San Martín de Porres Erstausbildungszentrum in Mara eingeweiht – Yvke Mundial

-

Der Bürgermeister von Mara, Luis Caldera, übergab im Namen der bolivarischen Regierung das San Martín de Porres Initial Education Center für die Ausbildung von 120 Schülern.
Die Einrichtung liegt im Herzen der Gemeinde El Guacuco, die Teil des indigenen Añú-Korridors von Indio Mara in der Gemeinde San Rafael ist.

In diesem wichtigen Zentrum wurde die Infrastruktur saniert und es gab Verbesserungen in den Bereichen Beleuchtung, Dacheindeckung, Klimaanlage, Malerarbeiten und Landschaftsgestaltung, die der Einschreibung von 120 Studenten zugutekamen.

Anstand

Der Bürgermeister des San Martín de Porres Early Education Center stellte den Schulkindern auch Schulmaterial, Rucksäcke und Uniformen zur Verfügung.

Bei der Veranstaltung wurde auch ein Monolith enthüllt, der Teil der Route Chávez ist, die hier verläuft!
Kommandant Hugo Chávez Frías war am 10. August 2003 in diesem Zentrum und führte die Sendung Nr. 159 seiner Sendung „Aló, Presidente“ durch. Begleitet wurde er damals von Luis Caldera, dem Regionaldirektor des Nationalen Autonomen Dienstes für umfassende Betreuung von Kindern und Familien (Senifa).

„Heute, am Internationalen Tag der Rechte von Kindern und Jugendlichen, ist die bolivarische Regierung Garant für die Rechte der Kleinen, die sich einer guten Gesundheit, Liebe, einer Familie, guter Ernährung und hochwertiger Bildung erfreuen müssen.“ Es ist mir eine Ehre, die Türen dieses Erstausbildungszentrums in San Martín de Porres zu öffnen, an dem unser Kommandant Hugo Chávez vorbeikam. „Diese Kinder sind das Licht dieser Gemeinschaften und dies muss aufgrund seiner Bildungsqualität das beste Zentrum im Bundesstaat Zulia sein“, sagte Bürgermeister Luis Caldera.

--

Penélope González, regionale Koordinatorin des Zentrums für Bildungsqualität, erklärte: „In jedem Raum ist die Liebe zur Arbeit spürbar, in jeder Dekoration stechen die Bemühungen der Lehrer dieses wunderschönen Zentrums hervor.“ Im Namen von Ministerin Yelitze Santaella möchte ich Ihnen dazu gratulieren, dass Sie in dieser Gemeinde Bildung gewährleisten.

Anstand

Die Direktorin der sanierten Marense-Einrichtung, Érika Méndez, erklärte: „Heute fühle ich mich mehr denn je dieser schönen Arbeit verpflichtet, ich bin glücklich, dieses schöne Werk der Liebe zu haben, einen Ort, den Präsident Chávez durchlaufen hat und der heute vollbracht ist.“ Ein Traum für diese Gemeinden wird wahr.“

Als Vertreterin der Gemeinde El Guacuco dankte Kimberlin Iguarán Gott und dem Bürgermeister für die Erbringung dieser liebevollen Arbeit: „Es ist ein würdiger Ort, um unsere Kinder mit qualifiziertem Personal zu unterrichten, und wir werden dafür sorgen, dass er über einen längeren Zeitraum bestehen bleibt und somit „da“ ist Es gibt viele Kinder, die von diesem Añú-Territorium lernen können.

Die bolivarische Regierung von Präsident Nicolás Maduro und Bürgermeister Luis Caldera bekräftigt erneut ihr Engagement für die Gewährleistung einer angemessenen und qualitativ hochwertigen Bildung durch die Stärkung der Bildungsinfrastruktur.

San Martín de Porres Erstausbildungszentrum in Mara eingeweiht
Anstand

-

-

PREV Der SLP-Stadtrat wird die Konzession für Aguas del Poniente prüfen
NEXT Er ist Gilberto Hernández Villafuerte, erster Kandidat für das Bürgermeisteramt der SLP