Unter anderem Anästhesisten und Neurologen: 32 Gesundheitsfachkräfte beginnen ihr Studium in medizinischen Fachgebieten an der medizinischen Fakultät der UCN

Unter anderem Anästhesisten und Neurologen: 32 Gesundheitsfachkräfte beginnen ihr Studium in medizinischen Fachgebieten an der medizinischen Fakultät der UCN
Unter anderem Anästhesisten und Neurologen: 32 Gesundheitsfachkräfte beginnen ihr Studium in medizinischen Fachgebieten an der medizinischen Fakultät der UCN
-

Am Ende ihrer Ausbildungsphase werden die Ärzte dem nationalen und regionalen Netzwerk für öffentliche Gesundheit beitreten.

Die medizinische Fakultät der Universidad Católica del Norte begrüßte eine neue Generation von Ärzten, die ihre Ausbildung in verschiedenen medizinischen Spezialprogrammen begannen. Insgesamt 32 Studenten mit einem festen Engagement für die Gesundheit der Gemeinschaft standen vor einer entscheidenden Phase ihren beruflichen Werdegang.
Diese vierzehnte Generation von Fachkräften wird sich auf Allgemeine Chirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Erwachsenenpsychiatrie, Pädiatrie, Familienmedizin, Anästhesiologie, Innere Medizin, Radiologie, Erwachsenenneurologie und Hals-Nasen-Ohrenheilkunde spezialisieren.
Am ersten Tag erhielten die neuen Stipendiaten wichtige Informationen über das Programm, seinen Aufbau, seine Ziele, Regelungen und die Erwartungen, die an sie als zukünftige Fachärzte gestellt werden.

Der Schwerpunkt Ihrer Ausbildung liegt nicht nur auf medizinischer Exzellenz, sondern auch auf der Entwicklung einer starken Berufsethik und eines Engagements für das Wohlergehen der Patienten. Wie Dr. Giselle Myer Morales, Dekanin der Medizinischen Fakultät, zum Ausdruck bringt.
„Unsere Mission besteht nicht nur darin, sie zu hochqualifizierten Spezialisten auszubilden, sondern auch darin, ihnen eine umfassende Ausbildung zu bieten, sowohl als Ärzte als auch als Menschen, und sie dazu einzuladen, in den verschiedenen Bereichen, die ihre Ausbildung abdecken wird, professionell zu handeln.“ Wir laden Sie ein, sich durch ethische Praxis und hohe Verhaltensstandards, Verantwortung gegenüber Ihrem Beruf und der Gesellschaft, Selbstregulierung sowie den Schutz Ihrer persönlichen Gesundheit für die Gesundheit und das Wohlergehen von Patienten und der Gesellschaft zu engagieren.“
Unterdessen gab Dr. Gabriel Sanhueza Cruzat, Direktor(en) des Coquimbo Health Service, an, dass „es schwierig ist, sich alle Szenarien vorzustellen, in denen sie sich ihre Zukunft vorstellen können, unabhängig von ihrem Fachgebiet.“ Aber das Wichtigste ist, dass Sie sich entschieden haben, hier zu sein und in dieser Freiheit ethisch praktizieren können; und dieser Horizont, der sich öffnet, ist mächtig und nur du kannst die Grenze setzen.“

REGIONALER BEITRAG
Die angehenden Fachkräfte werden sich in den nächsten drei Jahren der Vertiefung ihrer jeweiligen Fachgebiete widmen, mit dem festen Vorsatz, einen Beitrag zum regionalen Gesundheitssystem zu leisten.
Dies äußerte Dr. Francisca Canales Bravo, die ihre Ausbildung in Familienmedizin begann. „Ich möchte ein umfassender Arzt sein, der die Medizin aus allen Blickwinkeln betrachtet. Als Hausarzt sind Sie für viele Patienten das erste Gesicht und wir sehen die Schwierigkeiten, Fachärzte zu erreichen. Daher ist es mein Traum, Wissen zu erlangen und eine globalere Vision zu verfolgen, um dem Patienten und seiner Familie zu helfen. Ich hoffe, ein regionaler Beitrag zu sein“, sagte er.

Ebenso verriet der angehende Neurologe Dr. Iván Pellín Millan, dass „diese Spezialität schon seit langem Interesse bei mir geweckt hat.“ Die kontinuierliche Ausbildung, Verbesserung und Vorbereitung des gesamten medizinischen Personals ist sehr wichtig, da dies zu einer qualitativ hochwertigen Versorgung der Bevölkerung von Coquimbo und der gesamten Region führt.“
Das UCN Medical Specialties Program spiegelt ein festes Engagement für das Wohlergehen der Gemeinschaft und eine hervorragende Ausbildung von Gesundheitsfachkräften wider. Eine Überzeugung, die die Entwicklung der Medizin in der gesamten Region ständig vorantreibt.

-

PREV Aufregung und Freude in der Provinz für die beiden neuen Medizinabsolventen
NEXT Brief an die jungen Menschen, die sich um uns kümmern, wenn wir alt sind – Kunst und Kultur