Wann werden Hypothekendarlehen „massiv“ vergeben?

-

Die Wiedereinführung von Hypothekenkreditlinien löste eine bemerkenswerte Resonanz in der Öffentlichkeit aus: In den vier Wochen seit der ersten Ankündigung der Banco Hipotecario Ende April gingen bei 13 Finanzinstituten fast 300.000 Anfragen ein.

Laut Immobiliensektorexperten konzentriert sich die größte Nachfrage auf Immobilien mit einem Wert von weniger als 100.000 US-Dollar, und die Welle der Pläne wird voraussichtlich in etwa 40 Tagen umgesetzt.

Das haben sie zum Beispiel vom Hypothekengläubiger bestätigt In der Präqualifikationsphase sind bereits 41.000 Personen und Familien registriert.

Banco Ciudad hat ihr erstes Hypothekendarlehen vergeben

Bei der Banco Ciudad wurden mehr als 14.000 Formulare ausgefüllt und 4.500 persönliche Besuche registriert.

Seit Ende April sind bei der Banco Ciudad mehr als 14.000 Hypothekendarlehensanträge eingegangen, 250 davon befinden sich im finalen Verfahren. Yamila Ciminera, eine 31-jährige Buchhalterin, war die erste, die einen Kredit für den Kauf eines Hauses in Villa Devoto erhielt. Die Unterzeichnung der Urkunde erfolgte in der Filiale in Catalinas in Begleitung des Regierungschefs von Buenos Aires, Jorge Macri, und des Präsidenten der Banco Ciudad, Guillermo Laje.

Ciminera registrierte sich am 8. Mai auf der Website der Bank und erhielt innerhalb einer Woche die Kreditgenehmigung. bekommen ein 20-jähriges Darlehen in Höhe von 100.000.000 US-Dollar, das 57 % des Wertes der Immobilie abdeckt.

Banco Ciudad vergab ihr erstes Hypothekendarlehen an die Buchhalterin Yamila Ciminera.

Nach fünf Jahren ohne Verfügbarkeit hat das Wiederaufleben von Immobilienkrediten die Hoffnung Tausender Menschen und Familien wiederbelebt, die ein Eigenheim haben, es erweitern oder renovieren möchten.

Bei der Banco Supervielle wurden die Seite mit Kreditinformationen in der ersten Woche über 100.000 Mal besucht und die Anfragen blieben mit über 7.000 Anfragen konstant.

Bei Banco Macro bestätigten Quellen des Unternehmens, dass innerhalb von 10 Tagen 18.500 Anfragen eingegangen seien. „Das große Interesse besteht vor allem bei jungen Menschen unter 30 Jahren, die bis zu 90 % der Wohnfinanzierung erhalten können.“

Hypothekendarlehen: Immobilienanfragen stiegen um 25 %

Laut Miguel Chej Muse von Inmobinet Propiedades und dem Marktobservatorium der Buenos Aires Real Estate Association „erhalten Immobilienagenturen Anfragen. 25 % mehr als vor einem Monat. Und obwohl im nächsten Monat eine beträchtliche Anzahl von Krediten erreicht werden kann.“ 60 oder 70 Tage, wir müssen bedenken, dass diese Prozesse so kurz wie möglich sein müssen, um Komplikationen zu vermeiden.

Von der Beobachtungsstelle berichteten sie, dass in den ersten vier Monaten des Jahres 2018 7.780 Hypotheken in CABA aufgenommen wurden, verglichen mit 368 Hypotheken im gleichen Zeitraum dieses Jahres.

„Wenn der Wirtschafts- und Austauschkontext stabil bleibt, Wir könnten in den kommenden Monaten 3.000 Schriften erreichen. Es ist wichtig, dass Immobilienmakler den Kunden während des gesamten Prozesses begleiten, um den Vorgang zu beschleunigen und Verzögerungen bei verketteten Transaktionen zu vermeiden.“

Darüber hinaus wies er darauf hin, dass die Geschäftstätigkeit durch die jüngsten Schwankungen des Dollars erschwert werden könnte. „Angesichts des 25-prozentigen Anstiegs des Dollars fragen sich viele, wie sie die Differenz bei der Abrechnung in Pesos ausgleichen können. Von der Real Estate College studieren wir eine Präsentation, um die Vorschriften bei der Zentralbank zu ändern und den Betrieb mit dem MEP-Dollar ohne Parken zu ermöglichen.“ oder zu den früheren Vorschriften zurückkehren, die es den Banken erlaubten, während des Schreibens offizielle Dollars zu verkaufen.Chej Muse erklärte.

Der Prozess zur Beantragung des Hypothekendarlehens der Banco Ciudad verlief schnell, was dank der virtuellen Fernbewertung beschleunigt wurde.

„Die politische Entscheidung und der Verzicht auf die Entsendung von Gutachtern ermöglichten schnellere Abläufe. Es bleibt abzuwarten, wie andere Banken vorgehen und ob sie ein ähnliches System einführen werden“, fügte er hinzu.

Welche Haustypen sind am gefragtesten?

Was die Häuser betrifft, die in der Stadt Buenos Aires und in der Provinz Buenos Aires am meisten vermarktet werden, wird prognostiziert, dass diejenigen mit einem Wert von 100.000 Dollar oder weniger am stärksten nachgefragt werden.

„Die Mehrheit der potenziellen Hypothekenkunden wird in dieser Preisklasse liegen“, sagte Mariano García Malbrán, Präsident der Kammer der Immobiliendienstleistungsunternehmen.

Mit diesen Werten könnten Käufer in der Provinz Buenos Aires Wohnungen mit bis zu drei Zimmern, kleine Häuser oder Stadthäuser erwerben. Bei CABA würden sie sich für Wohnungen mit bis zu zwei Zimmern in zentralen Lagen oder einige PH in abgelegeneren Gegenden wie der Villa Lugano entscheiden.

Ciudad, Hipotecario und Supervielle waren drei der ersten Banken, die wieder Hypothekendarlehen anboten.

Immobilienmakler setzen darauf, dass Menschen mit Ersparnissen den größtmöglichen Betrag für den Immobilienkauf aufwenden.

García Malbrán bemerkte: „Sie müssen mindestens 25 % der Kosten des Hauses haben, um die Anzahlung, die Provisionen, die Urkunde und die Hypothek zu decken. Wir hoffen, dass Käufer das verlangen, was sie brauchen, um Wohnungen, Stadthäuser oder Häuser zu einem Opportunitätspreis zu kaufen.“

Man geht davon aus, dass die Kauf- und Verkaufswerte nicht weiter sinken werden und basierend auf den eingegangenen Anfragen sind Dreizimmerwohnungen aufgrund ihrer für Kleinfamilien geeigneten Größe und ihrer Vielseitigkeit, die zusätzliche Nutzungen wie Studios oder Studios ermöglichen, am gefragtesten Telearbeitsräume.

„Diese Immobilien erfreuen sich in der Regel einer guten Wertsteigerung und sind eine sichere Investition.“. Ihre Fähigkeit, sich an verschiedene Bedürfnisse anzupassen, macht sie zu einer attraktiven Option auf dem Immobilienmarkt“, erklärte Armando Pepe, Immobilienexperte und Gründungsmitglied der argentinischen Immobilienkammer.

Die neuen Hypothekarkreditprogramme scheinen stabiler zu sein als die von 2016–2018. da ihre Anpassungen weniger von der Inflation abhängig sind. Aktuellen Kreditnehmern wird empfohlen, die Nachhaltigkeit des Kredits zu bewerten, die Stabilität und das Wachstum ihres Einkommens zu berücksichtigen, einen Finanzberater zu konsultieren, verschiedene Kreditoptionen zu vergleichen und langfristig zu planen.

Für Fachleute sind diese Hypothekendarlehen sicherer, da ihre Anpassung weniger von der Inflation abhängt.

Pepe fügte hinzu: „Diese Schritte tragen dazu bei, Zahlungen effektiver zu verwalten und die Instabilitätsprobleme der Vergangenheit zu vermeiden. Bei richtiger Planung können neue Hypothekendarlehen eine praktikable und sichere Option für den Zugang zum Wohneigentum sein.“

Aus der Branche behaupten sie, dass der Kredit hauptsächlich das Segment der Immobilien unter 250.000 US-Dollar rationalisieren und sich dabei auf verschiedene Bereiche der verschiedenen Stadtteile von Buenos Aires konzentrieren werde. Positiv ist auch, dass die Option zum Erwerb eines Zweitwohnsitzes für Expansionswillige oder Kapitalinvestoren vorgesehen ist. Stadtteile wie Recoleta, Palermo und Belgrano galten in der Vergangenheit als wertvolle Zufluchtsorte und bieten heute eine Kaufgelegenheit über Hypothekenkredite.“schloss García Malbrán.

-

PREV Wer ist Robin Li Yanhong, der chinesische Milliardär, der eine der meistgenutzten Internetsuchmaschinen der Welt entwickelt hat?
NEXT Der weltweite Flugverkehr wächst im sechsunddreißigsten Monat in Folge, mit einem Plus von 11 % im April