Sind Shiba-Inu-Bullen zurück? SHIB steigt zum ersten Mal seit einem Monat

-
  • SHIB verzeichnete seinen ersten Preisanstieg seit einem Monat, möglicherweise ausgelöst durch eine weitere Elon Musk-Spekulation.
  • Trotz der Rallye blieb der Gesamttrend von SHIB rückläufig.

Shiba Inu [SHIB] Es erlebte kürzlich seinen ersten Preisanstieg seit einem Monat, was Spekulationen über eine mögliche Rückkehr der Aufwärtsdynamik auslöste.

Nach Wochen des Rückgangs und der Stagnation erlebte der Memecoin einen plötzlichen Aufschwung, nachdem Elon Musk die Gespräche über X Payments wieder aufnahm.

SHIB-Bullen gibt es immer noch

Bei der Analyse des SHIB/USDt-Diagramms unten sehen wir, dass die Preisbewegung überwiegend bärisch ist, was durch den stetigen Rückgang unter die gleitenden Durchschnitte von 50 und 200 Perioden angezeigt wird.

Quelle: TradingView

Der Indikator „Moving Average Convergence Divergence“ (MACD) zeigt kleine Schwankungen um die Nulllinie, was auf einen Mangel an starker Dynamik in beide Richtungen bis vor Kurzem hindeutet.

Analysten interpretieren die leichte positive Divergenz des MACD, der sich über die Signallinie bewegt, als subtile Verschiebung hin zu einer Aufwärtsdynamik.

Der Preis von SHIB hat sich vor etwa achtundvierzig Stunden stabilisiert.

Wie unten zu sehen ist, hat sich die Meme-Münze auch überwiegend innerhalb der Grenzen der Bollinger-Bänder entwickelt, mit wenigen Ausnahmen, bei denen der Preis die oberen oder unteren Bänder berührt oder überschritten hat.

Quelle: TradingView

Allerdings lag der Relative Strength Index (RSI) bei Redaktionsschluss unter der Mitte von 50, was darauf hindeutet, dass die Dynamik des Abwärtstrends zwar nachgelassen hat, die allgemeine Stimmung jedoch weiterhin pessimistisch ist.

SHIB ist nicht bullisch

In den letzten zwei Tagen befand sich SHIB in einem Tauziehen zwischen bullischen und bärischen Stimmungen auf dem Markt.

Quelle: TradingView

Die Ichimoku-Wolke blieb die meiste Zeit des dargestellten Zeitraums über dem Preis und zeigte eine vorherrschende bärische Stimmung.

Als sich SHIB jedoch der Cloud in Richtung der neuesten Datenpunkte näherte, deutete dies auf eine mögliche Änderung der Dynamik hin. Das Durchbrechen der Wolke könnte eine kurzfristige Aufwärtswende auslösen, die jedoch wahrscheinlich nicht von Dauer sein wird.

52 % der SHIB-Inhaber verdienten Geld zu dem zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung vorherrschenden Preis, was ein ermutigendes Zeichen für die allgemeine Marktstimmung war. Allerdings blieben 46 % der Inhaber ohne Geld.

Quelle: IntoTheBlock


Ist Ihr Portemonnaie grün? Sehen Sie sich den SHIB-Verdienstrechner an


Das SHIB-Handelsvolumen ist sprunghaft angestiegen, ebenso wie die Nutzerbeteiligung. Der „In the Money“-Indikator war jedoch bärisch, was darauf hindeutet, dass viele Adressen SHIB im Vergleich zum aktuellen Preis mit einem Verlust halten.

Alle SHIB-On-Chain-Signale waren derzeit bärisch, aber die Börsensignale waren bärisch.

Weiter: Der Krypto-Angst- und Gier-Index zeigt „Gier“, aber ist die Realität vor Ort anders?

Dies ist eine automatische Übersetzung unserer englischen Version.

-