Die Hisbollah feuert Flugabwehrraketen auf israelische Kämpfer

Die Hisbollah feuert Flugabwehrraketen auf israelische Kämpfer
Die Hisbollah feuert Flugabwehrraketen auf israelische Kämpfer
-

Beirut, (EFE). – Die libanesische schiitische Gruppe Hisbollah gab bekannt, dass sie Flugabwehrraketen auf israelische Kampfflugzeuge abgefeuert habe, ohne einen Treffer zu melden, nachdem diese an verschiedenen Stellen im libanesischen Luftraum die Schallmauer durchbrochen hatten.

„Kämpfer des Islamischen Widerstands haben Flugabwehrraketen auf feindliche Kampfflugzeuge abgefeuert, die unseren Himmel verletzten und die Schallmauer durchbrachen, um Kinder zu terrorisieren und sie zum Rückzug über die Grenze zu zwingen“, heißt es in einer Erklärung der Bewegung.

Die libanesische Nationale Nachrichtenagentur (ANN) berichtete, dass heute Nachmittag Flugzeuge des jüdischen Staates in geringer Höhe über den Süden des Landes geflogen seien und „in unterschiedlichen Abständen“ die Schallmauer durchbrochen hätten.

Die gleiche Situation wiederholte sich auch im Gebiet Zahrani, mehr als 45 Kilometer von der gemeinsamen Grenze entfernt, während in Kaoutariyet al Siyad, in ähnlicher Entfernung, die Kämpfer Brandballons abfeuerten und ein Feuer verursachten.

Dies ist nicht das erste Mal, dass israelische Kampfflugzeuge absichtlich die Schallmauer über dem Libanon durchbrechen, was ein lautes Geräusch verursacht, das dem einer Explosion ähnelt und in den letzten Monaten bereits in mehreren Teilen des libanesischen Territoriums Panik ausgelöst hat.

Der direkte Angriff der Hisbollah auf diese Kämpfer erfolgt inmitten einer neuen Eskalation zwischen den Parteien, die in den letzten Wochen ihr Kreuzfeuer verschärft haben, während Israel den Ton im Hinblick auf die Erklärung eines möglichen Krieges gegen den Libanon deutlich erhöht hat.

Der jüdische Staat und die libanesische Gruppe sind seit dem 8. Oktober, einen Tag nach Ausbruch des Gaza-Krieges, in heftige Zusammenstöße verwickelt, und es handelt sich um die schlimmsten Zusammenstöße seit dem Krieg, den sie 2006 führten.

-

PREV Von der Familienfabrik in Berazategui bis hin zu einer Multilatina mit Werken in Brasilien, Chile und Mexiko
NEXT Am Ende wird Milei auf einem multilateralen Gipfel unter der Leitung ihrer Verbündeten Georgia Meloni ihr Debüt geben