KI erweckt jetzt die berühmtesten Memes zum Leben

KI erweckt jetzt die berühmtesten Memes zum Leben
KI erweckt jetzt die berühmtesten Memes zum Leben
-

Memes sind oft so eloquent, dass sie nicht mehr als ein Bild brauchen, um verstanden zu werden. Aber ein Benutzer von X angerufen Blaine Brown wollte einige der beliebtesten Bilder im Internet auf eine andere Ebene bringen und sie in umwandeln kleine Videos Das erweitern ihre Geschichte.

Wie war es? Durch ein Werkzeug Künstliche Intelligenz Anruf Lumadas der Öffentlichkeit zugänglich ist und zur Generierung bestimmt ist kurze animierte Clips intelligent. Im Allgemeinen funktioniert es durch Beschreibungen mit Wortenaber in der neuesten Version können Sie das auch Fotos hinzufügen sodass sie die Animation darauf aufbauen, auch wenn es etwas länger dauern kann.

So beschloss er, zu seinem Memes-Ordner zu gehen und Fragen Sie AI Wie diese bewegten Fotos aussehen würden. Natürlich die Ergebnisse sehr unterschiedlich und einige sind überzeugender als andere, aber alle Sie sehen zweifellos wie KI aus und nicht wie echte Videos.

Aber vielleicht dort, wo KI-Fehler am auffälligsten sind sind in dieser freien Interpretation des Captain Picard-Memes in Star Trek. Das Hauptproblem besteht darin, dass es sich um ein Screenshot einer Episode der SerieDaher war es unmöglich, es genau zu reproduzieren, aber das Ergebnis ist es trotzdem noch schrecklicher als erwartet.

Mit fortschreitender KI werden wir wahrscheinlich immer mehr dieser Experimente sehen, aber daran besteht kein Zweifel Oft sagt ein Bild mehr als tausend Worteoder in diesem Fall, dass ein Video mit erstellt wurde Künstliche Intelligenz.

-