Breaking news

Beavercreek Walmart-Zeuge: „Verdächtiger ging mit Sturmgewehr an mir vorbei“

Beavercreek Walmart-Zeuge: „Verdächtiger ging mit Sturmgewehr an mir vorbei“
Beavercreek Walmart-Zeuge: „Verdächtiger ging mit Sturmgewehr an mir vorbei“
-

Mehrere Menschen wurden verletzt, nachdem ein Schütze am Montagabend in einem Walmart in Beavercreek, Ohio, das Feuer eröffnet hatte. Im Internet ist ein Video aufgetaucht, das eine Frau am Tatort zeigt und beschreibt, wie sie beobachtete, wie der Verdächtige das Feuer eröffnete. In dem Clip erzählt die sichtlich erschütterte Frau: „Ich war gerade dabei, Thanksgiving-Sachen einzukaufen, als der Typ mit einem Sturmgewehr an mir vorbeiging und anfing zu schießen.“

Aktualisiert am 21. November 2023 | 09:08 Uhr IST

Ein Schütze eröffnete das Feuer in einem Walmart in Beavercreek, Ohio.

Foto: iStock

Mehrere Menschen wurden verletzt, nachdem ein Schütze am Montagabend in einem Walmart in Beavercreek, Ohio, das Feuer eröffnet hatte. Im Internet ist ein Video aufgetaucht, das eine Frau am Tatort zeigt und beschreibt, wie sie beobachtete, wie der Verdächtige das Feuer eröffnete. In dem Clip erzählt die sichtlich erschütterte Frau: „Ich war gerade dabei, Thanksgiving-Sachen einzukaufen, als der Typ mit einem Sturmgewehr an mir vorbeiging und anfing zu schießen.“

Die Schießerei fand kurz nach 21:30 Uhr im Walmart am 3360 Pentagon Blvd statt. Lokalen Berichten zufolge wurden mindestens drei Menschen erschossen. Der Laden wurde evakuiert.

Videos vom Tatort zeigten eine massive Polizeipräsenz.

--

„Die Polizei ist am Tatort einer Schießerei, die heute Abend im Walmart in Beavercreek stattgefunden hat. Das Gebäude wurde geräumt und gesichert. Derzeit besteht keine aktive Bedrohung. Die Polizei von Beavercreek ermittelt und wird weitere Informationen veröffentlichen, sobald diese verfügbar sind“, so die Polizei von Beavercreek Das teilte die Abteilung in einem Facebook-Beitrag mit.

Über den Tatverdächtigen liegen derzeit keine Informationen vor.

Unterdessen warnte die Wright State University Studenten und Mitarbeiter, sich wegen eines „aktiven Vorfalls“ vom Walmart-Gebiet fernzuhalten.

„Laut einer universitätsweiten Mitteilung gibt es derzeit einen aktiven Vorfall im Walmart in Beavercreek. Bitte bleiben Sie der Gegend fern“, sagte die Universität.

Dies ist eine aktuelle Geschichte und wird mit weiteren Informationen aktualisiert

-

-

NEXT Dies ist der Richter, der den Schutz der disqualifizierten Kandidaten in Venezuela analysieren muss