Die Seouler Börse fällt in Erwartung der Fed-Sitzung um 0,79 %

Die Seouler Börse fällt in Erwartung der Fed-Sitzung um 0,79 %
Die Seouler Börse fällt in Erwartung der Fed-Sitzung um 0,79 %
-

Seoul, 10. Juni (EFECOM). – Der Hauptindex der Seouler Börse, der Kospi, fiel an diesem Montag um 0,79 % und wartete auf die Abhaltung der monatlichen Sitzung der US-Notenbank (Fed) Ende dieser Woche.

Der Kospi schloss heute mit einem Rückgang von 21,5 Punkten und erreichte 2.701,17 Einheiten, in einer Sitzung, in der 11,16 Billionen Won (etwa 8,1 Milliarden Dollar) bewegt wurden.

Der Technologieaktienindex Kosdaq verlor 0,17 % oder 1,47 Punkte auf 864,71 Punkte.

Seoul betrat nach einem moderaten Anstieg am vergangenen Freitag erneut den negativen Bereich, da südkoreanische Anleger weiterhin auf die Entwicklung der Zinssätze in den Vereinigten Staaten und die Schlussfolgerungen ihres nächsten Treffens konzentriert sind.

Die einflussreichste Aktie an der Seouler Börse, der Technologieriese Samsung Electronics, fiel um 2,07 %, während der zweitgrößte globale Hersteller von Speicherchips, SK Hynix, um 0,24 % zulegte.

Der Eigentümer der meistgenutzten Suchmaschine in Südkorea, Naver, verlor 2,68 %, und das größte Metallurgieunternehmen des asiatischen Landes, Posco, verlor 2,46 %.

Das biopharmazeutische Unternehmen Samsung Biologics verlor 1,87 %, und der wichtigste nationale Fahrzeughersteller, Hyundai Motor, stieg um 0,94 %, während seine Tochtergesellschaft Kia Motors um 0,25 % zulegte. EFECOM

asb-emg/jlm

-

PREV Der mexikanische Aktienmarkt verzeichnet wöchentlich einen Verlust von 1,42 % und schließt fünf Wochen lang im Minus
NEXT Riddara: Mavesa Group engagiert sich für einen vollelektrischen Lkw | Motoren | Unterhaltung