Halbleiter-ETFs im Trend: 4, die im Jahr 2024 um mehr als 20 % zulegen

Halbleiter-ETFs im Trend: 4, die im Jahr 2024 um mehr als 20 % zulegen
Halbleiter-ETFs im Trend: 4, die im Jahr 2024 um mehr als 20 % zulegen
-

Investitionen in Halbleiter sind auch im Jahr 2024 zu einem sehr profitablen Trend geworden mehrere davon Am häufigsten gesuchte und angesehene ETFs Bei Finect handelt es sich auch um börsengehandelte Fonds dieser Art, die in sie investieren (Wie Sie wissen, erfordert Rentabilität das Interesse des Anlegers). Und auch in der Kategorie Technologie-ETFs sind sie Spitzenverdiener.

Diese Leistung spiegelt die wachsende Nachfrage nach Chips in mehreren Sektoren wider, von der 5G-Technologie und künstlicher Intelligenz bis hin zu autonomen Fahrsystemen, die gerade entwickelt werden. Diese Bereiche führen zu einem größeren Bedarf an schnelleren und effizienteren Chips, was den Halbleiterunternehmen erheblich zugute kommt.

Aber ohne Zweifel, Die Technologie, die die Rentabilität dieser ETFs stark vorantreibt, ist das exponentielle Wachstum der künstlichen Intelligenz. KI erfordert eine extrem hohe Rechenleistung, um komplexe Aufgaben wie Deep Learning und die Analyse großer Datenmengen zu bewältigen. Fortschrittliche Chips wie Grafikprozessoren (GPUs) sind für die effiziente Ausführung dieser Vorgänge unerlässlich.

Große Unternehmen wie NVIDIA, Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) und ASML führen das Wachstum in der Branche an und nutzen die wachsende Nachfrage nach fortschrittlicher Technologie sowie Verbesserungen der Effizienz und Kapazität ihrer Produkte.

Im Folgenden analysieren wir vier Halbleiter-ETFs, die im Jahr 2024 herausragten, geordnet von der niedrigsten zur bislang höchsten Rentabilität in diesem Jahr:

Dieser BlackRock ETF bietet globales Engagement in Halbleiterunternehmen und bildet den MSCI ACWI Semiconductors and Semiconductor Equipment Index ab. Investieren Sie in Branchenriesen wie NVIDIA, Intel und TSMC.

Neben den genannten Großunternehmen sind weitere prominente Unternehmen vertreten, die in der globalen Halbleiter-Lieferkette eine entscheidende Rolle spielen.

Unternehmen Prozentsatz
NVIDIA Corp. 8,58 %
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co., Ltd. 7,76 %
Broadcom Inc. 7,34 %
ASML Holding N.V. 7,25 %
amd 7,16 %
QUALCOMM, Inc. 4,59 %
Angewandte Materialien, Inc. 4,28 %
Intel Corp. 4,21 %
Texas Instruments 4,18 %
Micron-Technologie 3,44 %

Dieser ETF bildet den NASDAQ Global Semiconductor Index ab, der weltweit führende Unternehmen der Halbleitertechnologie abdeckt. Die Investitionen konzentrieren sich auf Unternehmen mit einer starken Präsenz in der Branche, wie AMD und Qualcomm, die dank ihrer ständigen Innovation und Expansion in aufstrebenden Märkten wie 5G und künstlicher Intelligenz ein bemerkenswertes Wachstum verzeichneten.

Unternehmen Prozentsatz
NVIDIA Corp. 8,78 %
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co., Ltd. 8,46 %
ASML Holding N.V. 7,86 %
Broadcom Inc. 7,83 %
amd 7,20 %
QUALCOMM, Inc. 4,12 %
Texas Instruments 4,00 %
Intel Corp. 3,94 %
Angewandte Materialien, Inc. 3,93 %
Micron-Technologie 3,61 %

Der VanEck ETF bietet ein breites Engagement im Halbleitersektor. Es ist indiziert auf MVIS US Listed Semiconductor 10 % Capped ESG Index (ein Index, der bestimmte Unternehmen aus sozial verantwortlichen Gründen ausschließt) und umfasst Unternehmen wie NVIDIA, TSMC und ASML.

Unternehmen Prozentsatz
NVIDIA Corp. 10,39 %
Broadcom Inc. 10,01 %
ASML Holding N.V. 9,86 %
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co., Ltd. 9,80 %
amd 8,74 %
Intel Corp. 6,03 %
QUALCOMM, Inc. 6,03 %
Angewandte Materialien, Inc. 5,00 %
Texas Instruments 4,99 %
Lam-Forschung 4,11 %

Dieser ETF ist der profitabelste ETF, der dieses Jahr in Halbleiter investiert. Er zeichnet sich dadurch aus, dass er an den MSCI ACWI Semiconductors & Semiconductor Equipment ESG Filtered Net Total Return Index gekoppelt ist, einen Index, der Unternehmen ausschließt, die bestimmte sozial verantwortliche Investmentstandards nicht erfüllen.

Zu seinen Hauptinvestitionen zählen Branchenführer wie NVIDIA, TSMC und ASML, obwohl es sich vor allem dadurch auszeichnet Ein Drittel des Portfolios wurde in NVIDIA investiert, eine deutlich stärkere Positionierung als die anderen börsengehandelten Fonds, die wir zuvor gesehen haben

Unternehmen Prozentsatz
NVIDIA Corp. 33,52 %
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co., Ltd. 10,24 %
Broadcom Inc. 9,53 %
ASML Holding N.V. 6,74 %
amd 4,95 %
QUALCOMM, Inc. 3,24 %
Intel Corp. 3,04 %
Angewandte Materialien, Inc. 3,00 %
Texas Instruments 2,67 %
Lam-Forschung 2,21 %

Diese Inhalte wurden teilweise mit künstlicher Intelligenz, nach redaktionellen Kriterien aufbereitet und stellen keine Empfehlung oder Anlagevorschlag dar. Investitionen bergen Risiken. Vergangene Renditen sind keine Garantie für zukünftige Renditen.


-

PREV Dies sind die Autos, die in der zweiten Jahreshälfte eintreffen
NEXT Die Regierung kauft mehr als eine Milliarde 10.000- und 20.000-Dollar-Scheine: Einzelheiten zu Zahlungen nach China und Malta