Im Supermarkt werden Hühner in Chlor getaucht, um den schlechten Geruch zu entfernen: Das sind die Vergiftungsrisiken und was zu tun ist

Im Supermarkt werden Hühner in Chlor getaucht, um den schlechten Geruch zu entfernen: Das sind die Vergiftungsrisiken und was zu tun ist
Im Supermarkt werden Hühner in Chlor getaucht, um den schlechten Geruch zu entfernen: Das sind die Vergiftungsrisiken und was zu tun ist
-

Diese Woche wurde in einem Romeral-Supermarkt über eine alarmierende Situation berichtet führte dazu, dass die Seremi de Salud der Region Maule fast 1.200 Kilo Hühnerfleisch in schlechtem Zustand beschlagnahmte.

Nicht nur wegen diesem letzten Punkt, sondern auch weil das Fleisch war in chloriertes Wasser getaucht worden.

Das, mit dem Ziel, den entstandenen schlechten Geruch zu beseitigen das Essen.

Das gefährden die Gesundheit der Menschen, die die Stücke gekauft und konsumiert haben, daher haben Experten empfohlen, sofort einen Arzt aufzusuchen falls Sie das Huhn gegessen haben.

Laut einer Aussage der INDISA Clinic, die diesem Medium mitgeteilt wurde, Der Verzehr verdorbener Lebensmittel kann mehrere Anzeichen hervorrufen, wobei die häufigsten Anzeichen einer Lebensmittelvergiftung sind..

Zu letzteren zählen: Magenbeschwerden, Durchfall und Erbrechen.

Das erklärte der Arzt und Leiter der Critical Patients Unit (UPC) der oben genannten Einrichtung, Sebastián Ugarte „Sie treten normalerweise Stunden oder sogar Tage nach dem Verzehr kontaminierter Lebensmittel auf.“

Es ist wichtig, nach dem Verzehr von Nahrungsmitteln auf Anzeichen von Unwohlsein zu achten, um mögliche Gesundheitsrisiken zu erkennen und einen Arzt aufzusuchen. bei Bedarf medizinisch“, betonte der INDISA-Klinik-Experte.

Darüber hinaus präzisierte er Folgendes Menschen mit Vorerkrankungen oder einem höheren Risiko könnten einer schweren Dehydrierung ausgesetzt sein.

Im Supermarkt werden Hühner in Chlor getaucht, um den schlechten Geruch zu entfernen: Das sind die Vergiftungsrisiken und was zu tun ist. Foto: Referenz.

Welche Symptome treten bei der Einnahme von Chlor auf und was ist zu tun?

Bei Personen, die diese Substanz versehentlich konsumieren, kann es zu Symptomen kommen Zeichen in verschiedenen Teilen des Körpers.

In diesem Sinne erklärte Ugarte das Die Einnahme von Chlor kann sich in zwei Bereichen äußern.

  • Im Magen-Darm-Trakt können unter anderem Symptome wie Blut im Stuhl, Brennen in der Speiseröhre, starke Bauchschmerzen und teilweise blutiges Erbrechen beobachtet werden.
  • Auf Blutebene: Eine Chlorvergiftung kann zu einer deutlichen Veränderung des Säurespiegels im Blut führen, was zu Schäden an verschiedenen Organen im Körper führt. Darüber hinaus kann es auf der Ebene des Herzens und der Blutgefäße zu Durchblutungsstörungen kommen.

Aus diesen Gründen betonte er: „Es ist wichtig, sofort ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen im Falle einer Chlorvergiftung.“

Erbrechen sollte nicht herbeigeführt werden, es sei denn, eine Giftnotrufzentrale oder ein Gesundheitsdienstleister weisen Sie dazu an.da dies die Situation verschlimmern könnte“, fügte der UPC-Chef hinzu.

Wenn eine Person Chlor zu sich nimmt – sei es über die Nahrung oder direkt –, „Es wird empfohlen, sofort Wasser oder Milch zu verabreichen, sofern Ihr Arzt nichts anderes verordnet.“.

Der Experte betonte jedoch: „Es ist wichtig.“ Bedenken Sie, dass Milch oder Wasser nicht verabreicht werden sollten, wenn der Patient unter Schluckbeschwerden, Erbrechen, Krämpfen oder verminderter Klarheit leidet geistig, denn das könnte sich verschlimmern.“

Wenn nach dem Verzehr von Chlor oder einer anderen giftigen Substanz Symptome auftreten, Es ist wichtig, so schnell wie möglich einen Arzt oder die Notaufnahme aufzusuchen..

Unter dieser Zeile erinnern sie sich aus der oben genannten Klinik daran Sowohl in Providencia als auch in Maipú stehen rund um die Uhr Notdienste zur Verfügung.

Und ob es bei Patienten, die Chlor konsumiert haben, dauerhafte Auswirkungen geben könnte, erklärte Dr. Ugarte diesem Medium „Es ist wichtig zu verstehen, dass die langfristigen Auswirkungen bei richtiger Behandlung in den meisten Fällen minimal sind.“.

“Trotzdem, „In Situationen schwerer Exposition oder mangelnder rechtzeitiger Behandlung besteht die Möglichkeit, dass erhebliche Atemwegsprobleme bestehen bleiben oder sogar lebenswichtige Organe wie die Leber geschädigt werden“, fügte er hinzu.

„Aus diesem Grund legen wir Wert darauf, umgehend einen Arzt aufzusuchen und die Anweisungen und Empfehlungen von Spezialisten strikt zu befolgen, um dauerhafte Schäden zu minimieren und eine schnelle und vollständige Genesung zu fördern.“.

-

PREV Der lapidare Bericht einer britischen Zeitschrift nannte Javier Mileis Gesundheitsmanagement einen Zombie
NEXT Innovationen in der Telemedizin und ihre Auswirkungen auf das Gesundheitswesen