Machen Sie niemals Geschäfte mit einer schlechten Person

-

. Sein Ansatz konzentriert sich auf ein umfassendes Verständnis des Geschäftsmodells und seiner Abläufe und vermeidet die oberflächlichen Spekulationen, die für viele in der Finanzwelt charakteristisch sind.

Die Philosophie von Buffett und Munger ist ein Aufruf zu Transparenz, Ehrlichkeit und Klarheit im Geschäftsleben.

REUTERS

„Nachdem ich viele Lektionen gelernt habe, habe ich erkannt, wie wichtig es ist, Geschäfte nur mit Menschen zu machen, die ich wirklich bewundere, denen ich vertraue und mit denen ich gerne zusammenarbeite“, teilte der Finanzmogul mit. Warren Buffett mit seiner charakteristischen Ruhe und Weisheit. Diese Überlegungen, die ihren Ursprung in seinem jährlichen Brief an die Anleger im Jahr 1989 haben, sind zu einem Mantra geworden, das der Investment-Guru Jahr für Jahr wiederholt.

Der Inhalt, auf den Sie zugreifen möchten, ist exklusiv für Abonnenten.

zu abonnieren Ich bin bereits abonniert

Bekannt für seine offene und direkte Art, Buffett hat immer betont, dass Geschäfte mit integren Menschen entscheidend für den langfristigen Erfolg sind.. Diese durch schwierige Erfahrungen gelernte Lektion wurde sowohl von ihm als auch von seinem unzertrennlichen Partner Charlie Munger fest übernommen. Gemeinsam haben sie eine Philosophie entwickelt, die über Zahlen und Finanzstrategien hinausgeht und auf Vertrauen und Ethik als wesentliche Säulen jeder dauerhaften Geschäftsbeziehung basiert.

Buffett und Munger geben sich nicht damit zufrieden, die erfolgreichen Modelle anderer zu reproduzieren, ohne ihr Innenleben tiefgreifend zu verstehen. „Wenn wir es nicht verstehen, investieren wir nicht„, ist ein Grundsatz, der sie geleitet und vor erheblichen Verlusten geschützt hat und eine strenge Kontrolle über ihre Investitionen aufrechterhält. Ihr Ansatz konzentriert sich auf ein gründliches Verständnis des Geschäftsmodells und seiner Abläufe und vermeidet die oberflächlichen Spekulationen, die für viele in der Finanzwelt charakteristisch sind.

Integrität im Geschäft

Integrität im Geschäftsleben ist nicht nur eine abstrakte Idee Buffett, sondern ein Prinzip, das jede Transaktion und Vereinbarung, an der Sie teilnehmen, leitet. In einem Finanzumfeld, in dem kurzfristige Gewinne und impulsive Entscheidungen verlockend sein können, hat er sich stets dafür eingesetzt, dass die Qualität des Unternehmens und die Zuverlässigkeit der beteiligten Personen von grundlegender Bedeutung für nachhaltigen Erfolg sind.

Außerdem, Buffett ist ein ausgesprochener Kritiker der in vielen modernen Unternehmen vorherrschenden verzerrten Anreize und weist darauf hin, dass auf der Aktienperformance basierende Boni Anreize für schädliche langfristige Entscheidungen schaffen können.. Der Fokus auf eine umsichtige Kapitalallokation ist eine weitere Säule der Strategie des Unternehmens und erkennt an, dass diese entscheidende Fähigkeit maßgeblich über die Fähigkeit eines Unternehmens entscheidet, profitabel und nachhaltig zu wachsen.

Warren Buffett 3.jpg

Buffetts Fokus auf die Bewertung von Unternehmen, als ob sie nicht börsennotiert wären, und die Betonung der Geschäftsqualität über dem Aktienkurs unterstreicht sein Engagement für intelligentes, informiertes Investieren. Diese sorgfältige Analyse der Geschäftsgrundlagen fernab der Marktvolatilität ist eine Strategie, die über die Jahre hinweg der Schlüssel zum Erfolg des Unternehmens war.

Die Philosophie von Buffett und Munger ist ein Aufruf zu Transparenz, Ehrlichkeit und Klarheit im Geschäftsleben. Für sie spiegelt sich ein zuverlässiges Management in klaren und verständlichen Finanzberichten wider, die die Vermeidung irreführender Buchhaltungspraktiken und die Förderung einer langfristigen Vision bei der Geschäftsentscheidung ermöglichen.

-