Die irische Regierung drohte mit der Rückführung von Asylbewerbern in das Vereinigte Königreich und es kam zu einem diplomatischen Streit

Die irische Regierung drohte mit der Rückführung von Asylbewerbern in das Vereinigte Königreich und es kam zu einem diplomatischen Streit
Die irische Regierung drohte mit der Rückführung von Asylbewerbern in das Vereinigte Königreich und es kam zu einem diplomatischen Streit
-

Die irische Regierung sagte letzte Woche, dass Asylsuchende in Großbritannien, die Angst vor einer Abschiebung nach Ruanda haben, nach Irland reisen (Yui Mok/Pool via AP)

Die irische Regierung gab an diesem Dienstag grünes Licht für die Ausarbeitung eines neuen Gesetzes, das dies anstrebt Erleichterung der Rückkehr von Migranten in das Vereinigte Königreich dieses Land über die unsichtbare Grenze zur britischen Provinz Nordirland zu erreichen.

Mit dieser Gesetzgebung möchte Dublin das Vereinigte Königreich erneut als eins bezeichnen sicheres Zielwenn man bedenkt, dass London letzte Woche einen umstrittenen Plan zur Abschiebung irregulärer Migranten genehmigt hat Ruanda.

Der irische Justizminister, Helen McEntee, Heute präsentierte er der Exekutive eine Vorschau auf das Paket rechtlicher Maßnahmen, an denen er gearbeitet hatte, seit ein Urteil des Obersten Gerichtshofs von Dublin im März ein von London und Dublin im Jahr 2020 unterzeichnetes Einwanderungsabkommen geändert hatte.

Irland hat bereits Schwierigkeiten, den Zustrom von Flüchtlingen aus der Ukraine und anderswo aufzunehmen (REUTERS/Clodagh Kilcoyne)

Dieses Gericht entschied, dass Irlands Bezeichnung des Vereinigten Königreichs als „sicherer Drittstaat“ Denn die Rückkehr von Asylbewerbern im Rahmen des Ruanda-Plans verstößt gegen das Recht der Europäischen Union (EU).

McEntee betonte an diesem Dienstag, dass die neue Gesetzgebung kein „Allheilmittel“ sei, versicherte jedoch, dass sie Teil einer Einwanderungspolitik sein werde „fest und fair.“

Diese Angelegenheit hat zu einer diplomatischen Krise zwischen beiden Ländern geführt, nachdem die irische Regierung, eine Koalition aus Christdemokraten, Zentristen und Grünen, dies angeprangert hatte Abschiebungen nach Ruanda erzeugen „Angst“ unter Migranten und die haben sorgte für einen Anstieg der Ankünfte in diesem Land.

Demonstranten halten Transparente vor dem Obersten Gerichtshof in London, Vereinigtes Königreich (REUTERS/Peter Nicholls)

Die beiden Seiten sagen, dass sie zusammenarbeiten werden, um den gemeinsamen Reiseraum zwischen Irland und dem Vereinigten Königreich zu stärken, der die Freizügigkeit ihrer Bürger ermöglicht, da es Anzeichen dafür gibt, dass Migranten die fehlenden Kontrollen ausnutzen könnten.

Der britische Premierminister Rishi Sunakhat das erklärt „kein Interesse“ an einem Pakt mit Dublin für die Rückkehr von undokumentierten Migranten in ihr Hoheitsgebiet, die in die Republik einreisen, um einer Abschiebung nach Ruanda zu entgehen.

Der konservative „Premierminister“ behauptet, dass der umstrittene Plan als Instrument funktioniere, warnt dies jedoch akzeptiert keine Rücksendungen aus der Europäischen Union über Irland (das Mitglied des Blocks ist) „wenn die EU keine Rückführungen nach Frankreich akzeptiert“, wo seiner Meinung nach die illegalen Einwanderer herkommen, die in Booten über den Ärmelkanal nach England kommen.

Rishi Sunak erklärte, er sei „nicht interessiert“ an einem Pakt mit Dublin zur Rückführung von Migranten ohne Papiere in sein Hoheitsgebiet (Parlament des Vereinigten Königreichs/Jessica Taylor/Handout via REUTERS)

McEntee bestand heute darauf, dass die 80 % der Ankünfte illegaler Einwanderer nach Irland erfolgten über die unsichtbare Grenze zu Nordirland, was die Beziehungen zwischen den beiden Ländern in einem Konflikt belastet hat, den London auf die EU übertragen möchte.

Der irische Premierminister, Simon Harris, An diesem Dienstag äußerte er seine „berechtigte Hoffnung“ dass das Vereinigte Königreich die Rückführung von Asylbewerbern an der Grenze akzeptiert, einen Tag nachdem sein britischer Amtskollege jede mögliche diesbezügliche Einigung ausgeschlossen hatte.

„Ich habe die berechtigte Hoffnung, dass die Vereinbarungen zwischen den beiden Ländern erfüllt werden“; Dies sagte Harris bei seiner Ankunft auf einer Regierungssitzung und ging dabei auf die nach dem Brexit unterzeichneten Verpflichtungen zurück, wonach sich Irland das Recht vorbehält, Migranten, deren Asylantrag abgelehnt wurde, in das Vereinigte Königreich zurückzuführen.

Das Vereinigte Königreich empfängt eine große Zahl von Migranten, die den Ärmelkanal überqueren (EFE/EPA/VICKIE FLORES)

Die irische Exekutive debattiert derzeit über eine Gesetzesreform, die diese Verpflichtungen schwarz auf weiß festhält. „Wir werden das Gesetz ändern, um das in die Praxis umzusetzen, was Irland und das Vereinigte Königreich bereits vereinbart haben und seit 2020 in Kraft sind“, sagte Harris, der betonte, dass es lediglich darauf abzielt, „rechtliche Klarheit“ zu schaffen.

Die irische Regierung hat a Anstieg der Ankunft von Asylbewerbern angesichts des wachsenden politischen Drucks im Vereinigten Königreich, vor allem aufgrund der Verabschiedung des Gesetzes, das Abschiebungen nach Ruanda unterstützt. In Nordirland, der einzigen Landgrenze zwischen beiden Seiten, hätte der Strom zugenommen.

Die britische Regierung hat eingeräumt, dass einige der potenziell Ausgewiesenen es eingestellt haben, den Behörden ihren Aufenthaltsort mitzuteilen; konkret etwa 2.140 davon 5.700 bereits identifiziert, heißt es in einem Bericht des Innenministeriums, gesammelt von Der Wächter.

Wie gesammelt Die New York Times, Am Sonntag sagte Simon Harris: „Dieses Land wird in keiner Weise einen Ausweg vor den Einwanderungsherausforderungen anderer bieten.“ bezieht sich auf das Land, das bereits Schwierigkeiten hat, den Zustrom von Flüchtlingen aus der Ukraine und anderswo aufzunehmen, und in dem es in Klein- und Großstädten zu gewalttätigen Auseinandersetzungen wegen der Einwanderung kam.

(Mit Informationen von EFE und Europa Press)

-

PREV Radio Havanna Kuba | Mercosur-Mechanismus analysiert Wirtschaftsagenda in Paraguay
NEXT Dies ist der einzige Flug zwischen zwei südamerikanischen Ländern, der als der turbulenteste der Welt gilt: Die Luftwaffe wechselt alle 2×3 | Lateinamerika | Chile | Bolivien | Anden | Vereinigte Staaten | Peru | Argentinien | Welches sind die anderen turbulentesten Flüge der Welt? | Welche Intensitäten gibt es bei Turbulenzen? | | Welt