Woche in Polkadot: Bewerbungen für den 60-Millionen-Dollar-JAM-Preisfonds möglich

Woche in Polkadot: Bewerbungen für den 60-Millionen-Dollar-JAM-Preisfonds möglich
Woche in Polkadot: Bewerbungen für den 60-Millionen-Dollar-JAM-Preisfonds möglich
-

Willkommen zur Polkadot-Woche Entschlüsselnunsere regelmäßige Zusammenfassung der neuesten Entwicklungen im Ökosystem von Tupfen.

Bewerbungen für den mit 60 Millionen US-Dollar dotierten JAM-Preis sind möglich

Der JAM Award ist offiziell für Bewerbungen geöffnet. Entwickler, die an JAM-Implementierungen arbeiten, der nächsten Stufe in der Entwicklung von Polkadot, können Preise aus einem Pool von 10 Millionen DOT-Tokens und 100.000 KSM-Tokens gewinnen, was zum Zeitpunkt des Schreibens etwa 60 Millionen US-Dollar und 1,8 Millionen US-Dollar entspricht.

Entwickler können jetzt genau herausfinden, wie viele Token sie voraussichtlich verdienen werden, wenn es ihnen gelingt, Projekte zu liefern, die Meilensteine ​​wie Blockimport und -produktion erfolgreich bestehen, eine Leistung auf Kusama- und Polkadot-Niveau erreichen und Sicherheitsaudits bestehen.

Der JAM Implementers Award, mit freundlicher Genehmigung der Web3 Foundation, zielt darauf ab, mehrere Kundenbereitstellungen zu fördern, um die Netzwerkstabilität zu verbessern. Die Stiftung sucht Vorschläge für JAM-Implementierungen in verschiedenen Programmiersprachen wie OCaml, Go und Zig.

In Sprachen wie diesen geschriebene Projekte stellen eine Veränderung gegenüber dem aktuellen Stand dar, wo die meisten Polkadot-Projekte in Solidity geschrieben sind.

Hier können Sie sich über das Online-Portal bewerben.

Polkadot erreicht den Konsens 2024

Einige der prominenten Persönlichkeiten des Polkadot-Ökosystems, darunter Fabian Gompf, CEO der Web3 Foundation, und Chrissy Hill, Chief Legal Officer von Parity Technologies, betraten die Bühne bei Consensus 2024.

Das Paar diskutierte die jüngsten Governance-Änderungen im Polkadot-Ökosystem und ging auf Polkadots Engagement für die Dezentralisierung ein.

Bereits im Oktober 2023 traf Parity Technologies die mutige Entscheidung, die Go-to-Market-Funktionalität von Polkadot an seine dezentralen Mitwirkenden zu übergeben, mit der Absicht, der Community mehr Kontrolle über das Projekt zu geben.

Polkadot reist nach Südostasien

Polkadot reist nach Bali, Indonesien, um am Coinfest Asia teilzunehmen, der größten Web3-Veranstaltung in Südostasien. Die Veranstaltung findet vom 22. bis 23. August statt und wird voraussichtlich rund 6.000 Menschen aus 60 Ländern anziehen.

Polkadot wird Mandala Chain unterstützen, ein in Indonesien gegründetes Projekt, das speziell darauf ausgelegt ist, die Herausforderungen und Chancen von Entwicklungsländern anzugehen, indem es eine auf Polkadot gehostete Parachain nutzt.

Mandala Chain glaubt, dass Indonesiens riesige Bevölkerung von 275,5 Millionen Menschen, die relativ jung und digital vernetzt ist und immer noch wächst, das perfekte Umfeld für die Einführung von Web3 darstellt.

Ziel des Projekts ist es, Anwendungsfälle im öffentlichen und privaten Sektor zu verknüpfen und Anwendungsfälle wie die digitale Identität zu ermöglichen. Es hat bereits Partnerschaften mit mehr als 90 Banken geschlossen.

-