Sie verhaften eine Frau, die in Brasilien einen Arzt belästigt hat: ebenfalls

-

Der Mann, der lieber anonym bleiben wollte, gab an, seit 2019 belästigt worden zu sein. Er sagt, er habe sich kennengelernt Kawara im Jahr 2018.

Ihm zufolge ist erDie Frau litt an Depressionen und Er hatte zwei Beratungsgespräche. Kawara besuchte die Klinik, in der der Arzt auch arbeitet. Zu diesem Zeitpunkt begannen die Belästigungen zuzunehmen.

Lesen Sie: Im Jahr 2024 wurden in Venezuela bislang mehr als 5.000 Menschen wegen Drogenhandels verhaftet

„Sie hatte Zugriff auf mein Handy und fing an, mir beunruhigende Nachrichten und Fotos zu schicken, band sich ein Laken und ein Seil um den Hals und verabschiedete sich von mir. Ich geriet in Panik“, sagte der Mann.

Dann beschloss er, sie nicht mehr in der Klinik zu behandeln, aber das sei schlimmer gewesen, sagt der Mann.

Von Interesse: Erdbeben der Stärke 5,5 löst in Peru Alarm aus

“Er schickte mir 1.300 Nachrichten an einem Tag. Und mehr als 500 Anrufe an einem Tag. Ich habe meine Telefonnummer etwa drei- oder viermal geändert, aber ich habe aufgehört, sie zu ändern, weil ich gesehen habe, dass sie völlig nutzlos war. „Es war für ihn unglaublich einfach, meine neue Nummer zu finden“, erklärte der Arzt.

Die Frau rief nicht nur eindringlich nach ihm, sondern auch nach ihm die Frau und der Sohn des Berufstätigen.

Lesen Sie: Die paraguayische Staatsanwaltschaft bittet Kolumbien um Zusammenarbeit im Pecci-Fall

Zusätzlich zu den Anrufen und Nachrichten entdeckte die Polizei bei den Ermittlungen Montagen, die Kawara in sozialen Netzwerken erstellt hatte, um eine Affäre der beiden vorzutäuschen.

Er begann ihn auch auf der Straße zu belästigen, so dass er sogar in die Praxis einbrach, in der er einen Patienten behandelte, und es zu einer Auseinandersetzung mit seiner Frau kam.

Lesen Sie: Ein Toter und 22 Verletzte hinterlassen eine Explosion an einer Tankstelle in Lima, Peru

„Es gab Momente des Schreckens, in dem ich in Panik geriet, weil er auftauchte oder etwas Unerwartetes tat“, erklärte er.

Die Polizei nahm Kawara sofort fest, sie wurde jedoch nur eine Woche lang festgehalten. Er zahlte eine Kaution in Höhe von 3,5 Tausend R$ und Er begann, in Freiheit auf den Prozess zu reagieren. Im März 2023 ordnete das Gericht seine Sicherungsverwahrung wegen erneuter Nichteinhaltung von Vorsichtsmaßnahmen an.

Kawara war mehr als ein Jahr auf der Flucht, bis sie letzte Woche an einer Universität in Uberlândia in der Region Triângulo Mineiro verhaftet wurde, wo sie Ernährungswissenschaften studierte.

Das behauptet auch Kawaras Anwalt Es gab eine Beziehung zwischen ihr und dem Arzt. “Wir glauben, dass es keine solche Beziehung gab. Und selbst wenn es so wäre, rechtfertigt das in keiner Weise diese Art von Handlungen, dieses Verhalten von Kawara“, sagt Polizeichef Rafael Faria.

-

NEXT Dies sind die Eigenschaften, Vorteile und Wirkung dieses natürlichen Getränks auf die Nieren