Die französische TimeToAct Capital Europe betritt den spanischen Markt mit ihrem ersten privaten Fonds, der sich auf die Wiederaufforstung konzentriert

Die französische TimeToAct Capital Europe betritt den spanischen Markt mit ihrem ersten privaten Fonds, der sich auf die Wiederaufforstung konzentriert
Die französische TimeToAct Capital Europe betritt den spanischen Markt mit ihrem ersten privaten Fonds, der sich auf die Wiederaufforstung konzentriert
-

Der Schritt erfolgt, weil die Tochtergesellschaft von TimeToAct Capital, die auf Klima- und Impact-Strategien auf globaler Ebene spezialisiert ist, die Genehmigung erhalten hat, als Manager alternativer Investmentfonds zu fungieren.

Ein neuer Private-Markets-Manager wagt den Schritt in den spanischen Markt. TimeToAct Capital Europe, die Tochtergesellschaft von TimeToAct Capital, einer auf globale Klima- und Impact-Strategien spezialisierten Investmentgruppe, hat die Zulassung als Fondsmanagementgesellschaft erhalten. Mit der Genehmigung der französischen Regulierungsbehörde kann das Unternehmen seine Produktpalette nun unter anderem auch auf anderen internationalen Märkten anbieten Unter seinen Geschäftsplänen sticht Spanien hervor.

Zusammen mit der Umwandlung in AIFM (Alternative Investment Fund Manager) wurde das Unternehmen gegründet Ihr erster Investmentfonds, dieTTA Nature France. Ziel des auf 100 Millionen Euro angelegten Instruments ist es, in das Universum der naturbasierten Lösungen (NBS) zu investieren, um die Umsetzung von Projekten zur Wiederherstellung von Waldökosystemen im Rahmen des französischen Labels für niedrige CO2-Emissionen (Label Bas) zu erleichtern, zu finanzieren und zu beschleunigen Carbone).

Die gemäß SFDR als Artikel 9 eingestufte TTA Nature France ist bestrebt, auf die Bedürfnisse engagierter Anleger einzugehen die Umsetzung von Aufforstungs- und Wiederaufforstungskampagnen unterstützen. Diese werden sich über 13.000 Hektar in ganz Frankreich erstrecken und die Speicherung von bis zu 2,6 Millionen Tonnen CO2-Emissionen ermöglichen. Neben der Reduzierung der Treibhausgasemissionen werden Aufforstungs- und Wiederaufforstungsprojekte von lokalen Akteuren geleitet und werden zahlreiche Zusatznutzen mit sich bringen, wie etwa die Ankurbelung der lokalen Wirtschaft und den Schutz der Artenvielfalt.

Vorbereitung neuer Veröffentlichungen

Diese Ankündigung markiert einen Schritt vorwärts im Wachstum der Gruppe seit ihrer Gründung Anfang 2023, um mehrere bereits bestehende Fahrzeuge zusammenzuführen. Die Tätigkeit von TimeToAct Capital basiert auf drei komplementären Strategien: Energiewende, naturbasierte Lösungen und ClimateTech Venture. Zusammen bilden diese Strategien ein starkes Ökosystem zur Abmilderung der Auswirkungen des Klimawandels. Die Gruppe beabsichtigt, ihr Anlageangebot zu erweitern und bereitet bereits die Einführung neuer Strategien zur Ergänzung ihres Angebots an Impact-Fonds vor.

-

PREV Kryptowährungskurse in Echtzeit: Minutengenau verfolgen
NEXT Kino-Ergebnisse: Sehen Sie sich die Gewinnzahlen der 2928-Ziehung an