Die Maya-Reise | Quintana Roo | Der Tag

Die Maya-Reise | Quintana Roo | Der Tag
Die Maya-Reise | Quintana Roo | Der Tag
-

Quintana Roo > Gesellschaft

Der Tag

21.11.2023 | Felipe Carrillo Puerto, Quintana Roo

Patricia Vazquez

Die Bundesstraße Felipe Carrillo Puerto-Valladolid wurde an diesem Dienstag von Ejidatarios aus Xmaben, einer Stadt in der Gemeinde Felipe Carrillo Puerto, blockiert, die verschiedene Unregelmäßigkeiten bei der Wahl ihrer neuen Behörden anprangern und dafür die Entlassung des neuen Vorstands fordern Behörden.

In den frühen Morgenstunden platzierten Ejidatarios Steine, Baumstämme, Banner und Decken, um die Annullierung der Wahl des Ejidal-Kommissariats unter dem Vorsitz von Demetrio Ek Chac zu fordern.

Der Protest richtet sich auch gegen die Behörden, da sie fordern, dass das Unitary Agrarian Court (TUA) Nummer 44 die Klage gegen den Ejido-Vorstand wegen angeblicher Amtsübernahme und Entlassung von Carolina Uc Petul, Beamtin des Nationalen Agrarregisters (RAN), beilegt ), weil er das Protokoll der Versammlung aufzeichnete, obwohl diese unregelmäßig war.

--

Die Beschwerde betrifft auch den Unterstaatssekretär für ländliche Entwicklung, Marcelo Carreón Mundo, dem vorgeworfen wird, die derzeitigen Mitglieder des Ejidal-Kommissariats manipuliert zu haben. Die Ejidatarios versicherten, dass die Unregelmäßigkeiten bei der Wahl ihres Vorstands die Sammlung von zwei Millionen 710.000 Pesos für den Verkauf von Steinmaterial für Arbeiten am Maya-Zug verhindert hätten.

Am 19. März wurde in einer außerordentlichen Versammlung der derzeitige Vorstand gewählt. Aufgrund angeblicher Unregelmäßigkeiten wurde der Prozess jedoch angefochten, da es keinen namentlichen Aufruf gegeben habe und der damalige Präsident des Ejidos, Margarito Cituk May, nicht entlassen worden sei entweder.

Eine Gruppe von Ejidatarios hat den Prozess vor der TUA gegen das Ejidal-Kommissariat wegen Usurpation von Funktionen angefochten, da sie versicherten, dass es ohne Rechtspersönlichkeit die Vermögenswerte der Gemeinschaft verkauft und das Bankkonto ändert.

Sie warnten, dass sie ihre Blockade beibehalten werden, bis sie von den Behörden angehört werden und eine Neuwahl des Vorstands anberaumt wird.

Lesen: Wegen des millionenschweren Raubüberfalls, der sich in den letzten Tagen in Chumpón ereignet hat, werden zwei Personen festgenommen

Ausgabe: Mirna Abreu

-

-

PREV Die Windgeschwindigkeiten in Santa Marta überschreiten 29 Kilometer pro Stunde
NEXT Dies ist der Richter, der den Schutz der disqualifizierten Kandidaten in Venezuela analysieren muss