Kreuzfahrtschiff kommt mit 13 Meter langem Walkadaver am Bug im Hafen von New York an – Metro Puerto Rico

Kreuzfahrtschiff kommt mit 13 Meter langem Walkadaver am Bug im Hafen von New York an – Metro Puerto Rico
Kreuzfahrtschiff kommt mit 13 Meter langem Walkadaver am Bug im Hafen von New York an – Metro Puerto Rico
-

NEW YORK (AP) – Ein Kreuzfahrtschiff ist mit dem Kadaver eines 13 Meter (44 Fuß) langen Wals am Bug in einen Hafen von New York City eingelaufen, teilten die Seebehörden mit.

Der Wal, der als Sei-Art identifiziert wurde, sei im Bug des Schiffes gefangen, als es am Samstag im Hafen von Brooklyn ankam, sagte Andrea Gomez, eine Fischereisprecherin der US-amerikanischen National Oceanic and Atmospheric Administration.

Ein Sprecher von MSC Cruises sagte, der Wal sei auf der MSC Meraviglia gewesen, die in Brooklyn anlegte, bevor sie zu Häfen in Neuengland und Kanada fuhr.

„Wir haben sofort die zuständigen Behörden benachrichtigt, die den Wal bereits untersuchen“, sagten Unternehmensvertreter in einer Erklärung.

„Wir sind zutiefst betrübt über den Verlust jeglichen Meereslebens“, sagten Beamte und fügten hinzu, dass die in Genf ansässige Reederei MSC Cruises alle Walschutzbestimmungen einhält und beispielsweise ihre Reiserouten ändert, um eine Begegnung mit den Tieren zu vermeiden.

Empfohlen

Der Walkadaver wurde nach Sandy Hook, New Jersey, gebracht und an Land geschleppt, um dem Team einen besseren Zugang für die Durchführung einer Autopsie zu ermöglichen, sagte Gomez.

Die Autopsie, bei der es sich um eine an einem Tier durchgeführte Autopsie handelt, sei am Dienstag durchgeführt worden, sagte Gomez. Von dem Wal gewonnene Proben würden Biologen dabei helfen, festzustellen, ob er bereits tot war, als er vom Schiff getroffen wurde, sagte er.

Seiwale, eine vom Aussterben bedrohte Art, würden häufig in tiefen Gewässern fernab der Küste gesichtet, sagte Gomez. Sie zählen zu den größten Walarten und stehen international unter Schutz.

-

PREV „Abtreibung ist wie eine Guillotine, um den Husten zu beenden“ | Ein VOX-Abgeordneter in Spanien gegen den freiwilligen Schwangerschaftsabbruch
NEXT Es ist reich an Proteinen und Ballaststoffen