JCB tätigt die größte Investition seiner Geschichte: 500 Millionen US-Dollar

JCB tätigt die größte Investition seiner Geschichte: 500 Millionen US-Dollar
JCB tätigt die größte Investition seiner Geschichte: 500 Millionen US-Dollar
-

Die britische JCB kündigte eine Investition von an 500 Millionen US-Dollar bestimmt für den Standort einer Industrieanlage in Texas (USA),

Dies ist die größte Investition in der Unternehmensgeschichte.

Die Fabrik wird eine Fläche von 67.000 m2 haben und auf einem 161 Hektar großen Grundstück errichtet.

Es soll produziert werden Teleskoplader und andere Baumaschinenwenn es ab 2026 betriebsbereit ist.

Die Fabrik wird auch die Kapazität haben, auf die Produktion anderer Produkte auszuweiten.

Es wird das zweitgrößte Werk des Unternehmens sein, nach dem Hauptsitz des Unternehmens in Rocester (England).

Geschäft

„Baumaschinenhersteller verkaufen in Nordamerika mehr als 300.000 Maschinen pro Jahr“ausgedrückt Lord Anthony BamfordVorsitzender von JCB, leitete mit seiner Tochter die Inbetriebnahmezeremonie.

„Es ist der größte Markt der Welt“bemerkte er.

Texas war die offensichtliche Wahl innerhalb USAweil es der größte Verbraucherstaat für Baumaschinen im Land ist.

„In diesem Jahr wurde Texas zum 20. Mal in Folge zum besten unternehmensfreundlichen Bundesstaat gekürt.“versicherte er Greg AbbottGouverneur von Texas.

-