Cali erlebte die sicherste Karwoche der letzten 10 Jahre, mit Schwerpunkt auf Kunst, Kultur und Tourismus

Cali erlebte die sicherste Karwoche der letzten 10 Jahre, mit Schwerpunkt auf Kunst, Kultur und Tourismus
Cali erlebte die sicherste Karwoche der letzten 10 Jahre, mit Schwerpunkt auf Kunst, Kultur und Tourismus
-
  • Im Sicherheitsbereich wurde in Cali ein Rückgang der Tötungsdelikte um 38 % sowie ein Rückgang der Personenschäden um 58 % gemeldet.
  • Mehr als dreitausend Menschen aus Cali genossen die vier Konzerte des First Cali Classical Music Meeting.
  • Fast 45.000 Touristen, darunter Inländer und Ausländer, kamen in Cali an. Besuche aus dem Ausland stiegen um 55 %.

Santiago de Cali, 1. April 2024

Das Büro des Bürgermeisters von Cali berichtet an diesem Ostermontag (01.04.2024) über ein Gleichgewicht zwischen Ruhe und breiter Beteiligung der Einwohner von Cali an den im Rahmen der „Karwoche in meinem schönen Cali“ geplanten Aktivitäten.

Und was die Sicherheit anbelangt, meldeten die Behörden einen deutlichen Rückgang der Kriminalität mit schwerwiegenden Folgen, insbesondere in der Personenschäden und Tötungsdelikte.

Nach Angaben der Metropolitan Police wurden die während der durchgeführten Präventivmaßnahmen durchgeführt Große Woche Um die Kriminalität einzudämmen, wurde eine Reduzierung um 58 % ermöglicht Verletzungenmit 47 Fällen weniger als im gleichen Zeitraum des Jahres 2023.

Ebenso die Morde Sie fielen dabei um 38 % OsternLesen Sie auch: Während es im vergangenen Jahr noch 21 Morde gab, wurden im Jahr 2024 bereits 13 Fälle gemeldet.

Auch Diebstahl in all seinen Formen verzeichnete einen Rückgang. Er Diebstahl von MenschenBeispielsweise ging sie um 93 % zurück, mit 404 weniger Fällen als im Jahr 2023 im gleichen Zeitraum. Es senkte auch die Diebstahl aus Wohnungen, Unternehmen, Autos, Motorrädern und Mobiltelefonen.

Jairo García Guerrero, Minister für Sicherheit und Bezirksjustiz, hob das Verhalten von Caleños und Besuchern während des hervor Große Wochewas einen reibungslosen Ablauf der Ereignisse ermöglichte kulturell, künstlerisch, religiös und sportlich.

“Es ist der Ostern mit den besten Ergebnissen in den letzten 10 Jahren. „Der Rückgang der Straftaten ist ein Beweis für die engagierte Arbeit der Behörden, aber auch dafür, dass sich die Bürger jeden Tag besser verhalten und Konflikte friedlich lösen können, wie es diese Woche geschehen ist“, erklärte der Beamte.

Mobility meldet einen Rückgang der Verkehrsunfälle

Am Sonntag (31.03.2024) wurde der Rückkehrplan mit vollem Erfolg erfüllt, mit der Einfahrt von fast 8.000 Fahrzeugen über die verschiedenen Stadteingänge nach Cali, wie Mobilitätsminister Wilmer Tabares mitteilte. , der außerdem feststellte, dass „die Verkehrsunfälle um 21 % zurückgegangen sind, da tagsüber 72 Unfälle registriert wurden, 18 Vorfälle weniger im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2023.“

Es wurden 2.196 Verfahren wegen Verkehrsverstößen durchgeführt, 376 Fahrzeuge wegen Nichteinhaltung der Regeln stillgelegt und 377 Alkoholtests durchgeführt, von denen 6 positiv ausfielen.

Bei Verkehrsverstößen in der Karwoche kam es im Vergleich zum Vorjahr zu einem Anstieg um 248 Sanktionen, da im Jahr 2023 1.948 Verfahren eingeleitet wurden.

Insgesamt 400 Verkehrspolizisten wurden eingesetzt, um die Verkehrssicherheit der Bürger zu gewährleisten, die auf den Hauptstraßen in die Stadt und aus der Stadt reisen, wie zum Beispiel: der Autobahn Cali – Jamundí, der geraden Linie, die Cali mit Palmira verbindet, der Via to the Sea und die religiösen Prozessionen der Hauptkirchen der Stadt sowie die Wege, die zu den Schutzhügeln führen.

Bezüglich der traditionellen Pilgerfahrten zu den Schutzbergen, den Tres Cruces und der Jungfrau von Yanaconas berichtete das Risikomanagement-Sekretariat, dass zwischen Donnerstag und Karfreitag insgesamt 36.500 Menschen ohne größere Unannehmlichkeiten oder hochkomplexe Vorfälle zu diesen Orten aufgestiegen seien.

Volles Theater an vier Abenden des First Classical Music Meeting

Das erste Cali Classical Music Meeting, das mit vier kostenlosen Konzerten im Stadttheater stattfand, war ein voller Erfolg. Mehr als 3000 Menschen genossen das Talent von mehr als 300 Musikern auf der Bühne.

Die Tamborimba-Gruppe, das Cali Philharmonic, die Desepaz Music School, das Colombia Symphony und der National Choir brachten die Menschen von Cali zum Schwingen und füllten das symbolträchtige Theater in den vier dafür vorgesehenen Nächten.

Weitere Touristen kamen in Cali an

Darüber hinaus berichtete das Tourismusministerium, dass während der Karwoche insgesamt 44.531 Touristen Cali besuchten, was einem Anstieg von 15,13 % im Vergleich zur Schätzung für dieses Jahr entspricht, und auch bei den Touristenankünften wurde ein Anstieg von 55,61 % verzeichnet. internationale Touristen im Vergleich zu 2023 sowie ein Anstieg der inländischen Touristen um 19,88 %.

Die Akzeptanz des touristischen Angebots stieg im Vergleich zum Vorjahr um 194,29 %; mit 100 % Besucherzufriedenheit, durch Umfragen.

Darüber hinaus verzeichneten auch die vom Tourismusministerium geplanten Aktivitäten eine große Beteiligung, wie etwa am Karfreitag mit dem Titel „Der Weg des Lichts“, bei dem insgesamt 500 Caleños einen Bio-Markt auf dem San Antonio Hill, eine Kunsthandwerksausstellung und eine andere Veranstaltung besuchten Spazieren Sie durch die historischen Kirchen der Innenstadt.

Unterdessen genossen am Karsamstag (30.03.2024) weitere 60 Touristen einen besonderen Spaziergang am Ufer des Cali-Flusses, bei dem sie die Möglichkeit hatten, die Fauna und Flora dieses Hauptzuflusses zu beobachten.

Kommunikationsbüro des Bürgermeisteramtes von Cali

-

PREV Er verwandelte die Garage seines Hauses in La Postrería de Neuquén
NEXT Sie installieren PMU, um die Eindämmungsarbeiten bei drei noch aktiven Bränden in Magdalena zu überwachen