Eine maritime Expedition hat eine alarmierende Entdeckung im Ozean gemacht – Teach me about Science

Eine maritime Expedition hat eine alarmierende Entdeckung im Ozean gemacht – Teach me about Science
Eine maritime Expedition hat eine alarmierende Entdeckung im Ozean gemacht – Teach me about Science
-
QUELLE: CDN

Am letzten JahrzehnteDie Riffe Korallenriffe waren einer Bedrohung ausgesetzt, ohne eine davon zu setzen Ökosysteme Marine vielfältigste und produktivste auf dem Planeten: das Bleichen von Korallen. Das Freakvor allem durch die globale Erwärmung verursacht, richtet verheerende Schäden an Korallen auf der ganzen Welt an Von der Karibik nach Australien über Brasilien und Tansania. Dies waren die aufeinanderfolgenden Routen, die das ganze Jahr 2023 über stattfanden und bis heute.

Warum fangen Korallen an, weiß zu werden?

Korallenbleiche ist ein Prozess, bei dem Korallen verlieren ihre leuchtenden FarbenDies ist auf die Ausstoßung symbiotischer Algen zurückzuführen, die in ihren Geweben leben Zooxanthellen. Diese Algen sind lebenswichtig und schaffen tatsächlich eine Synergie für das Überleben der Korallen, da sie ihnen bis zu 100 % Wasser liefern 90 % Ihrer Energie Zu durch des Photosynthese. Wenn Korallen aufgrund von Faktoren wie steigenden Wassertemperaturen, die wiederum durch die zunehmende globale Erwärmung verursacht werden, unter Stress geraten, Sie stoßen die Zooxanthellen aus, was bei häufig andauernden Stressbedingungen zum Ausbleichen und schließlich zum Absterben der Korallen führt.

Der Hauptverursacher dieses Phänomens ist die globale Erwärmung. Hohe Meerestemperaturen haben bei Korallen zu thermischem Stress geführt, der den Weißungsprozess auslöst. Nach Angaben der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) In den letzten Jahren wurde über einen alarmierenden Verlust an Korallenriffen berichtet. Laut einem Bericht des Time-Magazins Mehr als 54 % der Korallen weltweit sind von Bleiche betroffen.

Die Karibik war eine der ersten Regionen, die mit diesem Problem konfrontiert war. In den letzten Jahren kam es bei karibischen Korallen zu alarmierenden Weißfärbungsraten, in Gebieten wie dem Belize und die Kaimaninseln erhebliche Verluste melden. Das Problem ist jedoch nicht auf die Karibik beschränkt; die Korallenriffe von Auch Australien, Brasilien und Tansania sind betroffenwas das globale Ausmaß dieses Phänomens unterstreicht.

Was würde mit der Erde passieren, wenn dieses Phänomen weiter zunimmt?

Der Die Folgen der Korallenbleiche sind verheerend für die Meeresökosysteme und die von ihnen abhängigen menschlichen Gemeinschaften. Korallenriffe sind Unterschlupf Und Lebensraum für eine immense Vielfalt an Meeresspezies, darunter Fische, Weichtiere und Krebstiere, die ungefähr ausmachen 0,25 % der Meeresarten. Darüber hinaus liefern Korallenriffe wichtige Informationen Dienstleistungen Ökosystemwie zum Beispiel den Schutz der Küsten vor Erosion und Stürmen, und Unterstützung des Fischerei lokal die für die Ernährung lebenswichtig sind und Lebensgrundlage von Millionen Menschen auf der ganzen Welt.

QUELLE: National Geographic auf Spanisch

Der Verlust des Riffe Korallen haben auch schwerwiegende Auswirkungen auf die Weltwirtschaft. Laut einer Studie veröffentlicht in der Zeitschrift NatureKorallenriffe erzeugen mehr als Jährlicher wirtschaftlicher Nutzen in Höhe von 375 Milliarden US-Dollar direkt durch TourismusDie Fischerei und Küstenschutz. Das Verschwinden dieser Ökosysteme könnte eine Rolle spielen verheerende Auswirkung in der lokalen und globalen Wirtschaft, zusätzlich zu den ernsten Folgen ökologisch.

Trotz der Schwere der SituationWir haben noch eine kleine Hoffnung. Wenn wir die erheblich reduzieren Emissionen von Treibhausgasen Es ist entscheidend, das zu stoppen globale Erwärmung und reduzieren Sie die Stress Thermal- in den Korallen. Darüber hinaus die nachhaltige Bewirtschaftung von Korallenriffen, einschließlich des Schutzes von Meeresgebieten geschützt und die Wiederherstellung beschädigter Riffekann dazu beitragen, die Widerstandsfähigkeit von Korallen zu verbessern sind mit den Bedrohungen des Klimawandels konfrontiert.

Darüber hinaus ist es wichtig, das öffentliche Bewusstsein weltweit für die Bedeutung der Korallenriffe und die Notwendigkeit dringender Maßnahmen zu ihrem Schutz zu schärfen. Der RegierungenDie Organisationen Umwelt und Zivilgesellschaft müssen zusammenarbeiten, um wirksame Naturschutzrichtlinien und -praktiken umzusetzen.

Teilen Sie Wissenschaft, teilen Sie Wissen.

-

PREV Russland behauptet, Friedensgipfel für die Ukraine sei nutzlos gewesen – DW – 17.06.2024
NEXT Es wird erwartet, dass es in El Salvador weiterhin regnen wird