Präsident Gustavo Petro gratuliert Claudia Sheinbaum zur Wahl zur ersten Präsidentin Mexikos

Präsident Gustavo Petro gratuliert Claudia Sheinbaum zur Wahl zur ersten Präsidentin Mexikos
Präsident Gustavo Petro gratuliert Claudia Sheinbaum zur Wahl zur ersten Präsidentin Mexikos
-

Nach der Schnellauszählung des National Electoral Institute (INE) Claudia Sheinbaum Pardo, Kandidatin der Partei National Regeneration Movement (Morena), führt die Schätzungen mit einer Spanne zwischen 58,3 % und 60,7 % der Stimmen an. AndererseitsSein Gegner Xóchitl Gálvez von derselben Partei erreichte zwischen 26,6 % und 28,8 % der Stimmen.

Präsident Gustavo Petro gratulierte Sheinbaum über seinen offiziellen X-Account dazu, dass er die erste Präsidentin Mexikos geworden war.

„Mexiko hat als ersten Präsidenten in seiner Geschichte einen Progressiven gewählt. Es ist ein Triumph für das mexikanische Volk und für seine Demokratie. Herzlichen Glückwunsch an meine Freundin Claudia Sheinbaum, gemeinsam werden wir daran arbeiten, dass Lateinamerika geeint ist und Fortschritte macht“, schrieb er. ​

Die Vizepräsidentin Kolumbiens, Francia Márquez, erklärte ihrerseits Claudia Sheinbaum zur Gewinnerin und auch die mexikanische Präsidentin gratulierte über ihren X-Account.

„Wir gratulieren und umarmen @Claudiashein, die erste Präsidentin Mexikos. Die Bande der Freiheit und Gerechtigkeit, die unser Volk vereinen, gehen auf historische Führer wie General Jorge Orlando Melo und Benito Juárez zurück. Wir freuen uns auf ein äußerst erfolgreiches sechsjähriges Jubiläum.“ Amtszeit, um gemeinsam den Wandel hin zu sozialer Gerechtigkeit in Mexiko und der gesamten Region zu stärken“, schrieb Márquez.

Vizepräsidentin Francia Márquez gratulierte Claudia Sheinbaum.

Foto:X: @FranciaMarquezM

DANIELA LARRARTE ASAAD
DIGITAL SCOPE EDITORIAL
ZEIT

Mehr Nachrichten

-

PREV Iran bekräftigt seine Unterstützung für die Sicherheit des Libanon
NEXT Der Wunsch, eine friedliche Welt zu schaffen, wird das Thema eines Festivals in Vietnam sein (+Fotos)