Was sagt uns die Gewinnprognose der Wall Street über Netflix?

Was sagt uns die Gewinnprognose der Wall Street über Netflix?
Was sagt uns die Gewinnprognose der Wall Street über Netflix?
-

Der Wall-Street-Analysten sie zeigen optimistisch gegenüber Netflix mit eine geschätzte Gewinnprognose für das laufende Quartal von 4,70 USD oder +42,9 % gegenüber dem Vorjahr. Aber was sagen uns diese Daten?

A Wenn der beizulegende Zeitwert über dem aktuellen Marktpreis liegt, weckt das Interesse der Anleger am Kauf der Aktiewas das ausmacht sein Preis steigt. Das zeigt die empirische Forschung eine starke Korrelation zwischen den Trends bei der Revision der Gewinnschätzungen und kurzfristigen Aktienkursbewegungen.

Für ihn laufenden GeschäftsjahrDie Die Konsensgewinnschätzung von 18,31 US-Dollar deutet auf eine Veränderung von +52,2 % gegenüber dem Vorjahr hin.

Für ihn nächstes Geschäftsjahrdie Konsensgewinnschätzung von 22,12 US-Dollar bedeuten eine Veränderung von +20,8 % gegenüber dem, was vor einem Jahr erwartet wurde.

Eine weitere wichtige Information, die es zu berücksichtigen gilt, ist das voraussichtliche Einkommen.. Ein Unternehmen kann seinen Gewinn nicht steigern, wenn es seinen Umsatz nicht steigert.

Der Die Konsens-Umsatzschätzung von 9,53 Milliarden US-Dollar für das laufende Quartal deutet auf eine Veränderung von +16,4 % gegenüber dem Vorjahr hin. Die Schätzungen von 38,7 Milliarden US-Dollar und 43,36 Milliarden US-Dollar für das laufende und das nächste Geschäftsjahr bedeuten Veränderungen von +14,8 % bzw. +12 %.

Abschließend ist darauf hinzuweisen In den letzten vier Quartalen hat Netflix die Konsensschätzungen für den Gewinn je Aktie dreimal übertroffen. Das Unternehmen auch übertraf in diesem Zeitraum dreimal die Konsensumsatzschätzungen.

Was sagen die Analysten?

Entsprechend Tipranks, Netflix hat die Bewertung durch 36 Analysten, aufgeteilt in 23 Käufe, 12 Halten und 1 Verkauf. Er Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 658,20 $ mit einer hohen Prognose von 800 $ und einer niedrigen Prognose von 450 $. Das durchschnittliche Kursziel entspricht einer Veränderung von 1,42 % gegenüber dem Handelsschluss am Dienstag.

Eric Sheridan, Goldman Sachs-Analystempfiehlt mit einem Zielpreis von 600 $ beibehalten.

James Heaney CFA, Jefferies-Analystempfiehlt Kaufen Sie mit einem Kursziel von 655 $.

Netflix Es schloss die Sitzung am Dienstag höher bei 646,75 $. Der gleitende 70-Perioden-Durchschnitt bleibt unter den letzten Kerzen, der RSI steigt auf 65 Punkte und die MACD-Linien bleiben über dem Nullniveau.

Der mittel- und langfristige Widerstand liegt bei 652 $. Unterdessen sind die Ei-Indikatoren überwiegend bullisch.

-

NEXT Günstige Autoreinigungsprodukte bei Dollarcity