Ein Oktopus führte einen Taucher zu einem verborgenen Schatz auf dem Meeresgrund

Ein Oktopus führte einen Taucher zu einem verborgenen Schatz auf dem Meeresgrund
Ein Oktopus führte einen Taucher zu einem verborgenen Schatz auf dem Meeresgrund
-

Ein australischer Taucher erlebte einen unerwarteten Moment Tiefen des Meeres das wird für immer in deinem Herzen bleiben.

Spezieller viraler Kanal von The Voice

Es geht um Jules Casey, die auf einen roten Oktopus stieß, der sie auf die Suche nach einem verborgenen Schatz führte.

Das Niedlichste an der Veranstaltung war, dass der Oktopus wiederholt versuchte, seine Hand zu ergreifen. Die Frau folgte ihm auf einem Weg, den sie „normalerweise nicht gehen würde“, bis sie auf dem Meeresgrund auf einen Schatz stieß. „Als er wegging, blieb er stehen und drehte sich um, nur um sicherzugehen, dass ich ihm noch folgte“, fügte der Australier hinzu.

Als er den Ort erreichte, den das Tier wollte, sah er den Schatz: einen Grabstein, der zwischen zwei Stahlpfosten festgebunden war. Darauf war das Bild eines Mannes eingraviert, der einen weißen Hund hielt.

Das ist Jules Casey, der australische Taucher.

„Wir kamen mit zwei Metallpfählen an die Rückseite des Steinständers und ich dachte, das wäre es. Dann bewegte er sich auf die eine Seite und ich auf die andere. Es war fast so, als hätte er gesagt: „Tada, hier ist es.“ Da sah ich das Foto des Herrn, der den flauschigen weißen Hund hielt“, erzählte Jules.

Dann verstand die Frau, dass es etwas anderes war. Einige Taucher bauten in dieser Gegend, und tatsächlich war der Mann auf dem Foto der Vater von einem von ihnen. „Es war ein ziemlich emotionaler Moment, aber das Beste war, dass mich dieses intelligente Wesen dorthin gebracht hat“, sagte er.

Video: Das war der emotionale Moment

-

PREV Yolanda Díaz trat nach den schlechten Ergebnissen von der Führung ihrer Partei zurück und nahm Milei erneut ins Visier
NEXT Dies sind die 10 Babynamen, die in den Vereinigten Staaten verboten sind und nur wenige kennen