Entkoffeinierter oder normaler Kaffee? Das ist laut Experten am gesündesten

-

Nehmen Kaffee In mäßiger Weise bringt es gesundheitliche Vorteile mit sich. Dies ist dank der Anwendung zahlreicher von Experten durchgeführter Studien bekannt, die festgestellt haben, dass das Getreide reich an Antioxidantien ist, die zusätzlich dazu beitragen, Gehirn und Herz in gutem Zustand zu halten andere Vorteile.

Er Kaffee Es handelt sich um ein Stimulans, das den Dopaminspiegel erhöht, weshalb sich für diejenigen, die diesen milden Effekt vermeiden möchten, eine Option ergibt, die viele überzeugt entkoffeinierter KaffeeDer Prozess, dem diese Variante unterzogen wird, führt jedoch dazu, dass einige der Kornbestandteile verändert werden.

Frau genießt ihre Tasse Kaffee. Bild: iStock

Ist es gesünder, entkoffeinierten oder normalen Kaffee zu trinken?

In den Vereinigten Staaten ist eine ernsthafte Debatte über den Konsum von entstanden entkoffeinierter Kaffeeda Gesundheitsschutzsektoren und Umweltgruppen ihre Stimme erhoben haben, um die Food and Drug Administration (FDA) aufzufordern, Methylenchlorid für die Herstellung dieses Produkts zu verbieten.

Experten zufolge hat diese Verbindung vielfältige Anwendungsmöglichkeiten, etwa als Zusatzstoff, industrielles Lösungsmittel oder Farbentferner, um nur einige Beispiele zu nennen. Vor diesem Hintergrund weist die Petition von Gruppen wie dem Center for Environmental Health oder der Environmental Working Group an die Behörden darauf hin, dass das zur Herstellung von Lebensmitteln verwendete Methylenchlorid krebserregende Stoffe enthält, die sowohl Menschen als auch Tiere schädigen.

Illustratives Bild: iStock

Obwohl die Debatte weiterhin aktuell ist, sind Regierungsbehörden und sogar die UN in Wahrheit fast einstimmig zu dem Schluss gekommen, dass Methylenchlorid beim Menschen Krebs verursachen kann.

Aus diesem Grund basiert die Anfrage auf den Schlussfolgerungen wichtiger Institutionen in dem nordamerikanischen Land und auch international, denn obwohl Krebs eine schwere Krankheit ist, können andere Probleme, die die Verbindung hervorrufen kann, Leberschäden, neurologische Auswirkungen und in schweren Fällen auch Tod, so die an der Anfrage beteiligten Spezialisten.

AG

-