Finden Sie heraus, welche Katzenrassen weltweit verboten sind

-

Der Katzen Sie sind zu den Lieblingshaustieren von Millionen von Haushalten auf der ganzen Welt geworden und haben in vielen Fällen den Hunden den Platz eingenommen, der traditionell den Hunden gehörte. Doch trotz der Tatsache, dass Katzen immer mehr an Bedeutung gewinnen, gibt es in Wahrheit einige davon Rassen das sind verboten in mehreren Ländern, die auf unterschiedliche Gründe reagieren.

Welche Katzenrassen sind weltweit verboten?

Es gibt einige Kätzchenrassen, die unter keinen Umständen zu Hause entwickelt oder gezüchtet werden können. In Belgien zum Beispiel gibt es strenge Regeln, die klar vorgeben, um welche Art es sich handelt Katzen sind verboten.

Nach Angaben des Tierschutzrates des europäischen Landes sind Hybridkatzen, darunter die Bengali oder der Savanne Sie können nicht gezüchtet und vermarktet werden, da diese Katzenrassen nicht für die Entwicklung in Gefangenschaft geeignet sind.

Illustratives Bild: Pixabay

Eine weitere verbotene Katze ist die Schottische Faltohrfalte, die laut Experten aufgrund der Form ihrer Ohren unter starken Schmerzen leiden. Hierbei handelt es sich um einen genetischen Defekt, der den Kauf, die Zucht oder die Haltung dieser Art von Katzen zu Hause verhindert.

Der Besitz wilder Katzen ist eine Tat verboten in Spanien. Diese Katzen werden normalerweise in Gefangenschaft gezüchtet, um als exotische Tiere vermarktet zu werden. Daher neigen sie aufgrund ihrer Natur dazu, eine unvorhersehbare Haltung zu zeigen, die sie nicht für das Aufwachsen in einem Zuhause geeignet macht.

Illustratives Bild: Pixabay

Als Beispiel hierfür ist die Karakal Es handelt sich um eine Rasse, die aufgrund ihres wilden Ursprungs eine Katze ist, die in Spanien als Haustier verboten ist, obwohl sich diese in Afrika, dem Nahen Osten und Asien beheimatete Art an unterschiedliche Umgebungen anpassen kann. Aufgrund ihres wechselhaften Verhaltens und der Tatsache, dass sie besonderer Pflege bedürfen, scheiden sie jedoch als Haustier aus.

Es ist erwähnenswert, dass die Regeln für den Besitz von Katzen und andere Haustiere können von Land zu Land erheblich variieren, unter anderem unter Berücksichtigung lokaler Vorschriften, Tierschutzgesetze und Unterbringungsrichtlinien.

AG

-

PREV Die Zahl der Todesfälle in Gaza liegt bei 34.622, nachdem in den letzten Stunden 26 Menschen gestorben waren
NEXT Der ICC-Ankläger warnt davor, dass „Drohungen“ gegenüber dem Gerichtshof ein „Verbrechen“ seien und die Unparteilichkeit untergraben