen Sie sie abtropfen und spülen Sie sie gut mit kaltem Wasser ab.
  2. Gemüse hacken: Zwiebel, Paprika und Knoblauch fein hacken. Wir schneiden die Chorizo ​​​​in Scheiben.
  3. Die Zutaten anbraten: In einem großen Topf etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel, rote Paprika und Knoblauch hinzufügen und anbraten, bis sie weich sind.
  4. Die Chorizo ​​hinzufügen: Die Chorizo-Scheiben in den Auflauf geben und leicht goldbraun braten.
  5. Die Gewürze hinzufügen: Den süßen Paprika über die Mischung streuen und gut umrühren. Das Lorbeerblatt hinzufügen.
  6. Kochen Sie die Bohnen: Die abgetropften Bohnen in den Auflauf geben und so viel Brühe angießen, dass alle Zutaten bedeckt sind. Zum Kochen bringen.
  7. Bei schwacher Hitze kochen: Reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie die Bohnen etwa 2 Stunden lang köcheln, bis sie weich sind. Gelegentlich umrühren und bei Bedarf mehr Brühe hinzufügen.
  8. Passen Sie den Geschmack an: Sobald die Bohnen gar sind, abschmecken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Aufschlag: Servieren Sie die Bohnen mit Chorizo ​​heiß, begleitet von gutem knusprigem Brot.

-

PREV Mehr als die Hälfte der Deutschen bereut den Kauf eines Elektrofahrzeugs
NEXT Feste Laufzeit: Welche Banken zahlen nach einer erneuten Senkung des BCRA-Zinssatzes am meisten für Einlagen?