Schulden in Pesos: Die Regierung prüft, wie die Anleihenversicherung abgeschafft werden kann, um den Weg für das Ende der Aktien zu ebnen

Schulden in Pesos: Die Regierung prüft, wie die Anleihenversicherung abgeschafft werden kann, um den Weg für das Ende der Aktien zu ebnen
Schulden in Pesos: Die Regierung prüft, wie die Anleihenversicherung abgeschafft werden kann, um den Weg für das Ende der Aktien zu ebnen
-

Bausili und Caputo versuchen, eine Lösung für die Vielzahl von Put-Optionen zu bieten, die Staatsanleihen haben, Verkaufsoptionen gegen die BCRA. REUTERS

Die Regierung prüft Varianten, um eine der Fronten zu beenden, die den Währungsplan des Wirtschaftsteams bedrohen und als Hindernis für die Finanzpolitik dargestellt werden Aufhebung der Devisenkontrollen und das Münzwettbewerb. Es geht um die setztdie von den Banken gehaltene „Versicherung“, die ihnen die Möglichkeit gibt, ihre Staatsanleihen an die Zentralbank zu verkaufen, und die sich summieren 19 Milliarden Dollar.

In diesem Zusammenhang wird das Wirtschaftsministerium diese Woche versuchen, durch einen weiteren Schuldentender in Pesos das brandneue Programm fortzusetzen positive Zinssätze, ein vom Währungsfonds als Teil einer nächsten Stufe der wirtschaftspolitischen Steuerung gefordertes Element. Kurzfristig sind für die Regierung Fälligkeiten für 2,4 Milliarden Pesos von einem Doppelter Bonus.

Beamte des Wirtschaftsministeriums und der Zentralbank prüfen seit Wochen einen Ausstieg aus dem Versicherungssystem. setzt Damit wurde die Leitung von eröffnet Sergio Massa um sicherzustellen, dass Banken die vom Finanzministerium ausgegebenen Wertpapiere in Landeswährung kaufen. Im Rahmen dieses Rechts können Inhaber einen Verkauf unmittelbar vor der BCRA aktivieren, die somit ihre Anteile zum Preis vor dem letzten Börsenschluss kaufen muss. Dafür die Währungsbehörde müsste Pesos ausgeben.

Die Anleihen mit dieser Klausel nahmen zu: Sie wurden unter der neuen Wirtschaftsführung weitergeführt und nahmen in den letzten Monaten eine Eigenschaft an, die sie weniger anspruchsvoll für die Bilanz der Währungsbehörde machte. Während die Originalversion des setzt gab die Möglichkeit, ausgeübt zu werden wann immer Während der Dauer des Bonus ist er in der aktuellsten Fassung nur während der Dauer zulässig Im vergangenen Monat Laufzeit des betreffenden Titels.

Wirtschaft und Zentralbank erwägen seit Wochen einen Ausstieg aus dem Put-System, das von der Regierung von Sergio Massa eingeführt wurde, um sicherzustellen, dass Banken die vom Finanzministerium ausgegebenen Wertpapiere in Landeswährung kaufen

Auf jeden Fall übersteigt es immer noch die potenzielle Menge an auszugebenden Pesos, auf die der Präsident bei verschiedenen Gelegenheiten hingewiesen hat. Javier Milei als eines der Hindernisse für die Abschaffung der Devisenkontrollen. „Sobald wir das gelöst haben, tschüss“, sagte er vor ein paar Wochen. Eine ähnliche Idee wiederholte er dieses Wochenende während seiner „Awards“-Tour durch Europa. „Ich muss die Vereinbarung dafür abschließen setzt und darin Ich muss den Banken zustimmen“, sagte er in Madrid.

Anzahl der im Umlauf befindlichen Puts laut Beratungsunternehmen 1816

Unter den von konsultierten Banken Infobaedie die Hauptinhaber von Staatsanleihen sind setztSie hoffen, dass in den kommenden Wochen für das Wirtschaftsteam ein Ausweg aus diesem Schlamassel gefunden wird, und warten ab eine „Marktlösung“. -das heißt, nicht gezwungen- wie zum Beispiel ein Umtausch gegen andere Titel oder ohne die Klausel von setzen oder mit der milderen Variante im Austausch gegen eine längere Dauer oder Rate. Die Agentur Bloomberg veröffentlichte, dass die BCRA formelle Gespräche mit einer Gruppe von Banken aufgenommen hat, die über solche Banken verfügen setzt.

In einigen Marktberichten wird die Frage nach Verkaufsoptionen und gewagten Ausstiegsmöglichkeiten mit den eventuellen Kosten, die sie für die Wirtschaft haben würden, beziffert. „Unserer Meinung nach ist das setzt Sie stellen kein offensichtliches Hindernis für die Aufhebung der Devisenkontrollen darin dem Sinne, dass Einleger (die die wahren Nachfrager von Pesos sind) ihre Portfolios möglicherweise auf Dollar umstellen möchten, unabhängig davon, ob die Banken ihre Anleihen gedeckt haben oder nicht setzt“, hieß es seit 1816.

„Ich muss die Put-Vereinbarung abschließen und da muss ich mit den Banken einverstanden sein“, sagte Präsident Javier Milei in Madrid.

„Andererseits ist es klarer, dass die Puts Sie stellen eine Einschränkung für die Teilnahme am Programm „Währungswettbewerb“ dar „Der von Milei vorgeschlagene Vorschlag, den Bestand an Pesos festzuhalten, erfordert die Eliminierung aller Währungsdruckquellen“, einschließlich derjenigen, die sich aus der Aktivierung des Pesos ergeben könnten setzt.

Nach Schätzungen dieses Beratungsunternehmens übten die Banken aus setzt in diesem Jahr bislang rund 5,5 Milliarden US-Dollar. In konstanten Pesos gerechnet beläuft sich die Zahl auf 8,8 Milliarden US-Dollar. „Mit anderen Worten: Banken haben in letzter Zeit erfolgreich Puts zur Verwaltung ihrer Portfolios eingesetzt“, sagten sie. In globalen Zahlen wäre das der Fall 19 Milliarden Dollar von Bindungen mit setztObwohl 16,5 Milliarden US-Dollar Sie sind es, die das Wirtschaftsteam „lösen“ möchte.

Auf dieser Ebene schlug 1816 vor, dass eine mögliche Lösung ein Rückkauf dieser Anleihen durch die Wirtschaft wäre. „Eine Möglichkeit wäre, die Long-Anleihen bei den Banken umzutauschen setzt von Kurztitel ohne setzt, wie Lecaps, die über eine größere Liquidität auf dem Markt verfügen. Als Gegenleistung für die Beseitigung des setztmit einer solchen Operation die Regierung würde die Frist verkürzen Durchschnitt ihrer Schulden“, sagten sie.

Milei bekräftigte in Europa, dass er versucht, die BCRA-Puts zu lösen, um aus den Aktien auszusteigen

„Der Bestand der Titel 2026 und 2027 mit setzt (mit sein setzt Wir wissen, dass sie sich in den Händen von Banken befinden) beträgt zum aktuellen Marktwert rund 8,1 Billionen US-Dollar, was einem Betrag entspricht, der 49 % der Geldbasis oder 35 % der privaten Festlaufzeiten in Pesos entspricht. Wenn wir den Gesamtbestand von nehmen setzt Amerikanische Kredite (solche, die jederzeit ausgeübt werden können), einschließlich derjenigen, die 2024 und 2025 auslaufen, machen 99 % der Basis und 72 % der festen Laufzeiten aus“, sagte 1816.

Der Währungsfonds erkannte gegenüber der Regierung einerseits die Frage der Verkaufsversicherung an Sie wurden „vererbt“ der vorherigen Regierung und andererseits die Verwaltung der Peso-Schulden der letzten Monate. „Aktives Management der Staatsschulden hat die Refinanzierungsrisiken reduziert, unter anderem durch einen freiwilligen Swap, der 40 % aller ausstehenden Peso-Schulden in diesem Jahr (6,5 % des BIP) erfolgreich auf inflationsindexierte Wertpapiere mit Fälligkeit 2025–28 umwandelte und so zu einer deutlich verbesserten Rendite führte“, sagten die IWF-Techniker. Die verstrichene Dauer beträgt im Durchschnitt von 6 Monaten bis 3 Jahren mit geringerem Zinssatz.

Von den Banken erwarten sie eine „Markt“-Lösung – also keine Zwangslösung – etwa einen Umtausch gegen andere Wertpapiere entweder ohne Put-Klausel oder mit der leichteren Variante im Austausch gegen eine längere Laufzeit oder einen längeren Kurs.

„Um die Anfälligkeit für Schulden zu verringern und die Renditekurve für Staatsanleihen zu verbessern, verlagern sich die Bemühungen weiterhin in Richtung festverzinsliche Instrumente (weit entfernt von Werten, die an die Inflation und den Wechselkurs gekoppelt sind), die kostspieligen Versicherungen (Verkäufe) der Zentralbank abschaffen und von der BCRA auf Staatsanleihen umsteigen“, erwartete er.

Auf dieser Ebene wird das Finanzministerium erneut versuchen, sich zu bewegen, das diese Woche den zweiten und letzten Schuldentender in Pesos dieses Monats durchführen will. Nach Angaben des Congressional Budget Office (OCP) einige 2,4 Milliarden Pesos eines doppelten Bonus.

Laut dem Wirtschaftsteam bedeutete die letzte Operation von Lecap das Ende der Ära des Negativzinses gegen die Inflation. Daraus wird gefolgert, dass der Zinssatz der kapitalisierbaren Wechsel positiv werden würde, was im Austausch zwischen Buenos Aires und Washington offenbar von großer Bedeutung war: Günstige Zinssätze angesichts der Inflation sind normalerweise eines der Arbeitspferde des IWF.

-

NEXT 10 elegante und sehr bequeme Skechers für unter 40 € am Amazon Prime Day (ideal für zarte Füße)