Dr. Alberto Cormillot bleibt im Krankenhaus: Einzelheiten zu seinem Gesundheitszustand

Dr. Alberto Cormillot bleibt im Krankenhaus: Einzelheiten zu seinem Gesundheitszustand
Dr. Alberto Cormillot bleibt im Krankenhaus: Einzelheiten zu seinem Gesundheitszustand
-

Alberto Cormillot erlitt nach einem häuslichen Unfall drei gebrochene Rippen

Der renommierte Ernährungsmediziner Alberto Cormillot Aufgrund eines häuslichen Unfalls wurde er letzten Montag dringend eingeliefert. Der Vorfall löste im Gesundheitsbereich und bei seinen Anhängern große Besorgnis aus, weshalb er selbst dafür verantwortlich war, den Vorfall und die Folgen zu erklären. „Ich bin gestürzt und habe mir die Rippen gebrochen.“, versicherte der Experte Fernsehsendung von seinem Krankenhausaufenthaltsort.

Cormillot erklärte damals, dass sein Allgemeinzustand zwar gut sei, er aber Schmerzen habe und unter ärztlicher Beobachtung stehe. In den letzten Stunden kontaktierte dieses Medium erneut den Profi, der verriet, wie es mit seinem Gesundheitszustand weitergeht, und betonte dies Er wurde noch nicht entlassen, weil sie die Schmerzen unter Kontrolle bringen mussten. Das hat er auch bestätigt Es waren „drei gebrochene Rippen, gut gebrochen.“ die Folgen des Sturzes und dass er weiterhin im Krankenhaus bleiben wird und darauf wartet, dass die Schmerzen mit den Medikamenten, die ihm verabreicht wurden, nachlassen.

Der Arzt, der eine umfangreiche Karriere in den Bereichen Ernährung und öffentliche Gesundheit vorweisen kann, hat gerade sein berühmtes Programm neu gestartet Eine Frage des Gewichts (El Trece), begleitet von seinem Sohn Adrian und seine Enkelin Aprilteilte er weiter mit, ein Bild, das die Verletzung seiner Rippen zeigt.

Die Folgen des Unfalls von Dr. Cormillot

Darüber hinaus in einem Gespräch mit dem Zyklus sehr morgenseine Frau Stephanie Pasquini Er lieferte aufschlussreiche Details zum Unfallhergang, indem er sich daran erinnerte, dass „wir vor dem Schlafengehen immer alles aufräumen, aber manchmal lässt Emilio etwas herumliegen“, und bestätigte dann, dass er auf eines der Spielzeuge getreten und ausgerutscht sei, eine Tatsache, die noch verstärkt wurde indem man in Socken auf einem Holzboden liegt.

„Wir haben das Zimmer mit Holzboden. Wenn wir Strumpfhosen tragen, rutschen wir daher ziemlich oft aus. Wir sind alle schon ausgerutscht. Was passierte, war, dass er um vier Uhr morgens stürzte, als er zum Radio ging. Ich hörte das Klopfen, ich wachte auf. Ich sah ihn, dass er auf dem Boden lag. Ich habe ihm beim Aufstehen geholfen. „Er ist gegen das Ende einer hölzernen Kommode gestoßen und hat sich dadurch die Rippen gebrochen“, sagte er.

Über die folgenden Momente erinnert sich Estefanía: „Ich lag im Bett, ich hörte ihn und als ich ihn sah, klagte er über die Schmerzen, Ich ließ ihn ein wenig zur Treppe kriechen und konnte ihm dann nur noch beim Aufstehen helfen.. Die Dame, die zu Hause arbeitet, hat mir auch geholfen“, und betonte dann, dass der Arzt bei Bewusstsein sei.

Cormillots Frau sprach über die Gesundheit des Arztes (El Trece)

“Er sagte mir „Mir geht es gut, aber ich habe mir eine Rippe gebrochen.“ Dann sagte er mir, dass er zum Radio gehen würde und ich sagte ihm nein. Ich habe ihn dazu gebracht, seinen Blutdruck zu messen, denn dieser kann sich auch ändern, wenn etwas passiert, so wollte ich, dass er es macht, ich ließ ihn frühstücken und sehen, wie er sich fühlte. Es tat sehr weh und dann hatte er offensichtlich das. Ich musste gehen, ich musste in die Klinik kommen, weil ich Patienten hatte, also brachte ihn einer der Leute, die mit ihm arbeiten, in die Klinik, weil er mit Capuya gesprochen hatte, also sagte er ihm, er solle gehen“, und so wurde er eingeliefert ein erster Moment im Sanatorium Finocchieto.

Dort wurde bestätigt, dass er unter Beobachtung bleiben würde, weil „Es ist sehr schwierig, in einem Haus zu sein, ohne umzuziehen Und mit so vielen Schmerzmitteln und allem, was er gegen die Schmerzen einnehmen musste, drohte sein Magen zusammenzubrechen“, sagte er.

„Die einzige Behandlung besteht darin, ruhig zu bleiben und den Schmerz zu behandeln, nichts weiter“, erklärte er und wagte gleichzeitig Folgendes: „Ein Monat, zwei Monate können vergehen, das ist nicht mathematisch“. Gleichzeitig räumte sie ein, dass sie trotz der Ernsthaftigkeit des Geschehens ruhig sei, denn „wir mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden, zuerst mit Krebs, mit Fieber unbekannter Ursache, das heißt, wir haben viel Schlimmes durchgemacht.“ mal. Deshalb ist es wie ein Seelenfrieden, heute zu sagen: „Nun, es ist nur ein Schlag entfernt.“

-

PREV Behandlung von Migräne (und vielen anderen Krankheiten): Alle Akteure müssen sich ändern
NEXT Wie ist Ihr Gesundheitszustand?