Horror in Illinois: Er ermordete seine Ex-Frau, Mutter seiner drei Kinder, und beging anschließend Selbstmord

Horror in Illinois: Er ermordete seine Ex-Frau, Mutter seiner drei Kinder, und beging anschließend Selbstmord
Horror in Illinois: Er ermordete seine Ex-Frau, Mutter seiner drei Kinder, und beging anschließend Selbstmord
-

Amy Moore, 46, wurde von ihrem Ex-Mann Matthew Moore, 64, ermordet (GOFUNDME)

Eine Lehrerin der zweiten Klasse und ihr Ex-Mann wurden tot aufgefunden In einem offensichtlichen Fall von Mord-Selbstmord in Normal, Illinois. Amy Moore, 46, wurde von ihrem Ex-Mann Matthew Moore, 64, ermordetder gewaltsam in sein Haus eindrang und Er schoss mehrmals auf ihn, bevor er auf die gleiche Weise Selbstmord beging.laut einer Pressemitteilung von Normale Polizeibehörde.

Der brutale Mord hat die drei Kinder des Paares hinterlassen, 12, 11 und 7 Jahreohne Eltern. Thomas BurnsAmys älterer Bruder, startete eine Kampagne GoFundMe Kinder zu unterstützen, damit sie beginnen können, ihre Zukunft zu finanzieren. Am 7. Juni lag die Spendensammlung nahe an ihrem Ziel von 400.000 US-Dollar. „Es ist ein unglaubliches Zeugnis von Bloomington-Normal und den umliegenden Gebieten„Burns kommentierte WGLTdas lokale Netzwerk von NPR in Illinois.

Matthew Moore hatte im Scheidungsprozess mehrere dokumentierte missbräuchliche Verhaltensweisen (Facebook Matthew Moore)

Amy Moore arbeitete als Lehrerin der zweiten Klasse an der Grove-Grundschule. „Sie war eine hervorragende Mutter, Tochter, Erzieherin und Freundin“, sagte die Direktorin derselben Einrichtung, Sarah Edwards, in einer Erklärung. „Sie war fast 20 Jahre lang eine beliebte Lehrerin der zweiten Klasse an der Grove Elementary School und lebte ihr Leben, um anderen zu dienen, insbesondere ihren drei Kindern“, erklärte sie. Amy hatte während des Scheidungsverfahrens Schutzanordnungen gegen Moore erwirkterstmals vorgestellt am 28. Juli 2022, wie berichtet Tägliche Post.

Amy war Grundschullehrerin an der Grove Elementary in Illinois (Facebook Grove Elementary)

Thomas Burns drückte seine Meinung aus Unzufriedenheit mit dem Rechtssystem, mit der Begründung, Amy habe zahlreiche rechtliche Anrufe und Nachforschungen getätigt, ohne angemessenen Schutz zu erhalten. „Das System hat sie definitiv im Stich gelassenBurns erklärte. Die Scheidungspapiere, die Schutzanordnungen gegen Matthew enthielten, zeigten a Muster missbräuchlichen und unberechenbaren Verhaltens von Matthew, der als Immobilienmakler für Berkshire Hathaway Home Services in Bloomington arbeitete.

„Es gab viele Warnzeichen, viele Telefonate, viele Treffen mit Anwälten zu versuchen, dieses Problem zu lösen“, sagte Burns. „‚Das ist etwas, das angesichts der Anzahl der Vorfälle, die wir im Laufe der Jahre hatten, Sie hätten niemals zur gleichen Zeit im selben Raum sein dürfen. „Das hätte unmöglich sein dürfen“, fügte der ältere Bruder des Opfers hinzu, der von der Situation völlig am Boden zerstört war.

Die Kinder sind jetzt in der Obhut ihrer Onkel und erhalten gleichzeitig Unterstützung von der Gemeinschaft (Facebook Matthew Moore)

Bezüglich der Wohltätigkeitsaktion für die drei Kinder des Opfers berichtete Thomas Burns: „Bitte erwägen Sie eine Spende … Vielen Dank für Ihre Liebe, Unterstützung und Gebete.“

Gerichtsdokumente enthalten mehrere Einzelheiten Episoden toxischen Verhaltens von Matthew, darunter Drohbotschaften in sozialen Medien und mutmaßliche Vandalismushandlungen. Entsprechend Tägliche PostAmy dokumentierte zahlreiche Fälle von Matthews instabilem Verhalten, darunter bedrohliche, inkohärente und eindringliche E-Mails, und ein Festnahme wegen angeblicher Fahrzeugbeschädigung der Frauen im Jahr 2022.

Der Mord-Selbstmord ereignete sich nach zahlreichen Warnungen und rechtlichen Beratungen durch Amy (Facebook Matthew Moore)

Bei einer Gelegenheit, Während Amy und die Kinder weg waren, installierte Moore eine Türklingelkamera.er fügte hinzu Tägliche Post. In einem anderen Fall wurde dies berichtet die Einstellungen des Heimthermostats aus der Ferne geändert und fügte Artikel wie Sexspielzeug und Kondome dem Amazon-Einkaufswagen der Familie hinzu, damit sie für die Kinder sichtbar waren.

Amy und Matthew hatten neun Tage vor dem Vorfall eine finanzielle und gemeinsame Erziehungsvereinbarung getroffen

Am 20. Mai, neun Tage vor dem Mord-Selbstmord, deuteten Gerichtsdokumente darauf hin Das Paar hatte eine Einigung über finanzielle und gemeinsame Erziehungsfragen erzielt. Die Spannungen hielten jedoch an und gipfelten in dem tödlichen Ereignis vom 29. Mai. Die Kinder, deren Aufenthaltsort am Morgen des Mordes unbekannt war, Sie werden jetzt von ihren Onkeln betreut.die bei ihrer Erziehung viel Unterstützung von der Gemeinschaft erhalten haben.

-

NEXT Zeitplan und Kanäle, um das Finale der Copa América im offenen Fernsehen zu sehen