Fünf Schlüssel zu Bidens Einwanderungsplan, der undokumentierten Ehepartnern von Bürgern und Universitätsträumern zugute kommt

Fünf Schlüssel zu Bidens Einwanderungsplan, der undokumentierten Ehepartnern von Bürgern und Universitätsträumern zugute kommt
Fünf Schlüssel zu Bidens Einwanderungsplan, der undokumentierten Ehepartnern von Bürgern und Universitätsträumern zugute kommt
-

Präsident Joe Biden kündigt an diesem Dienstag einen neuen „beispiellosen“ Einwanderungsplan an, der eine halbe Million undokumentierte Ehepartner amerikanischer Staatsbürger vor der Abschiebung schützen und Arbeitserlaubnisse für Begünstigte des DACA-Programms erleichtern soll, heißt es in einer Erklärung des Ministeriums of Homeland Security (DHS, auf Englisch).

Wir erklären die Details des neuen Plans und wem er zugute kommt:


Aktivisten für die Rechte von Einwanderern demonstrieren am 12. November 2019 vor dem Obersten Gerichtshof in Washington.Mandel Ngan / AFP über Getty Images-Datei

Erleichterung für undokumentierte Ehepartner von Amerikanern, ohne das Land verlassen zu müssen

Obwohl das geltende Recht vorsieht, dass Einwanderer ohne Papiere, die mit einem US-Bürger verheiratet sind, durch ihre Ehe einen legalen dauerhaften Aufenthalt beantragen können, müssen viele von ihnen dafür zunächst das Land verlassen und auf die Bearbeitung im Ausland warten.

„Dies führt zu einer längeren, möglicherweise unbestimmten Zeit der Trennung von ihren Familienmitgliedern, die Staatsbürger der Vereinigten Staaten sind, was für alle Beteiligten enorme Schwierigkeiten mit sich bringt“, heißt es in der Erklärung der Bundesregierung.

Bidens Plan zur Bewältigung dieser Herausforderung erfordert „einen neuen Prozess, um von Fall zu Fall Anträge von bestimmten nichtstaatsbürgerlichen Ehepartnern von US-Bürgern zu prüfen“. die seit 10 Jahren oder länger in den Vereinigten Staaten leben„, solange sie keine Gefahr für die öffentliche oder nationale Sicherheit darstellen, berechtigt sind, eine Statusanpassung zu beantragen, und eine günstige Ermessensausübung verdienen. Sobald diese Voraussetzungen erfüllt sind, können Interessenten einen Antrag auf Daueraufenthalt bzw Grüne Karte ohne die Vereinigten Staaten verlassen zu müssen.

Arbeitserlaubnis für Ehegatten

Darüber hinaus haben diese Ehegatten minderjährige Kinder und können für drei Jahre eine Arbeitserlaubnis erhalten.

Das DHS geht davon aus, dass etwa 500.000 nichtstaatsangehörige Ehepartner von US-Bürgern Anspruch auf Zugang zu diesem gesamten Verfahren haben könnten.

Leistung für Kinder von Einwanderern ohne Papiere

Dieser neue Plan kommt auch Kindern von Ehepartnern ohne Papiere zugute, die mit einem Amerikaner verheiratet sind, sofern sie keine Gefahr für die nationale oder öffentliche Sicherheit darstellen. Nach Berechnungen des DHS könnten etwa 50.000 Kinder Teil dieser neuen Maßnahme sein.

Familienzusammenführung zur Bewährung

Die Exekutivmaßnahmen der Biden-Regierung zielen auch darauf ab, „die Einheit der Familie zu stärken“ und Bewährungsverfahren für Menschen mit der Staatsangehörigkeit Kolumbiens, El Salvadors, Guatemalas, Honduras und Ecuadors einzuführen. Sowie die Aktualisierung und Modernisierung der Bewährungsverfahren für Bürger Kubas und Haitis.

Darüber hinaus legt der neue Plan die Richtung der Arbeitsgruppe für Familienzusammenführung fest, „fast 800 von ihren Familien getrennte Kinder wieder zusammenzuführen“ und spezifische Bewährungsverfahren für bestimmte Personen aus Kuba, Haiti, Nicaragua und Venezuela einzurichten, die eine Beziehung zu ihnen haben Vereinigte Staaten.

[Un nuevo plan del Gobierno de Biden buscará limitar los cruces de migrantes desde México]

Um für diese Prozesse in Frage zu kommen, müssen interessierte Parteien:

  • Aufenthalt in den Vereinigten Staaten ohne Zulassung oder auf Bewährung.
  • Seit dem 17. Juni 2024 mindestens 10 Jahre ununterbrochen in den Vereinigten Staaten aufgehalten haben
  • Seien Sie bis zum 17. Juni 2024 rechtmäßig mit einem US-Bürger verheiratet.
  • Sie dürfen nicht vorbestraft sein und dürfen keine Gefahr für die nationale oder öffentliche Sicherheit darstellen und dürfen kein Recht auf eine vorteilhafte Ausübung des Ermessens haben.

Auch Kinder von Nicht-Staatsbürgern, die potenzielle Antragsteller sind, können für dieses Verfahren in Betracht gezogen werden, wenn sie sich physisch in den Vereinigten Staaten aufhalten, ohne Zulassung oder auf Bewährung, und bis zum 17. Juni 2024 ein qualifiziertes Stiefkindverhältnis mit einem US-Staatsbürger haben.

Um Anspruch auf Bewährung zu haben, müssen Antragsteller bei der U.S. Citizenship and Immigration Services (USCIS) ein Formular zusammen mit Unterlagen einreichen, aus denen hervorgeht, dass sie die Anforderungen erfüllen, und anschließend eine Gebühr entrichten.

Arbeitsvisa für „Träumer“


Demonstranten fordern am 14. November 2023 im Washingtoner Franklin Park eine dauerhafte Arbeitserlaubnis für „Dreamers“. Jose Luis Magana / AP

Das Department of Homeland Security und das Department of State werden „bestimmte beschäftigungsbezogene Nichteinwanderungsvisa“ für einige berechtigte Personen beschleunigen, darunter DACA-Empfänger (Deferred Action for Childhood Arrivals) oder Träumer und Nicht-Staatsbürger ohne Papiere, die einen Abschluss an einer akkreditierten Hochschule haben Bildung in den Vereinigten Staaten.

„Durch die Klärung und Verbesserung des bestehenden Prozesses wird die Politik des Außenministeriums den amerikanischen Arbeitgebern mehr Vertrauen geben, dass sie die Talente einstellen können, die sie brauchen, und dass sie sofort mit der Arbeit beginnen können.“

-