Breaking news
Herz, Kopf und Hand des Gastronomen -
Disruptive Effizienz | Nachrichten aus Mexiko -
Das getarnte Haus mitten in der Natur -
Roger Scruton über die Ästhetik der Architektur -
Ein Maler aus Moncofa mit einem Stierkampfsiegel -
„Es ist ein Dankeschön für Ihre Mühe“ -

Mehr als 15.000 bestätigte Fälle

Mehr als 15.000 bestätigte Fälle
Mehr als 15.000 bestätigte Fälle
-

Erhöht die Alarmbereitschaft aufgrund der Zunahme der Dengue-Fälle im Tal. Dies wurde vom Gesundheitsministerium der Abteilung gemeldet, da in der letzte Woche wurden angezeigt 845 neue positive Fälle.

Bis jetzt, Die Abteilung hat insgesamt 15.700 bestätigte Fälle1.598 wurden in den letzten zwei Wochen gemeldet.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums sind dies Die Zahlen könnten in den kommenden Tagen explodieren.

Lesen Sie auch: Armee hat Sprengstoff im ländlichen Gebiet von Jamundí, Valle, deaktiviert

„Die Abteilung befindet sich erwartungsgemäß seit April letzten Jahres in einer Epidemie, aber wir haben noch nicht die schlimmste Phase der Epidemie erreicht, die zwischen Ende Dezember und Februar nächsten Jahres eintreten wird, eine Phase, die in der Mitte enden wird.“ des Jahres. ein halbes Jahr, also ist es das erwartete Verhalten bei einer Epidemie.“

María Cristina Lesmes, Gesundheitsministerin des Tals.

Nach Angaben des Sekretariats ist Cali die Stadt mit der höchsten Anzahl an Meldungen, da In nur 15 Tagen stieg die Zahl von 9.006 Fällen auf 9.704 Positive.

--

Von diesen Fällen Männer sind am stärksten betroffen in einem Prozentsatz, der 50 % übersteigt.

Dies sind die Gemeinden im Tal, die am stärksten von Denguefieber betroffen sind

„Die am stärksten betroffenen Gemeinden sind die an den Ufern des Cauca-Flusses, also die Gemeinden, die in flachem Gebiet liegen. Die einzige Empfehlung besteht darin, die Mücken zu bekämpfen und sicherzustellen, dass es keine Brutstätten gibt und dass diese sich bilden.“ mit sauberem Wasser.

María Cristina Lesmes, Gesundheitsministerin des Tals.

Nach Cali sind die Gemeinden von Yumbo, Buenaventura, Tuluá und Daguasind die Städte, die a präsentieren höheres Steigerungsverhalten bei Dengue-Fieber.

Schließlich hat das Unternehmen dies angegeben 154 Menschen laufen Gefahr, an der Krankheit zu sterbenwährend sechs haben verloren Leben im Jahr 2023.

Folgen Sie unseren sozialen Netzwerken:

-

-

NEXT Dies ist der Richter, der den Schutz der disqualifizierten Kandidaten in Venezuela analysieren muss