Die erste Auszeichnung, die das Wohlbefinden am Arbeitsplatz für Unternehmen fördert, ist geboren

-

Er Unverwechselbar Es handelt sich um eine Anerkennung des Institut für Arbeitssicherheit und Wohlfahrt (ISBL) und das passt Wert an Organisationen, die sich durch ihre Leistungen auszeichnen Engagement gegenüber ihren Mitarbeitern und der Gesellschaft im Bereich Gesundheit, Sicherheit und Wohlbefinden.

Er Arbeitswohlfahrtsabzeichen identifiziert vier Prinzipien, die Organisationen eine klare und strukturierte Anleitung zur Umsetzung wirksamer Richtlinien und Praktiken bieten, die die Lebensqualität ihrer Mitarbeiter im Arbeitsumfeld verbessern. Diese Grundsätze sind:

  1. Körperliche Zufriedenheit: Der Schwerpunkt liegt darauf, sicherzustellen, dass die Bedingungen der Arbeitsumgebung optimal für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter sind.
  2. Affektive Zufriedenheit: Es konzentriert sich auf die emotionalen und sozialen Aspekte des Wohlbefindens am Arbeitsplatz. Ziel ist es, ein positives Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem sich die Mitarbeiter wertgeschätzt, respektiert und emotional unterstützt fühlen.
  3. Kognitive Zufriedenheit: Geht auf die beruflichen und persönlichen Entwicklungsbedürfnisse der Mitarbeiter ein. Der Schwerpunkt liegt auf der Bereitstellung von Lernmöglichkeiten, der Klarheit der beruflichen Erwartungen und der aktiven Beteiligung an der Entscheidungsfindung.
  4. Work-Life-Balance: Der Schwerpunkt liegt auf der Bedeutung einer gesunden Balance zwischen Arbeitsverantwortung und Privatleben der Mitarbeiter. Ziel ist die Umsetzung von Richtlinien, die es den Mitarbeitern ermöglichen, ihre persönlichen und beruflichen Verpflichtungen effektiv zu verwalten.

-

NEXT Wenn Sie diese Übung machen, stärken Sie Ihr Gedächtnis