Schaeffler präsentiert Lösungen für die industrielle Produktion von grünem Wasserstoff

Schaeffler präsentiert Lösungen für die industrielle Produktion von grünem Wasserstoff
Schaeffler präsentiert Lösungen für die industrielle Produktion von grünem Wasserstoff
-

Schaeffler setzt sich für eine nachhaltige und CO2-neutrale Zukunft ein, ein Ziel, bei dem auch grüner Wasserstoff eine wichtige Rolle spielen kann. Dabei betrachtet das Unternehmen das gesamte Anwendungsspektrum: von der industriellen Produktion von grünem Wasserstoff über die Elektrolyse über den Einsatz von Wasserstoff in Brennstoffzellen für mobile und stationäre Anwendungen bis hin zur Produktion von grünem Stahl.

PEM-Elektrolyse-Stacks werden am Schaeffler-Stammsitz in Herzogenaurach in Serie produziert und sind vielseitig einsetzbar und für verschiedene industrielle Anwendungen geeignet. Durch die Anordnung der Stacks in Arrays kann Schaeffler dem Markt flexible und leistungsstarke Lösungen von 50 kW bis hin zu Multi-Megawatt-Maßstäben anbieten. Mit seinen Kernkompetenzen in der präzisen Umform-, Füge- und Beschichtungstechnik sowie der automatisierten Montagetechnik mit serientauglichen Prozessen und Standards konzentriert sich Schaeffler auf die zentralen Anforderungen der Wasserstofftechnologie.

Florian Windisch, Leiter Wasserstoff bei Schaeffler Bearings & Industrial Solutions: „Wir liefern Schlüsselkomponenten für eine zukunftssichere Wasserstofftechnologie. Unsere PEM-Elektrolyse-Stacks sind entscheidende Subsysteme für eine nachhaltige und effiziente Wasserstoffproduktion, die dazu beitragen werden, Innovationen in eine effiziente Serienproduktion für die Stromerzeugung im großen Maßstab umzusetzen.“

[La imagen muestra un stack de electrólisis PEM (Proton Exchange Membrane, membrana de intercambio de protones) de la clase de MW en un banco de pruebas.]

zusammenhängende Posts

Schaeffler dekarbonisiert seine Produktion und schließt das Jahr 2023 mit einem Geschäftsvolumen von 16,3 Milliarden ab, 5,8 % mehr

Die Umweltorganisation CDP verleiht Schaeffler ein A-Rating in der Kategorie Klimawandel

Schaeffler erhält einen Kredit über 420 Millionen für Forschung und Entwicklung erneuerbarer Technologien

-