Der Lamborghini, der zum teuersten Auto der Welt geworden ist, wird online verkauft

-

Ein spektakulärer Lamborghini Veneno Roadster wurde kürzlich in einer Online-Auktion für rund 5,6 Millionen Euro verkauft. Damit ist dieser Supersportwagen das teuerste im Internet verkaufte Auto der Welt. Dieses Modell, das anlässlich des 50-jährigen Jubiläums von Lamborghini präsentiert wurde und wie ein Rennprototyp aussieht, begeisterte vor elf Jahren erstmals Performance-Enthusiasten.

Es ist zu beachten, dass die italienische Marke nur neun Exemplare dieses exklusiven Autos herstellte. Der für einen Rekordpreis verkaufte Wagen hat eine schwarze Lackierung, wobei der untere Teil des Frontspoilers, die Seitenschweller und der Heckdiffusor in Grün gehalten sind, passend zu einer Kabine, die mit Leder in derselben Farbe gepolstert ist.

Der Lamborghini, der zum teuersten Auto der Welt geworden ist, wird online verkauft.

SBX

Dieses besondere Exemplar, das einst einem Mitglied der königlichen Familie von Saudi-Arabien gehörte, lief 2015 vom Band und wurde auf der Auktionswebsite des bekannten Automobil-Influencers Supercar Blondie verkauft. Der neue Besitzer hat ein Fahrzeug erworben, das vom 6,5-Liter-V12-Motor angetrieben wird, der auch den Lamborghini Aventador antreibt.

Außergewöhnliche Vorteile

Der spektakuläre Supersportwagen beschleunigt in nur 2,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h

Dieser beeindruckende Motor leistet 750 PS und liefert ein maximales Drehmoment von 690 Nm. Darauf abgestimmt ist ein Siebengang-ISR-Getriebe. Dadurch erreicht das Fahrzeug eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 2,9 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 335 km/h, Werte, die seinen Charakter als Supersportwagen deutlich machen.

Seltsamerweise wurde das Auto mit nur 1.778 km auf dem Tacho verkauft, ein Beweis dafür, dass es bis heute durch die Hände von Sammlern gegangen ist, die es eher als Ausstellungsobjekt oder als Mittel für künftige Geschäfte erworben haben, als es aus dem Verkehr zu ziehen Straße oder auf der Strecke. Und die durchschnittliche Distanz, die dieser Veneno Roadster seit Verlassen des Werks pro Jahr zurücklegt, beträgt weniger als 200 km.


Der Lamborghini, der zum teuersten Auto der Welt geworden ist, wird online verkauft.

SBX

Im Jahr 2023 versuchte sein Vorbesitzer, es für die erstaunliche Summe von fast 9 Millionen Euro zu verkaufen. Allerdings erwies sich der Preis selbst für ein solches Auto als überhöht. Ein Jahr später ist das Auto wieder online aufgetaucht, nachdem es bei verschiedenen Händlern in Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten erfolglos zum Verkauf angeboten wurde.

Wenig Bewegung

Überraschenderweise hat es in fast einem Jahrzehnt weniger als 2.000 km zurückgelegt

Die endgültigen Kosten sind im Vergleich zum angestrebten Wert für 2023 erheblich gesunken. Trotzdem handelt es sich nicht gerade um einen Wert, der für jeden Geldbeutel erreichbar ist, da dieser Lamborghini mit den 5,6 Millionen, die bei der Online-Auktion gezahlt wurden, dem im Internet verkauften Auto entspricht In der Geschichte wurde am meisten gezahlt.

Der Lamborghini, der zum teuersten Auto der Welt geworden ist, wird online verkauft.

Der Lamborghini, der zum teuersten Auto der Welt geworden ist, wird online verkauft.

SBX

Unter ihm steht ein LaFerrari Baujahr 2017, der vor ein paar Jahren für etwa 5 Millionen Euro verkauft wurde. Wenn Sie daran interessiert sind, den in diesem Artikel vorgestellten Lamborghini Veneno Roadster genauer zu genießen, empfehlen wir Ihnen, sich das Video unter diesen Zeilen anzusehen.

-

NEXT 10 elegante und sehr bequeme Skechers für unter 40 € am Amazon Prime Day (ideal für zarte Füße)