Sehr harte Bewertung einer medizinischen Fachzeitschrift für Argentinien

Sehr harte Bewertung einer medizinischen Fachzeitschrift für Argentinien
Sehr harte Bewertung einer medizinischen Fachzeitschrift für Argentinien
-

Nach der Veröffentlichung eines neuen Epidemiologisches Bulletin des Gesundheitsministeriums der Nationein britisches Magazin mit Bezug zur Medizin, veröffentlichte einen scharfen Artikel gegen die Regierung von Javier Milei für seine Gesundheitspolitik, die Lösung dem Markt zu überlassen für „der schlimmste Dengue-Ausbruch in der Geschichte des Landes.

Dies ist das wöchentliche britische Magazin The BMJ (British Medical Journal bis 1988 und BMJ zwischen 1988 und 2014) der British Medical Association (BMA), das das Gesundheitsministerium als „Zombie“ bezeichnete und daran erinnerte, dass es Hunderte von Krebspatienten gab ohne Behandlung gelassen wurden, sowie der Abbau der akademischen und wissenschaftlichen Infrastruktur in den ersten vier Monaten von Mileis Präsidentschaft, die „für Argentinien dramatisch waren“.

Er definierte den nationalen Präsidenten in dem fraglichen Artikel als einen ehemaligen Ökonomen, Fernsehdiskussionsteilnehmer und Sexualtrainer und betonte, dass er „sein Ziel bekräftigte, die allgemeine medizinische Versorgung abzuschaffen“.

Epidemiologisches Bulletin

In den letzten Stunden wurde ein neues epidemiologisches Bulletin von der veröffentlicht Gesundheitsministeriumwo berichtet wurde, dass dies der Fall war 270 Tote Und Bisher 379.341 Dengue-Fälle im Jahr 2024.

Diese Zahlen zeigen, dass die Infektionen in der letzten Woche weiter zunahmen, ebenso wie die Zahl der Todesfälle, die ebenfalls zunahmen. Nach Angaben der Regierungsbehörden kam es in der Region Centre zu den meisten Infektionen, gefolgt von der NOA und der NEA.

Von dieser Gesamtzahl der Fälle wurden 871 als schweres Dengue-Fieber eingestuft.

„Die kumulierten Fälle bis Woche 16 repräsentieren 3,25-mal mehr als im gleichen Zeitraum der vorangegangenen Saison 2022/2023 registriert wurde und 9,24-mal mehr als im gleichen Zeitraum 2019/2020 registriert wurde, er zeigte.

Nach den von der verwalteten Zahlen Gesundheitsministerium, Fälle von Dengue-Fieber wurden in allen Altersgruppen registriert, wobei die höchste Sterblichkeitsrate bei den über 80-Jährigen beobachtet wurde.

Dies stellte er in der wöchentlichen medizinischen Fachzeitschrift fest, die im Vereinigten Königreich erscheint „Die Regierung ist entschlossen, die Macht der Außenministerien einzuschränken.“

Als Beispiel führte er an, was mit dem Directorate of Direct Assistance for Special Situations (DADSE) passiert ist, einer staatlichen Einrichtung, die Patienten mit Erkrankungen wie Krebs, Hämophilie oder Autoimmunerkrankungen Zuschüsse gewährt, die sich die Behandlung sonst nicht leisten können: Es war bis zum 19. März ohne Nennung des neuen Chefs. 100 Tage!

-

PREV Dr. Victoria Lucero von Inmaculada – Ästhetische Medizin: „Mit der Behandlung erreichen wir ein endgültiges Ergebnis, das nur minimale Langzeitpflege erfordert und viele Vorteile bringt“
NEXT Gesundheit: Das waren die Ankündigungen in Bezug auf die Gesundheitspolitik