AGRARMARKT, AKTIVIERUNGEN UND EXPERTEN LEITEN DEN 72. NATIONALEN AGRONOMIEKONGRESS IN IQUIQUE – Vilas Radio

AGRARMARKT, AKTIVIERUNGEN UND EXPERTEN LEITEN DEN 72. NATIONALEN AGRONOMIEKONGRESS IN IQUIQUE – Vilas Radio
AGRARMARKT, AKTIVIERUNGEN UND EXPERTEN LEITEN DEN 72. NATIONALEN AGRONOMIEKONGRESS IN IQUIQUE – Vilas Radio
-

Mehr als 60 Aussteller, darunter Forscher und Akademiker aus ganz Chile, werden am 72. Chilenischen Agrarkongress teilnehmen, der vom 22. bis 24. November im Hotel Diego de Almagro in Iquique stattfindet Begleitet wird die Veranstaltung an den ersten beiden Tagen vom Agrarmarkt, einem von SQM geförderten Raum mit 40 Ständen von Landwirten, Kleinproduzenten und Unternehmen aus der Region.

Der Nationale Agronomiekongress, der von der Agronomischen Gesellschaft Chiles geleitet wird, wird von der Arturo-Prat-Universität organisiert und wird von SQM und dem Landwirtschaftsministerium über sein regionales Ministersekretariat und seine abhängigen Dienste (INDAP, SAG, CONAF, CNR usw.) unterstützt FIA). Für dieses Jahr wird erwartet, dass sich die Präsentationen auf Schwerpunkte wie Nachhaltigkeit, Ernährungssicherheit und -produktion, das Panorama des Forst- und Agrarsektors angesichts des Klimawandels, die effiziente Nutzung von Wasser, Biodiversität und die Entwicklung der Agrarproduktion konzentrieren , Agrarökologisches Management und Biotechnologie.

In diesem Zusammenhang betonte Pablo Pisani, Corporate Affairs Manager Nitrates Iodine Division von SQM, die Bedeutung dieser Veranstaltung für die Landwirtschaft in der Region und im Norden Chiles und fügte hinzu: „Als Unternehmen führen wir seit mehreren Jahren das Atacama Tierra Fértil-Programm durch. die genau darauf abzielt, die Landwirtschaft in der Wüste zu stärken und den Gemeinden im großen Norden die Möglichkeit zu geben, eine nachhaltige Landwirtschaft zu entwickeln, die die Umwelt schützt und die Entwicklung der Gebiete ermöglicht.“

In diesem Zusammenhang hob der Landwirtschaftsminister von Tarapacá, Eduardo Justo, die gemeinsame Arbeit hervor, die rund um den Kongress und den Agrarmarkt entwickelt wurde, und fügte hinzu: „Wir hoffen, dass dieser Kongress ein Raum ist, der es unseren Forschern ermöglicht, sich zu ernähren.“ darüber, was auf nationaler Ebene in Bezug auf die Agrarwirtschaft unternommen wird, insbesondere im Hinblick auf den Klimawandel. Ebenso laden wir die gesamte Gemeinde ein, am Agrarmarkt teilzunehmen, wo sie lokale Produzenten treffen und an Workshops rund um unser Land teilnehmen kann. Als Regierung betonen wir die Zusammenarbeit zwischen dem öffentlichen Dienst, privaten Unternehmen und der Universität als eine Allianz, die gute Ergebnisse für die Menschen bringt.“

-

Agrarmarkt

-

Der von SQM ermöglichte Raum auf dem Südparkplatz der UNAP (Avenida Arturo Prat mit Calle Sagasca) wird zwei Tage lang 40 Landwirte, Kleinproduzenten und Unternehmen aus Tarapacá beherbergen, die eine große Vielfalt an Produkten aus der Region anbieten werden. Unter den Teilnehmern ragen Begünstigte der verschiedenen landwirtschaftlichen und unternehmerischen Initiativen heraus, die vom Bergbauunternehmen in der Region unterstützt werden, sowie Mitglieder des INDAP-Bauernmarktes.

Luis Astorga, Landwirt und Handwerker aus der Stadt La Huayca, betonte die Einladung zur Teilnahme an diesem Agrarmarkt und fügte hinzu: „Es trägt zweifellos zum Einkommen kleiner Produzenten bei, Verbraucher ohne Zwischenhändler erreichen zu können und frische Produkte zu liefern.“ direkt verkauft. Diese Einladung geht auch mit dem Engagement der Landwirte einher, das es uns ermöglicht, in anderen Vertriebs- oder Marketingbereichen tätig zu sein.“

Im Laufe der Tage wird es verschiedene Aktivitäten wie Ausstellungen, Live-Kochen, Kompostierungs- und Wurmkultur-Workshops sowie interaktive Veranstaltungen mit lokalen Unternehmern geben.

-

-

PREV Professor aus Coahuila unterrichtet Folklore im Rock und es geht viral | Nachrichten aus Mexiko
NEXT Zwei Kubaner wegen Lieferung von Marihuana in Matanzas festgenommen