Europa will den Verkauf chinesischer Autos behindern

-

NOder ist es eine gute Zeit, die die Menschen erleben? Handelsbeziehungen zwischen Europa und China, und auch nicht das, was die Vereinigten Staaten und das asiatische Land erleben. Nur im Hinblick auf die Handelsbilanz zwischen unserem Kontinent und China, die Defizit Was wir erreicht haben, war 300.000 Millionen letztes Jahr. Und diese Zahl wird zweifellos mit dem zunehmenden Eintritt von steigen chinesische Autos, deren Verkäufe in Europa haben zwischen 2021 und 2023 verdoppelt.

Mögliches Dumping

Nachdem die Europawahlen nun vorbei sind, ist die Europäische Kommission setzt seinen Kreuzzug fort, um herauszufinden, ob China dies tut Schluss machen mit seiner Automobilindustrie. Das heißt, wenn die Pekinger Regierung ihren Unternehmen Subventionen gewährt, damit diese etwas erreichen können Verkaufen Sie Ihre Autos zu einem günstigeren Preis als ihnen entsprechen würde, was zu unlauterem Wettbewerb führt.

MG ZS. HS und Marvel.

Derzeit beträgt die Steuer, die weiterhin auf Autos aus China erhoben wird 10 %während in China ein Zoll von fünfzehn% zu denen, die in Europa hergestellt werden.

Erste Untersuchung

Die Untersuchung durch Europa befindet sich noch in der Anfangsphase, aber wenn Gewissheit über diese mögliche unlautere Praxis erlangt wird, würde der Zollsatz steigen, was zu einem Anstieg führt weniger attraktive Preise von Autos, die aus dem östlichen Land ankommen.

Es muss daran erinnert werden, dass die chinesische Marke MG (obwohl mit britischer Vergangenheit) landete nicht in den „Top Ten“ der meistverkauften Marken in Spanien im Jahr 2023, sondern sein Modell Z.S. Ja, er ist aufgestanden Vierter Platz Finale. Und andere Marken, die versuchen Fuß zu fassen, wie z BYD, Auch sie würden unter den Auswirkungen dieser möglichen Erhöhung leiden.

BYD Seal und BYD Dolphin.

Der chinesische Handelsminister, Wang Wentao, Zu diesen möglichen Maßnahmen hat er sich bereits letzte Woche bei seinem Besuch in Spanien geäußert und erklärt, wenn Europa weiterhin „chinesische Unternehmen unterdrückt, China wird die notwendigen Maßnahmen ergreifen „Die legitimen Interessen chinesischer Unternehmen konsequent zu wahren.“ Und das bereitet der deutschen Automobilindustrie einige Sorgen, denn Unternehmen wie Volkswagen, Mercedes, BMW oder Porsche-Gruppe in den letzten Jahren anhängig, um die zu teilen ‘großer Kuchen’ was der chinesische Markt darstellt.

Das Land, das nicht länger gezögert hat, Maßnahmen zu ergreifen, ist es USA. Dort sind chinesische Autos dazu verurteilt, ihre Verbreitung zu reduzieren, nachdem die Zölle auf diese Autos letzten Monat erhöht wurden von 25 % bis 100 % in einer streng protektionistischen Maßnahme. Und auch diese Zölle könnten in Kürze steigen Mikrochips, ein wesentlicher Bestandteil jedes technischen Geräts, einschließlich Automobilen.

-

PREV VTEX CONNECT war ein Schauplatz der Inspiration großer Führungskräfte im digitalen Handel
NEXT Laut BDO sind regulatorische Risiken und die Lieferkette die Hauptsorgen der Unternehmen