Breaking news

Cadí steht vor dem ersten „Matchball“, der den Einzug in die Runde der letzten 32 sichert

Cadí steht vor dem ersten „Matchball“, der den Einzug in die Runde der letzten 32 sichert
Cadí steht vor dem ersten „Matchball“, der den Einzug in die Runde der letzten 32 sichert
-

La Seu d’Urgell (Lleida), 21. November (EFE).- Cadí La Seu hat an diesem Mittwoch (20:00 Uhr) die erste Gelegenheit, sich einen Platz in der Runde der letzten 32 des Euro Cups auf dem französischen Flammes Carolo-Platz zu sichern Basket, der Spitzenreiter der Gruppe A mit drei Siegen und einer Niederlage.

Diejenigen aus der Hauptstadt Alt Urgell qualifizieren sich für die nächste Runde, wenn sie das Team um Romuald Yernaux schlagen. Im Falle einer Niederlage haben sie nächsten Mittwoch mit dem Besuch der Griechin Eleftheria Moschatou eine zweite Option.

Das von Fabián Téllez angeführte Team, bei dem lediglich Montse Brotons verletzungsbedingt ausfällt, hat die gleiche Anzahl an Siegen (3) und Niederlagen (1) wie das französische Team.

Im Spiel in La Seu d’Urgell verloren die Katalanen deutlich mit 48 zu 73, nachdem sie die ersten beiden Viertel dominiert hatten. Für die Franzosen waren Jasmine Walker mit 15 Punkten und 9 Rebounds sowie Amel Bouderra mit 15 Punkten und 7 Assists entscheidend.

„Wir haben dieses Spiel analysiert. In der zweiten Halbzeit überholten sie uns, nachdem sie zur Halbzeit vier Punkte Vorsprung hatten. Nach einer Niederlage erzielten sie 28 Punkte Vorsprung auf uns“, erinnert sich Fabián Téllez.

Der Trainer von Cadí La Seu kritisierte diesen Aspekt des Spiels: „Es ist ein Problem, das wir in dieser Saison aufgrund des Profils unserer Spieler haben, da sie dazu neigen, Bälle zu verlieren. Deshalb müssen wir vorsichtig sein.“ und versuchen Sie, kein Risiko in Situationen einzugehen, die es nicht wert sind.

-

Téllez hob den Körperbau von Flammes Carolo Basket-Spielern wie Jasmine Walker, Kadiatou Sissoko und Lauren Scherf hervor, während Amel Bouderra am Rand glänzt.

-

„Wir sind körperlich nicht vergleichbar. Wir werden versuchen, mitzuhalten, denn dann kommt das Spiel gegen Perfumerías Avenida“, erinnerte sich Téllez.

Die Qualifikation für die nächste Runde ist nah, aber der Trainer denkt über andere Ziele nach. „Wenn wir eines der beiden Spiele gewinnen, kommen wir in die Runde, aber mein Hauptziel ist es, mitzuhalten und unser Bestes zu geben. Flammes Carolo, der bereits gegen Zabiny Brno verloren hat, ist aufgrund unserer Art von Kader kein unzugängliches Team „Es ist schwieriger zu überwinden als Brünn“, sagte er.

Flammes Carolo Basket belegt mit vier Siegen und zwei Niederlagen den fünften Platz in der französischen Liga und verlor in seinem letzten Spiel gegen den Spitzenreiter ESBVA mit 82 zu 64. Cadí La Seu liegt mit einer Bilanz von drei auf dem zwölften Platz der Endes Femenina League Siege und fünf Niederlagen. EFE

1011857

vds/und/vmc/jl

-

-

PREV Die Einweihung findet in Armenien statt und die Einzäunung findet in Manizales statt
NEXT Der Meilenstein, der den endgültigen Bruch in der Beziehung der K zu Córdoba markierte