Sie verhafteten ihn, weil er die Plaketten gestohlen hatte, die als Straßenschilder verwendet werden sollten

Sie verhafteten ihn, weil er die Plaketten gestohlen hatte, die als Straßenschilder verwendet werden sollten
Sie verhafteten ihn, weil er die Plaketten gestohlen hatte, die als Straßenschilder verwendet werden sollten
-

Das verdächtige Verhalten einer Person, die einen Rucksack trug, veranlasste die Polizeibeamten des Western Radio Command, anzuhalten, um ihn zu befragen. Dort stellten sie fest, dass er 24 Plaketten bei sich trug, die für Straßenschilder in einem im Bau befindlichen Viertel im Departement Rawson bestimmt waren.

Der 34-jährige Proband ging die Straßen Pellegrini und Yornet in La Bebida entlang und trug eine Tasche in den Händen, die er nur mit Mühe hochheben konnte. Als sie das Interview fortsetzten und ihn aufforderten, zu zeigen, was er bei sich trug, stellten sie fest, dass er in seinem Inneren 10 Teller von 50 x 25 cm mit Halterung für ein Rohr, 4 Teller von 50 x 25 cm und 14 Teller von etwa 25 x 25 cm hatte, alle in blauer Farbe um die Straßen zu markieren.

Innerhalb weniger Minuten meldete der Nachtwächter des Viertels Valles de Sol in den Straßen República del Lebanon und Chacabuco in Rawson, dass die gestohlenen Gegenstände zum nördlichen Teil des Viertels gehörten.

Der stellvertretende Staatsanwalt war anwesend, leitete das Verfahren auf frischer Tat ein und hinterließ der festgenommenen Person eine Akte mit dem Titel „Raub, der durch den Aufenthalt in einem unbewohnten Gebiet erschwert wurde“.

-

NEXT Der Wunsch, eine friedliche Welt zu schaffen, wird das Thema eines Festivals in Vietnam sein (+Fotos)