Wer war Brenda Berges, die Frau, die starb, nachdem sie von einer Krankenhaustrage gefallen war?

-

Brenda Berges Sie war 38 Jahre alt und arbeitete als Verwaltungsangestellte im Domingo Mercante Krankenhaus, mit Sitz in José C. Paz. Genau dort, am Montag, den 13., betrat er den Operationssaal zur Darmspiegelung und erlitt nach dem Eingriff einen absurden Unfall kostete ihn das Leben.

Nach Angaben ihrer Angehörigen handelte es sich um die Frau fiel von der Trage Als ich das Studio verließ, war der Schlag tödlich. Das Opfer litt eine Woche lang unter Qualen und starb an diesem Montag.

Lesen Sie auch: Er war 38 Jahre alt, ging zu einer Studie, fiel beim Verlassen des Operationssaals von der Trage und starb

Derzeit erhält Brenda in den sozialen Medien Abschiedsbotschaften und – auch – Forderungen nach Gerechtigkeit angesichts angeblicher Fahrlässigkeit seitens des Krankenhauses.

Wie berichtet Täglicher Effektdas Opfer wurde in einem allein gelassen Trage ohne Schienen noch andere Sicherheitsmaßnahmen zur Vermeidung von Unfällen.

Wenn du aufwachst, immer noch Unter Narkose versuchte er sich umzudrehen und stürzte. In diesem Moment traf es sein Gesicht direkt auf dem Boden und erlitt eine Kiefer- und Schädelbruch. Darüber hinaus hatte er eine inneren Blutungen Dies zwang sie dazu, in das Fernández-Krankenhaus verlegt zu werden, wo sie sich einer Notoperation unterzog. Letztendlich konnte er sich nicht von seinen Verletzungen erholen und starb.

Die Frau hatte den Operationssaal betreten, um sich einer Darmspiegelung unterziehen zu lassen. (Foto: Facebook / Brenda Berges)

Nachrichten in sozialen Netzwerken

„Heute verabschieden wir uns mit tiefer Trauer und Schmerz von dir, liebe Brenda, dessen Leben auf unerwartete und tragische Weise unterbrochen wurde. Ihr Weggang hat eine große Lücke in unserem Krankenhaus und in unseren Herzen hinterlassen“, verabschiedete sich Carolina. „Du warst mehr als nur ein Kollege; Du warst eine Schwester, Tante, Partnerin. „Ein unermüdlicher Kämpfer, der trotz Widrigkeiten immer einen Weg fand, zu lächeln“, fügte er hinzu.

In FacebookLucía beschrieb Brenda als eine „respektvolle, unterstützende und einfühlsame“ Person und fügte hinzu: „Sie ist für diejenigen von uns, die sie kannten, unvergesslich und hinterlässt ohne Zweifel eine große Lücke.“

„Eine der schwierigsten Nachrichten, die ich je in meinem Leben gehört habe. Eine tolle Frau. Überlegt, professionell und engagiert“, verabschiedete sich Juan.

Was sie im Krankenhaus gesagt haben

Die Bemühungen der Ärzte, sie zu retten, führten nur dazu, dass die Krankheit verlängert wurde Qual für sieben Tage. Inmitten der Trauer berichtete ein Freund des Opfers dem örtlichen Portal, dass die Behörden des Krankenhauses, in dem er den Unfall erlitten hatte, „versteckte (was passiert war) zwei Tage, bis die Familie erfuhr, dass sie sie nach Fernández verlegen würden. Dort mussten sie erzählen, was passiert ist.“

Die Stellungnahme zu Netzwerken des Mercante Hospital nach dem Tod von Brenda Berges. (Foto: Facebook).

Lesen Sie auch: La Plata: Ein junger Mann musste sich einer Knieoperation unterziehen und wurde versehentlich an beiden Beinen operiert

Im Gegenzug gab er an, dass sie versucht hätten, eine formelle Beschwerde wegen des Vorfalls einzureichen, aber „Sie wollten es nicht nehmen im Nirgendwo”.

Aus dem Krankenhaus verabschiedeten sie sich mit einer Nachricht von ihr Facebook: „Mit tiefem Schmerz teilen wir der Gemeinde mit, dass heute unsere großartige Kollegin und Mitarbeiterin im Mercante Hospital, Brenda Berges, verstorben ist. Wir begleiten die Familie und Angehörigen in dieser sehr schwierigen Zeit.“ Es gab keine Hinweise der Behörden im Zusammenhang mit dem Vorfall und auf Anfrage von TNim Gesundheitszentrum beschlossen sie, Stillschweigen zu wahren.

-

NEXT Dies sind die Eigenschaften, Vorteile und Wirkung dieses natürlichen Getränks auf die Nieren