Nvidia ist der neue Weltmarktführer, es ist dank KI das wertvollste Unternehmen

Nvidia ist der neue Weltmarktführer, es ist dank KI das wertvollste Unternehmen
Nvidia ist der neue Weltmarktführer, es ist dank KI das wertvollste Unternehmen
-

Nvidia hat Apple und Microsoft überholt. REUTERS/Dado Ruvic/Illustration/Archivfoto

Der Mikrochip-Hersteller Nvidia überholte Microsoft und Apple beim Marktwert und erreichte einen Gesamtwert von 3,34 Billionen US-Dollar. Damit ist es heute das wertvollste Unternehmen der Welt. Der Börsenkurs stieg eine Stunde vor Börsenschluss am 18. Juni 2024 um 3,7 %.

Einer der Schlüssel zum Verständnis des Erfolgs von Nvidia ist seine Präsenz auf dem Hardwaremarkt für künstliche Intelligenz. Ein Beweis dafür ist die Partnerschaft mit OpenAI, dem Unternehmen hinter dem beliebten Chatbot ChatGPT.

Microsoft fiel mit einer Kapitalisierung von 3,31 Billionen US-Dollar auf den zweiten Platz zurück und der Aktienkurs sank um 0,52 %. Apple belegte mit einer Kapitalisierung von 3,284 Billionen den dritten Platz und seine Aktien fielen um 0,83 %.

Rechenzentren sind das umsatzstärkste Segment des Unternehmens. REUTERS/Mike Blake/Archivfoto

Nvidia meldete für das erste Quartal, das am 28. April 2024 endete, einen Umsatz von 26 Milliarden US-Dollar.

Dem gleichen Bericht zufolge Das Rechenzentrumssegment von Nvidia erzielte einen Rekord-Quartalsumsatz von 22,6 Milliarden US-Dollarein Anstieg von 23 % im Vergleich zum vierten Quartal 2023. Diese Zahlen zeigen die wachsende Nachfrage nach Rechenzentrumsinfrastruktur für Anwendungen der künstlichen Intelligenz und andere fortschrittliche Technologien.

Laut dem Wall Street Journal kontrolliert Nvidia derzeit zwischen 70 % und 90 % des Marktes in dieser Branche, mit einer Gewinnsteigerung von 400 % im Jahr 2023 im Vergleich zum Vorjahr.

Robin AI ist für kleinere Unternehmen gedacht. (YouTube: Nvidia)

Als sich Nvidia als zweitwertvollstes Unternehmen positionierte, war Jensen Huang, sein CEO, in Taipeh, Taiwan, um die neuesten Fortschritte des Unternehmens vorzustellen.

Huang gab bekannt, dass Nvidia Rubin AI entwickelt, eine neue Architektur für Systeme der künstlichen Intelligenz, die 2026 veröffentlicht werden soll. Diese Plattform wurde entwickelt, um den Rechenverarbeitungsanforderungen kleiner Unternehmen und Heimanwender gerecht zu werden.

Der CEO des Unternehmens stellte fest, dass die zu verarbeitende Datenmenge rapide zunehme und herkömmliche Rechenmodelle obsolet würden.

„Generative KI verändert Branchen und eröffnet neue Möglichkeiten für Innovation und Wachstum“, sagte Huang auf der Veranstaltung.

Huang selbst übergab dem Team der OpenAI-Führungskräfte einen Supercomputer. (X: gdb)

Andererseits hat Nvidia spezielle Supercomputer mit künstlicher Intelligenz entwickelt, die bei Unternehmen stark nachgefragt werden.

Kürzlich, Huang übergab DGX H200 an Sam Altman und Greg Brockman, OpenAI-Führungskräfte. Nvidia behauptet, dass dieser KI-Supercomputer durch seinen großen Speicher einzigartig sei und es ihm ermögliche, große Datenmengen zu speichern, um die Geschwindigkeit und Genauigkeit künstlicher Intelligenzsysteme wie ChatGPT bei der Reaktion auf Benutzeranfragen zu verbessern.

„Die nächste industrielle Revolution hat begonnen: Unternehmen und Länder arbeiten mit Nvidia zusammen, um traditionelle Billionen-Dollar-Rechenzentren auf beschleunigtes Computing umzustellen und einen neuen Typ von Rechenzentren zu bauen, um ein neues Produkt zu produzieren: künstliche Intelligenz“, sagte Huang im Quartalsbericht oben erwähnt.

Der Erfolg von Nvidia ist auf die Führung von Jensen Huang zurückzuführen, der von seinen Mitarbeitern als bemerkenswerte Führungspersönlichkeit anerkannt wurde.

Nvidias CEO ist Jensen Huang, der als Schlüsselfigur im Bereich der künstlichen Intelligenz gelten könnte. REUTERS/Ann Wang

Laut einer Blind-Umfrage zur Zustimmung von CEOs aus dem Jahr 2023 hatte Huang die höchste Zustimmungsrate. Fast alle der verifizierten Nvidia-Experten auf Blind (96 %) befürworteten seine Leistung als CEO.

Blind, eine soziale Plattform für Fachleute, führte diese Umfrage anonym unter Mitarbeitern von 104 Technologieunternehmen durch.

Nvidia wurde 1993 von Jensen Huang, Chris Malachowsky und Curtis Priem gegründet, die ihren Ingenieurs- und Technologiehintergrund kombinierten, um Grafikprozessoren und Technologien für künstliche Intelligenz zu entwickeln.

Mit Informationen von EFE.

-

NEXT 10 elegante und sehr bequeme Skechers für unter 40 € am Amazon Prime Day (ideal für zarte Füße)