Energietarif. Salta fror Erhöhungen ein, Misiones und Entre Ríos zahlten in Raten, Corrientes ohne Erleichterungen

Energietarif. Salta fror Erhöhungen ein, Misiones und Entre Ríos zahlten in Raten, Corrientes ohne Erleichterungen
Energietarif. Salta fror Erhöhungen ein, Misiones und Entre Ríos zahlten in Raten, Corrientes ohne Erleichterungen
-

Energietarif. Salta fror Erhöhungen ein, Misiones und Entre Ríos zahlten in Raten, Corrientes ohne Erleichterungen

Mit Ausnahme von Corrientes, wo der Anstieg in anderen Provinzen auf 225 % steigt, stellen Provinzunternehmen ihren Nutzern Zahlungsoptionen und -einrichtungen zur Verfügung. Unter den Provinzoberhäuptern herrscht Angst, weil CAMMESA damit gedroht hat, die Verteiler im Landesinneren zu benachrichtigen, damit sie die Schulden für den Kauf von Energie vom nationalen Markt begleichen.

In allen Provinzen ist der Energietarif deutlich gestiegen. In Corrientes sind es 225 %, aber was den Unterschied ausmacht, ist, dass in anderen Provinzbezirken die Gouverneure den Nutzern Zahlungsoptionen und -einrichtungen anbieten.

In Salta ordnete der Gouverneur die Aussetzung der Aktualisierung der Stromtarife für 120 Tage an, die am 31. Januar genehmigt worden war. Der Schritt kann den Vorstand bewegen und einen Präzedenzfall im Rahmen eines Prozesses zur Normalisierung der Schulden schaffen, die Stromverteiler im ganzen Land bei CAMMESA haben.

Entre Ríos: Nach Bekanntgabe des neuen Tarifplans hat das staatliche Unternehmen beschlossen, dass Nutzer die Rechnung in drei Raten bezahlen können. Misiones bietet auch an, die Rechnung in Raten zu begleichen. Allerdings ist in Corrientes bisher keine Möglichkeit bekannt, die Zahlung von Rechnungen zu erleichtern, die seit diesem Monat mit hohen Beträgen eingehen.

Das Auffällige an all dem ist nicht, dass das Großhandelsunternehmen (CAMMESA) beschlossen hat, gerichtliche Verfügungen gegen die Elektrizitätsunternehmen zu erlassen, da es üblich ist, die Beschlagnahme von Konten oder Vermögenswerten dieser Schuldnerunternehmen zu fordern; Der Unterschied besteht darin, dass nun die Beschlagnahme von Konten und Vermögenswerten der Provinzen oder Gemeinden beantragt wird.

Aufgrund dieser Situation besteht in den Provinzen, in denen die Mehrheit der Vertriebsunternehmen von Exekutiven oder Genossenschaften verwaltet wird, Besorgnis.

-

PREV Warum wird der Strom in Chile steigen, ab welchem ​​Monat wird er auf meinem Konto angezeigt und in welchen Gemeinden würde er sinken?
NEXT Aus diesem sensiblen Grund erzählt César Bono den Unfall von Édgar Vivar und den Tod von Benito Castro