Von Sammlern begehrt: Das sind die wertvollsten Münzen der Welt

-

Die Welt der Sammler hat verschiedene Aspekte, aber einer der bekanntesten betrifft zweifellos Antiquitäten oder Kuriositäten, Einzelstücke oder solche, von denen nur wenige Exemplare im Umlauf waren. In diesem Sinne ist die Münzen Sie gehören zu den reichsten Sammlerstücken, und zwar so sehr, dass der Wert des Nennwerts weit unter seinem Marktpreis liegen kann.

Unter den verschiedenen Raritäten der Numismatik sind einige Ein-Euro-Stücke zu den begehrtesten Sammlerstücken geworden, wodurch ihr Marktwert deutlich gestiegen ist. Unter ihnen können Sie an die denken Münzen in dem historische Persönlichkeiten mit einem bestimmten Territorium verankert sind, wie etwa Fürst Albert II. (Monaco 2009) und Mozart (Österreich).

Mozarts Münze wäre die teuerste auf dieser Liste

Es gibt auch Charaktere, die mit der Welt der Religion zu tun haben, wie zum Beispiel Papst Johannes Paul II. im Vatikan-Euro von 2002, ein Stück, das einen Preis von 500 Euro hat, ähnlich wie die beiden vorherigen. Um die Liste zu vervollständigen, können wir die Windmühlen Finnlands (2009) und den lesenden Mann in Slowenien (2007) erwähnen, ein Symbol der Weisheit und der Suche nach Wissen, beide mit einem Mindestwert von einhundert Euro.

Die Ein-Cent-Münze, die Tausende von Dollar wert ist

Ein Druckfehler oder ein anderer Defekt kann dazu führen, dass ein Penny viel mehr wert ist, als auf seinem Nennwert angegeben ist, da er zu einem Unikat der Massenproduktion wird. So sehr, dass es eine gibt Währung von einem Cent auf den Dollar, der laut dem Experten Bullionshark mehr als 14.000 Dollar wert sein könnte.

Die Penny-Münze im Wert von Tausenden von Dollar

Dieses Stück hat das Gesicht von Abraham Lincoln und wurde 1919 in einer limitierten Auflage hergestellt, da es sich um eine seltene Ausgabe handelt, deren Verfolgung sehr kompliziert ist, was zu einer Wertsteigerung auf dem Numismatikmarkt führte.

-

PREV Honda HR-V, der vom Autokennerclub in Kolumbien bevorzugte SUV
NEXT die neue Aktion von 15 Banken, bei der 40.000 US-Dollar pro Monat verschenkt werden