Carlos Tevez wird nach einem Gesundheitsvorfall aus medizinischen Gründen entlassen

-
Meinung zu San Nicolás Google News

Carlos Tevez, der renommierte Trainer von Independiente, wurde nach einem Krankenhausaufenthalt aufgrund eines besorgniserregenden Gesundheitsproblems entlassen.

Tevez betrat am Dienstag das Sanatorio Trinidad de San Isidro, um sich in zwei Etappen medizinischen Untersuchungen zu unterziehen, doch die Situation nahm eine unerwartete Wendung, als er Schmerzen in der Brust verspürte. Tevez unterzog sich sofort über Nacht einer Reihe von Untersuchungen, um seinen Zustand zu beurteilen. Glücklicherweise konnte ein ernsthaftes Problem ausgeschlossen werden, es wurde jedoch beschlossen, ihn bis zum nächsten Morgen unter Beobachtung zu halten.

Dr. Guillermo Capuya erklärte, dass die Beschwerden von Tevez durch einen „Koronarkrampf“ verursacht wurden, der möglicherweise durch Stress ausgelöst wurde, aber es wurde bestätigt, dass sein Echokardiogramm normale Ergebnisse zeigte.

Nach erfolgreichem Abschluss der verbleibenden Tests wurde Carlos Tevez heute früher entlassen. Obwohl erwartet wird, dass er nach Hause zurückkehrt, ist noch nicht bestätigt, wann er seine Aufgaben als Trainer der Mannschaft wieder aufnehmen wird. Unterdessen setzt das Independiente-Team sein Training fort, nachdem es sich nicht für die Playoffs des Professional League Cup 2024 qualifiziert hat, und bereitet sich auf seine nächste Herausforderung im argentinischen Pokal vor.

-

PREV Was sind Mandelsteine ​​und warum verstärken sie bei manchen Menschen den Mundgeruch | Gesundheit
NEXT 9-jähriger Junge stirbt an Bauchfellentzündung: In der Klinik wurden bei ihm Virussymptome diagnostiziert und er wurde nach Hause geschickt