„The Augmented Exhibition“ geht mit Samsung-Tablets um die Welt – Samsung Newsroom Peru

-

Die Tablets der Samsung Galaxy Tab Active Series sind die Grundlage für den Erfolg von „Notre-Dame de Paris: The Augmented Exhibition“, die Anfang des Jahres auch in der Westminster Abbey in London glänzte, bevor sie diesen Sommer in das National Palace Museum of Korea in Seoul verlegt wurde.

„Notre-Dame de Paris: The Augmented Exhibition“ wurde vom französischen Startup Histovery dank des exklusiven Sponsorings der L’Oréal Groupe und in Zusammenarbeit mit Samsung Mobile eXperience ins Leben gerufen und ist zu einem weltweiten Erfolg geworden, der auf dem einzigartigen und immersiven Erlebnis basiert, das gemacht wurde möglich durch Tablets der Samsung Galaxy Tab Active Series[1]. Die Ausstellung hat fast eine halbe Million Besucher in Städten wie Paris, Washington, Montreal und Dubai und zuletzt in der Westminster Abbey in London angezogen. Ab 2 von Im Juli wird die Ausstellung für zwei Monate nach Seoul, Südkorea, im National Palace Museum of Korea verlegt und bietet den Besuchern die Möglichkeit, eines der beliebtesten Denkmäler Frankreichs besser kennenzulernen.

Sowohl physische als auch erweiterte Exposition

„Notre Dame de Paris: Die erweiterte Ausstellung“ bietet einen exklusiven Einblick in das Erbe der Kathedrale, von der Grundsteinlegung im Jahr 1163 bis zu den laufenden Restaurierungsbemühungen, alles aus der Sicht heutiger Bauherren. Die Ausstellung wurde von Histovery in Zusammenarbeit mit der öffentlichen Einrichtung konzipiert und produziert Wiederaufbau von Notre-Dame de Paris und dank des Sponsorings der L’Oréal Groupe. Dieses einzigartige Erlebnis ist ein Novum in Korea und kombiniert physische Landschaften und Augmented Reality, präsentiert in der neuen Lösung Galaxy Tab Active5 und HistoPad sowie Tausende anderer Tablets der Galaxy Tab Active-Serie, die von Samsung geliefert und von Histovery für alle seine Projekte betrieben werden.

Untergebracht im National Palace Museum of Korea, einer ehemaligen königlichen Residenz aus dem 14. Jahrhundert, werden Besucher der Ausstellung das nutzen Galaxy-Tablets Scannen Sie die 21 „Pforten der Zeit“ und entdecken Sie 3D-Rekonstruktionen der Kathedrale zu verschiedenen Schlüsselmomenten ihrer Geschichte. Besucher von Seoul haben außerdem exklusiven Zugang zu einer Rekonstruktion von Notre-Dame de Paris in ihrem aktuellen Zustand während der Renovierungsarbeiten, da die HistoPad-Lösung aktualisiert wurde, um die neuesten Restaurierungsarbeiten an der ikonischen Turmspitze des Gebäudes widerzuspiegeln.

Samsung-Technologie trifft auf Geschichte

Möglich wird dieses exklusive Erlebnis durch die vielseitigen Galaxy Tab Active5-Tablets von Samsung Samsungs reiche Tradition bei der Entwicklung robuster Premium-Geräte und ausgestattet mit einem immersiven Bildschirm, der den Realismus der Inhalte voll und ganz ermöglicht.

Das Galaxy Tab Active5 ist ein robustes Tablet, das für anspruchsvolle Umgebungen entwickelt wurde und dank IP68 auch extremen Bedingungen standhält[2] Wasser- und Staubbeständigkeit und hohe Haltbarkeit durch MIL-STD-810H[3] Einhaltung militärischer Standards. Aufgrund seines kompakten und ergonomischen Formats bietet es ein verbessertes Erlebnis und verfügt gleichzeitig über ein robustes Design, das mit seiner Schutzhülle sicherstellt, dass es rauen Umgebungen und versehentlichem Herunterfallen standhält. Dank seines robusten Designs ist das Tablet für raue Bedingungen ausgelegt und bietet mit seinem kompakten und ergonomischen Format ein verbessertes Erlebnis.

Die Leistung des Prozessors zur Schau stellen[4] und Auflösung[5] Das Tablet Galaxy Tab Active5, das für die Wiedergabe äußerst realistischer Details in 3D erforderlich ist, erweckt die sorgfältige Forschungsarbeit des wissenschaftlichen Expertenausschusses von Histovery zum Leben und bietet ein umfassendes und lehrreiches Erlebnis. Besucher erhalten ein schnelleres Seherlebnis mit einer Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hz[6]Dies trägt zusätzlich zum Realismus der Bilder bei. Der langlebige, austauschbare Akku des Tablets gewährleistet eine unterbrechungsfreie Nutzung den ganzen Tag über, unterstützt durch schnelles Aufladen[7] ermöglicht eine Videowiedergabe von bis zu 16 Stunden[8] – das entspricht 3 bis 4 Besuchen.

Die Partnerschaft verbessert nicht nur das Besuchererlebnis, sondern verdeutlicht auch das Engagement von Samsung und Histovery für die Erhaltung des kulturellen Erbes. Durch modernste Mobiltechnologie und nachhaltige Initiativen legt Samsung Wert darauf, die Geschichte für künftige Generationen zu bewahren und durch sinnvolle Innovationen eine tiefere Verbindung zur Vergangenheit zu fördern.

Wir freuen uns, Teil dieses ehrgeizigen Projekts zu sein und unsere innovative Mobiltechnologie in den Dienst der Geschichte zu stellen. Durch die Schaffung dieses wirklich immersiven Erlebnisses hoffen wir, die weltweit bekannte Geschichte von Notre-Dame de Paris zum Leben zu erwecken und damit eine der bedeutendsten architektonischen Geschichten überhaupt zu untermauern.“, sagte Frédéric Fauchère, Direktor und Leiter der B2B-Mobilitätsabteilung, MX Business bei Samsung Electronics France.

Diese erweiterte, von der L’Oréal Groupe gesponserte Ausstellung feiert die außergewöhnliche Geschichte und Pracht von Notre-Dame de Paris. Dank des innovativen Formats des HistoPads können Besucher jeden Alters tiefer in die 850-jährige Geschichte der Kathedrale eintauchen und wichtige historische Momente vom Bau im Mittelalter bis zum laufenden Wiederaufbau heute noch einmal erleben. Wir sind Samsung sehr dankbar, dass es diese Ausstellung ermöglicht hat, und fühlen uns geehrt, sie im National Palace Museum of Korea zu präsentieren, insbesondere in diesem Jahr, das von der Wiedereröffnung von Notre-Dame geprägt ist“, sagte Bruno de Sa Moreira, Mitbegründer, Regisseur und ausführender Produzent von „Notre-Dame de Paris: The Augmented Exhibition“.

Die Ausstellung, die 15 Städte auf vier Kontinenten besuchen wird, wird für die Dauer des Restaurierungsprojekts zu sehen sein, bevor die Kathedrale am 8. Dezember 2024 wieder für die Öffentlichkeit geöffnet wird.

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie unter:

Ausstellungsdetails:

Vom 2. Juli bis 1. September 2024. Freier Eintritt für alle.

Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Letzter Einlass eine Stunde vor Schließung.

Um koreanischen und ausländischen Besuchern gerecht zu werden, sind alle Inhalte in 13 Sprachen verfügbar: Deutsch, Arabisch, Chinesisch, Tschechisch, Koreanisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Polnisch, Portugiesisch und Russisch.

Für Menschen mit Seh- oder Mobilitätseinschränkungen stehen Inklusivversionen zur Verfügung.

Über Geschichte

Histovery, ein französisches Technologie-Startup, steht an der Spitze der Innovation und nutzt Augmented Reality, um das Erbe aufzuwerten. HistoPad, unser evolutionärer Tablet-basierter „Augmented Visit“-Dienst, revolutioniert das Besuchererlebnis vor Ort durch immersive 360°-Rekonstruktionen und interaktive Inhaltsmanipulation, stets unter strenger Berücksichtigung wissenschaftlicher Erkenntnisse.

HistoPad ist mittlerweile an über 20 unserer Kulturerbestätten verfügbar und bedient jährlich fast drei Millionen Besucher. Weitere Informationen unter www.histovery.com Und www.notredamexpo.com .

Über das Nationale Palastmuseum von Korea

Das dem Korean Heritage Service angeschlossene National Palace Museum of Korea wurde am 15. August 2005 zum Gedenken an den 60. Jahrestag der Unabhängigkeit Koreas von der japanischen Kolonialherrschaft eröffnet. Es beherbergt und zeigt rund 88.000 Gegenstände im Zusammenhang mit dem Joseon-Königshof und dem koreanischen Kaiserhof. Mit dem Ziel, die historische und kulturelle Bedeutung der königlichen Familien von Joseon und Korea zu vermitteln, bewahrt und restauriert das Museum seine Sammlung wissenschaftlich und systematisch und organisiert zeitnah verschiedene Ausstellungen dazu. Darüber hinaus betreibt es verschiedene Bildungsprogramme und arbeitet daran, den Austausch mit anderen Institutionen in Korea und im Ausland wiederzubeleben. Weitere Informationen unter https://www.gogung.go.kr .

Über L’Oréal

Seit 115 Jahren widmet sich L’Oréal, der weltweit führende Beauty-Anbieter, einem Ziel: den Schönheitswünschen von Verbrauchern auf der ganzen Welt gerecht zu werden. Unser Ziel, die Schönheit zu schaffen, die die Welt bewegt, definiert unseren Ansatz zur Schönheit als wesentlich, inklusiv, ethisch, großzügig und der sozialen und ökologischen Nachhaltigkeit verpflichtet. Mit unserem umfangreichen Portfolio von 37 internationalen Marken und ehrgeizigen Nachhaltigkeitsverpflichtungen in unserem L’Oréal for the Future-Programm bieten wir jedem einzelnen Menschen auf der ganzen Welt das Beste in Bezug auf Qualität, Wirksamkeit, Sicherheit, Aufrichtigkeit und Verantwortung, während wir feiern Schönheit in ihrer unendlichen Vielfalt.

Mit mehr als 90.000 engagierten Mitarbeitern, einer ausgewogenen geografischen Präsenz und Umsätzen über alle Vertriebsnetze (E-Commerce, Massenmarkt, Kaufhäuser, Apotheken, Parfümerien, Friseursalons, Markenvertrieb und Reiseeinzelhandel) erwirtschaftete die Gruppe im Jahr 2023 einen Umsatz von 41,18 % Milliarden Euro. Mit 20 Forschungszentren in 11 Ländern auf der ganzen Welt und einem engagierten Forschungs- und Innovationsteam aus über 4.000 Wissenschaftlern und 6.400 digitalen Talenten konzentriert sich L’Oréal darauf, die Zukunft der Schönheit zu erfinden und ein Beauty-Tech-Powerhouse zu werden https://www.loreal.com/es/mediaroom .

[1] Galaxy Tab Active3 und Tab Active5.
[2]Wasser- und staubgeschützt mit Schutzart IP68. Wasserbeständigkeit basierend auf Labortestbedingungen für Eintauchen in bis zu 1,5 Meter tiefes Süßwasser für bis zu 30 Minuten. Nach dem Nasswerden Rückstände entfernen/trocknen. Es wird nicht empfohlen, es am Strand oder im Pool zu verwenden. Staubbeständigkeit basierend auf Labortestbedingungen, bei denen das Gerät 2 Stunden lang in einer Vakuumkammer 2 kg/m³ aktivem Staub mit einem Druck von weniger als 2 kPa ausgesetzt ist.
[3] MIL-STD-810H: Tests unter bestimmten Umgebungsbedingungen, einschließlich Höhe, Feuchtigkeit, Eintauchen, Salznebel, Staub, Vibrationen, Stürze usw. MIL-STD-810H ist eine standardisierte Testform, die vom US-Militär entwickelt wurde, um Gerätebeschränkungen genau zu beurteilen. Der reale Einsatz kann je nach den spezifischen Umgebungsbedingungen beim Test variieren. Extreme Bedingungen können nicht garantiert werden.
[4] 5-nm-Octa-Core-Prozessor.
[5] Bildschirmauflösung: 1920 x 1200 (WUXGA).
[6] Die Bildschirmaktualisierungsrate variiert je nach verwendeter Anwendung und einige Anwendungen unterstützen möglicherweise nicht bis zu 120 Hz. Die adaptive Bildwiederholfrequenz unterstützt bis zu 120 Hz, wodurch die Bewegungsglätte automatisch nach Bedarf angepasst wird, während die Bildschirmaktualisierungsrate die Standard-Bildwiederholfrequenz unterstützt 120 Hz Bildschirmaktualisierungsrate.
[7]Für das Schnellladen ist ein Netzteil oder eine POGO-Ladestation erforderlich, die 15 W oder mehr elektrische Leistung liefert.
[8] Die tatsächliche Akkulaufzeit kann je nach Netzwerkumgebung, Nutzungsstandards und anderen Faktoren variieren. Basierend auf internen Testergebnissen von Samsung zur Videowiedergabezeit unter kontrollierten Testbedingungen.

-

PREV Warum Kolumbianer mehr Plastik abschaffen
NEXT Erhöhung der Zinssätze mit fester Laufzeit: Wie viel müssen Sie einzahlen, um 250.000 $ zu gewinnen?