Alpine präsentiert seinen ersten 100 % elektrischen Stadtsportwagen, den A290, mit 380 Kilometern Reichweite

Alpine präsentiert seinen ersten 100 % elektrischen Stadtsportwagen, den A290, mit 380 Kilometern Reichweite
Alpine präsentiert seinen ersten 100 % elektrischen Stadtsportwagen, den A290, mit 380 Kilometern Reichweite
-

Alpine hat sein 100 % elektrisches Stadtsportmodell A290 vorgestellt, das zwei Leistungsstufen bietet: 180 PS in den GT- und GT-Premium-Versionen und 220 PS im GT Performance- und GTS-Versionen mit 380 km Reichweite. Sowohl der Preis als auch die Bestellmöglichkeit für das neue Fahrzeug der Sportmarke Renault Group werden „im Sommer“ bekannt gegeben.

Dieser neue Sportwagen 100 % elektrisch Der Wagen von Alpine, von dem als Hommage an das Gründungsjahr der Marke durch Jean Rédélé nur 1.955 Einheiten produziert wurden, zielt darauf ab, „eine neue Generation von Fahrern“ zu erreichen, denen auch die Umwelt am Herzen liegt, erklärte der Leiter des Alpine Lifestyle Cars-ProgrammsFabrice Izzillo bei der Präsentation des Modells.

Der Alpine A290

Der A290 beschleunigt in seinen höheren Versionen in 6,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Damit liegt es auf dem höchsten Niveau seiner Kategorie.

Darüber hinaus verfügt das Lenkrad über eine „Überhol“-Funktion, die über einen roten physischen Knopf gesteuert wird, der maximales Motordrehmoment und maximale Leistung liefert, wenn er maximal 10 Sekunden lang gedrückt wird.

Diese von Formel-1-Steuerungen und Videospielen inspirierte Funktion erfordert eine Aufladezeit von 30 Sekunden, bevor sie wieder vollständig genutzt werden kann. Nach 15 Sekunden ist es jedoch möglich, einen neuen Impuls zu geben, der 5 Sekunden dauert.

Der Alpine A290 ist serienmäßig mit einem ausgestattet 52-kWh-Batterie was eine WLTP-Autonomie von bis zu ca. 380 km ermöglicht (Homologation in Bearbeitung). Im Lieferumfang ist eine Wärmepumpe enthalten, mit der Sie die Temperatur der Kabine optimieren und die Autonomie bewahren können.

Schnelle Gleichstromaufladung 100 kW ermöglichen es dem A290, in 30 Minuten von 15 % auf 80 % aufzuladen oder in 15 Minuten bis zu 150 km WLTP wiederherzustellen.

In einem Wechselstromladegerät beträgt die unterstützte Leistung 11 kW, was eine Aufladung von 50 % auf 80 % in einer Stunde und 20 Minuten oder eine Wiederherstellung von 70 km WLTP in einer Stunde ermöglicht.

Dieses Ladegerät verfügt über eine bidirektionale Funktion, die es Ihnen ermöglicht, von V2L-Funktionen (Vehicle-to-Load) zu profitieren, um ein Gerät über die Ladebuchse anzuschließen. V2G („Vehicle-to-Grid“) wird ebenfalls unterstützt.

Der Elektromotor

Ein weiterer technologischer Fortschritt, auf den die Sportmarke im Zusammenhang mit der Elektromotorisierung geachtet hat, besteht darin, dass Alpine in Ermangelung eines Verbrennungsmotorgeräuschs ein Geräusch entwickelt hat, das das Fahren begleitet und direkte Informationen über den Einsatz der Mechanik liefert, um die Empfindungen zu verstärken und zu verbessern das Fahrerlebnis.

Alpine-Teams haben zusammen mit Akustikexperten und Musikern das Feature „Alpine Driving Sound“ mit zwei Geräuschen unterschiedlicher Frequenz und Intensität erstellt.

Schließlich wurde auch das äußere akustische Warnsystem (AVAS) des Fahrzeugs, das bis 30 km/h obligatorisch ist, um Fußgänger vor der Ankunft eines Elektrofahrzeugs zu warnen, mit einem charakteristischen Sound ausgestattet.

Technologie

Auch im Inneren des Fahrzeugs sieht man die technologischen Fortschritte, auf die Alpine detailliert eingegangen ist. Es hat eine Schachtel mit Instrumente befindet sich nach dem Lenkradist ein 10,25-Zoll-Bildschirm, während der zentrale Bildschirm von Infotainment Es ist 10,1 Zoll groß und zum Fahrer hin ausgerichtet.

Die Instrumentierung ist vor dem Fahrer ausgerichtet und zeichnet sich durch grafische Codes aus, die von runden Zählern weggehen und ein dreieckiges Thema annehmen.

Laut der Marke ist dies der Fall Symbol geometrisch Es ermöglicht die gut lesbare Anzeige der abgegebenen oder wiederaufladbaren Leistung auf der linken Seite und der Geschwindigkeit auf der rechten Seite, einschließlich einer roten Linie zur Symbolisierung der aus dem Verkehrszeichen-Lesesystem ermittelten Geschwindigkeitsbegrenzungen.

Mit diesem Bildschirm bietet Alpine die Funktion „Alpine Telemetrics“ an, die dem Kunden den Zugriff auf drei große Kategorien von Diensten rund um seinen A290 ermöglicht: „Live-Daten“, „Coaching“ und „Herausforderungen“.

„Live Data“ ermöglicht die Visualisierung von Daten aus Fahren unter anderem in den Bereichen Agilität, Leistung, Ausdauer, Rundenzeit, Fahrzeugdaten (Motor- und Batterietemperatur, Reifendruck und -temperatur, Bremsentemperatur), Aufzeichnung eines Videos auf einem Mobiltelefon mit Anzeige der Fahrdaten.

„Coaching“ ermöglicht es Ihnen, Empfehlungen einzuholen, um das Fahrzeug besser zu verstehen, die Alpine Telemetrics-Funktionen zu nutzen und Fortschritte beim Fahren zu erzielen. Ideal, damit der Fahrer in seinem eigenen Tempo das sportliche Fahren erlernen kann.

Und „Challenges“ ist eine Reihe von Herausforderungen basierend auf drei Themen: Beweglichkeit, Kraft und Widerstand. Es ist ein sehr ähnlicher Ansatz wie bei Videospielen und es müssen Levels überwunden werden, um voranzukommen.

Alpine Telemetrics wird wie eine Smartphone-App über den Playstore aktualisiert und bietet regelmäßigen Zugriff auf neue Inhalte.

Urban

Das Außendesign schließlich ist das eines kleinen Stadtautos mit einer Länge von weniger als 4 Metern und einem muskulösen Erscheinungsbild. Der AmpR Small E-PlattformEs handelt sich um eine Basis, die mit 60 mm breiteren Schienen verstärkt ist, um eine optische Stabilität zu erreichen.

Auf diese Weise bietet der A290 das Verhalten eines kleinen, athletischen Sportwagens, der bereit ist, auf die Straße zu gehen. Die serienmäßigen 19-Zoll-Leichtmetallräder bieten zwei exklusive Designs.

Das Iconic-Radmodell wurde entwickelt, um an die Alpine A310-Räder zu erinnern, während die „Snowflake“-Räder an die Ursprünge des Namens Alpine erinnern sollen und in den Ausführungen Schwarz glänzend, Halbdiamantschwarz oder Diamantschwarz angeboten werden.

-

NEXT 10 elegante und sehr bequeme Skechers für unter 40 € am Amazon Prime Day (ideal für zarte Füße)