Die Grupo Carso von Carlos Slim erwirbt 100 % des Aktienkapitals von Petrobal, einem Unternehmen aus Baillères

Die Grupo Carso von Carlos Slim erwirbt 100 % des Aktienkapitals von Petrobal, einem Unternehmen aus Baillères
Die Grupo Carso von Carlos Slim erwirbt 100 % des Aktienkapitals von Petrobal, einem Unternehmen aus Baillères
-

Slim’s Carso erwarb 100 % von PetroBal Foto: Reuters

Ein Bericht an die Mexikanische Börse (BMV) gab bekannt, dass letzten Donnerstag Grupo Carso, ein Unternehmen des Magnaten Carlos Slim, erwarb 100 % des Aktienkapitals von PetroBal Operaciones Upstream. Unternehmen, dem gehörte Bal-Gruppe der Familie Baillères; Die Operation wurde mit bewertet 530 Millionen US-Dollar.

Carso-Gruppe gab an, dass er die Operation danach abgeschlossen habe die festgelegten Bedingungen einhalten und nach Erhalt der entsprechenden behördlichen Genehmigungen.

Deshalb seitdem 20. Juni 2024, über seine Tochtergesellschaft Zamajal, das 90 % seiner Anteile besitzt, hat die Übernahme der formalisiert 100 % des Aktienkapitals von PetroBal Upstream Operations.

PetroBal ist der Besitzer von PetroBal Upstream Delta 1, Unternehmen, das 50 % der Anteile an den Feldern Ichalkil und Pokoch besitzt (Vertragsbereich 4), liegt vor der Küste von Campeche.

PetroBal ist ein mexikanisches Unternehmen im Kohlenwasserstoffsektor. REUTERS/Alexander Manzyuk/Datei

Durch das Konsortium bestehend aus Fieldwood Energy E&P México und Delta 1Als Finanzpartner sind Vertragsbestandteil CNH-R01-L02-A4/2015 für die Exploration und Gewinnung von Kohlenwasserstoffen im Rahmen der gemeinsamen Produktionsmodalität, die dem oben genannten Vertragsbereich 4 entspricht.

PetroBal ist ein Mexikanisches Unternehmen im Kohlenwasserstoffsektor. Sie konzentrieren sich auf die deren Ausbeutung und Produktion. Das technische Team verfügt über mehr als 350 Jahre Erfahrung.

Die Besitzer von PetroBal sind die Bailleres, Mexikanische Geschäftsleute, die zu den Top 5 der reichsten Menschen des Landes gehören. BAL-Gruppe ist ein Konglomerat mexikanischer Unternehmen aus verschiedenen Branchen: Bergbau, Öl und Finanzen.

Letzten Februar erklärte Carlos Slim, dass neinoder eine Erhöhung seiner Beteiligung am Ölkonzern Talos Energy ausgeschlossen; Er betonte jedoch, dass man im Ölgeschäft weiter expandieren und sogar in die Petrochemie einsteigen wolle.

Im vergangenen Februar erklärte Carlos Slim, er schließe eine Erhöhung seiner Beteiligung am Ölkonzern Talos Energy nicht aus. REUTERS/Susana Vera/Archivfoto

Auf einer Konferenz versicherte der Geschäftsmann, dass Grupo Carso an diesem Geschäft interessiert sei. „Wir haben bereits die Entscheidung getroffen, ins Öl einzusteigen“, sagte der Magnat.

Er betonte, dass sie mehr als hätten Seit 15 Jahren in diesem Segment tätigaber mehr mit Zulieferern, entweder beim Bau von Plattformen oder beim Bohren von Brunnen, so dass es nicht ausschloss, seine Beteiligung an zu erhöhen Talos.

Im Mai 2023, Grupo Carso erwarb einen Anteil von 49,9 % an der mexikanischen Tochtergesellschaft von Talos Energy. eines der Unternehmen, das die Megalagerstätte Zama entdeckt hat.

-

NEXT 10 elegante und sehr bequeme Skechers für unter 40 € am Amazon Prime Day (ideal für zarte Füße)