Auslaufuhren: Warum ist das der neue Trend unter Sammlern?

Auslaufuhren: Warum ist das der neue Trend unter Sammlern?
Auslaufuhren: Warum ist das der neue Trend unter Sammlern?
-

Ist es also nur ein dramatischer Effekt und um den Hype zu steigern? Wenn zum Beispiel Tudor würde das einstellen Black Bay 58, würde es dadurch beliebter werden? „Im Allgemeinen alle Uhrenmodelle „Sie sind dazu bestimmt, eingestellt zu werden, da die Branche auf ständiger Produktinnovation basiert“, sagt Pierre-Yves Donzé, Professor für Unternehmensgeschichte an der Graduate School of Economics der Universität Osaka und Spezialist auf diesem Gebiet Schweizer Uhrenindustrieder kürzlich ein Buch darüber geschrieben hat Rolex-Geschichte (Die englische Version erscheint später in diesem Jahr). „Die Ausnahme bilden daher fortlaufende und nicht auslaufende Uhren.“

Allerdings kann „eingestellt“ verschiedene Bedeutungen haben. „Eine Marke kann sich einfach dafür entscheiden, einen ästhetischen Aspekt zu ändern, beispielsweise die Zifferblattfarbe bestimmter Uhrenmodelle. Rolex Oyster Perpetualoder eine ganze Kollektion wie die einstellen Patek Philippe Nautilus“, erklärt Donzé.

Der Daytona Le Mans fuhr sofort nach seiner Ankunft los.

Anstand

Das macht sie noch begehrenswerter. „Auch wenn der Wert sicher ist Auslaufmodelle „Im Gebrauchtmarkt ist ein Ausdruck des Knappheitsmanagements, das die Anziehungskraft dieser Marken auf Sammler und Kunden erhöht“, warnt er. „Bedenken Sie, dass nur wenige Marken mit großem Prestige von diesem Effekt profitieren.“ Ja, wir haben sie im Visier, Rolex, Patek Philippe, Audemars Piguet Und Richard Mille. „Das war auch der Fall bei Muster in den 80er und 90er Jahren und vielleicht wieder mit der MoonSwatch“.

Allerdings ist die Suche nach einem Stück, das bald nicht mehr produziert werden könnte, oft der beste Teil des Sammelns. „Die Vorhersage von Abkündigungen ist für Sammler und Influencer zu einem wichtigen Bestandteil des Spiels geworden. Anfang des Jahres verbreitete sich das Gerücht Rolex Ich würde das abbrechen Pepsi GMT aufgrund von Liefer- und Herstellungsproblemen mit der Lünettenfärbung“, erklärt Freedman.

Das sollte natürlich nicht der Fall sein, denn stattdessen stellte die Krone das ein Daytona Le Mans Weißgold mit transparentem Gehäuseboden zum 100-jährigen Jubiläum. Es wurde nur sechs Monate lang hergestellt, eine der kürzesten Auflagen überhaupt Rolex. Dies ist ein gutes Verkaufsargument für jeden, der es kauft, und zeigt, wie unberechenbar das eingestellte Uhrenspiel sein kann.

Der Artikel wurde ursprünglich in GQ US veröffentlicht.

-

PREV Auf diese Weise betrügen sie mit einer falschen EPM-Website; Schilder zur Identifizierung des ursprünglichen Portals
NEXT Wie er in weniger als einem Jahr vom Friedhofsangestellten zum Softwareentwickler wurde