Gesunde Lebensmittel zur Pflege des Herzens

Gesunde Lebensmittel zur Pflege des Herzens
Gesunde Lebensmittel zur Pflege des Herzens
-

Der globale Markt für funktionelle Lebensmittel und Getränke wächst. Es wird geschätzt, dass es im Jahr 2024 einen Wert von 364.180 Millionen Dollar erreichen wird, dieser Wert wird sich im Jahr 2032 verdoppeln und 793.600 Millionen Dollar erreichen, so ein Bericht des Marktforschungsunternehmens Fortune Business Insights.

Die wachsende Nachfrage nach Lebensmitteln mit Mehrwert ist eine Reaktion auf die Notwendigkeit, die negativen Auswirkungen eines modernen Lebensstils zu bekämpfen, der durch Bewegungsmangel und ungesunde Ernährung gekennzeichnet ist und zu einer Zunahme von Krankheiten wie Diabetes, Fettleibigkeit und Herzerkrankungen geführt hat.

Der World Obesity Atlas 2023 prognostiziert, dass bis 2035 mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung, also 4 Milliarden Menschen, fettleibig oder übergewichtig sein werden. Die jährlichen Kosten für die Behandlung von Erkrankungen im Zusammenhang mit dieser Krankheit werden sich auf 4 Milliarden US-Dollar belaufen.

„Da ein zunehmender Anteil der Bevölkerung mit gesundheitlichen Herausforderungen konfrontiert ist, wächst das Interesse an Produkten, die funktionelle Vorteile bieten“, zitiert das Institute of Food Technologists (IFT) in einem Artikel, eine globale Organisation, die sich für die Weiterentwicklung der Lebensmittelwissenschaft einsetzt.

Dies spiegelt sich in den Verbraucherpräferenzen wider: Laut HealthFocus wählt etwas mehr als die Hälfte der Verbraucher weltweit Lebensmittel, um die tägliche Leistungsfähigkeit, die Stimmung, das geistige Wohlbefinden und den guten Schlaf zu verbessern.

Angesichts dieses Trends, fügt das IFT hinzu, formulieren mehr als 50 Prozent der Lebensmittelunternehmen in den Vereinigten Staaten ihre Produkte neu, um gesundheitliche Vorteile zu bieten. 22 Prozent planen dies in den nächsten zwei Jahren.

Funktionelle Trends, die dieses Jahr 2024 kennzeichnen

Da die Vorliebe für funktionelle Lebensmittel bei der erwachsenen und jungen Bevölkerung zunimmt, entstehen neue Trends bei Lebensmitteloptionen, die weniger zugesetzten Zucker, Natrium sowie Vitamine und Mineralien enthalten, um einen gesunden Lebensstil aufrechtzuerhalten.

Aus diesem Grund stellt das IFT die fünf Trends vor, die sich in diesem Jahr in diesem Markt durchsetzen werden.

1. Produkte zur Verbesserung der täglichen Leistung

Hydratations-, Leistungs- und Energiebooster waren im Jahr 2023 die meistverkauften Kategorien funktioneller Inhaltsstoffe in den Multi-Point-of-Sale-Kanälen.

Am stärksten wuchsen hingegen Proteine, Koffein, Kreatin, B-Vitamine, Multimineralien, Guarana, die Aminosäure Theanin und Probiotika.

2. Getränke und Lebensmittel, die das Herz schützen

Die Notwendigkeit, das Herz gesund zu halten, trieb den Verkauf von Lebensmitteln und Getränken weiterhin an. Der Umsatz dieser Produkte belief sich im Jahr 2023 über Multi-Point-of-Sale-Kanäle auf mehr als 6 Milliarden US-Dollar.

Unterdessen stiegen die Verkäufe von natriumarmen Lebensmitteln und Getränken im vergangenen Jahr um 6 Prozent; Der Umsatz mit Produkten mit sehr niedrigem Natriumgehalt stieg um 8 Prozent.

Mit Vitaminen und Mineralstoffen angereicherte Getränke sind bei Verbrauchern gefragt. Foto: Freepik.

3. Mit Vitaminen und Mineralstoffen angereicherte Lebensmittel

Laut dem Hartman Wellness Report suchen sieben von zehn Verbrauchern aktiv nach diesen Produkten und sind bereit, dafür mehr zu bezahlen.

Dieser Trend spiegelt sich in Kaufentscheidungen wider, da sich laut Daten des Nutrition Business Journal 44 Prozent der Verbraucher für mit Proteinen oder Vitaminen angereicherten Joghurt entscheiden, 40 Prozent für angereicherte Säfte und 22 Prozent für Aufstriche mit hohem Omega-3-Gehalt.

Laut dem International Food Information Council versuchen zwei Drittel der Verbraucher, mehr Eiweiß, sechs von zehn mehr Ballaststoffe und Vitamin D, die Hälfte mehr Kalzium und Vitamin B12 und vier von zehn mehr Kalium, Eisen und Folsäure zu sich zu nehmen.

„Während Verbraucher den größten Teil ihres Proteins und ihrer Ballaststoffe aus der Nahrung beziehen, stammt der Großteil ihres Vitamin D, Vitamin B12 und Folsäure aus Nahrungsergänzungsmitteln, was eine verpasste Chance für Lebensmittelproduktentwickler darstellt“, betont er.

4. Lebensmittel für ein gesünderes Altern

Laut HealthFocus ist die psychische Gesundheit zum Hauptanliegen amerikanischer Verbraucher jeden Alters geworden und übertrifft sogar die allgemeine körperliche Gesundheit.

Die Aufrechterhaltung der allgemeinen körperlichen Gesundheit und die Fähigkeit, normale Aktivitäten auch im Alter fortzusetzen, stehen im weltweiten Trend zu einem gesunden Lebensstil an zweiter und dritter Stelle. An vierter Stelle steht die Herzgesundheit. Die jüngere Generation zwischen 18 und 29 Jahren zeigt sich am meisten besorgt über diese Themen.

Daher erzielten Lebensmittel und Getränke, die das Immunsystem und die Muskelgesundheit stimulieren, im vergangenen Jahr höhere Umsätze und gehören zu den Hauptpräferenzen der Bevölkerung.

5. Bewusste nachhaltige Kaufentscheidungen

Der Verkauf von Produkten mit der Kennzeichnung „Weidehaltung“ und „Grasfütterung“ ist gestiegen.

Laut Nutrition Business Journal geben vier von zehn Verbrauchern an, dass der Mangel an verantwortungsvoll beschafften Inhaltsstoffen ein Hindernis für den zunehmenden Konsum dieser Art von Produkten darstellt.

Während ein Drittel der Verbraucher glaubt, dass Lebensmittel, die aus Zutaten hergestellt werden, die mit regenerativen landwirtschaftlichen Methoden hergestellt werden, nahrhafter sind als konventionell gewonnene.

Sie könnten interessiert sein an: Funktionelle Lebensmittel fördern die Gesundheit des Immunsystems

-

PREV Der allgemeine VPI für Mai übersteigt aufgrund der Stabilität dieser Dienste den der Veterinärdienste
NEXT Günstige Autoreinigungsprodukte bei Dollarcity